Die 50 besten Wettstrategien für Online Wetten

50 besten WettstrategienViele Sportwetter wetten einfach drauflos, sie wählen bei einem Wettanbieter eine Wette aus und treffen ihre Entscheidung. Diese Entscheidung kann richtig sein, der Sportwetter hat die Chance, die Wette zu gewinnen, doch kann die Entscheidung auch zu einem Verlust führen, das ist ziemlich oft der Fall. Natürlich gibt es nie eine Garantie darauf, dass eine Sportwette gewonnen wird, denn schnell kann sich das Spiel noch umkehren, ein unerwartetes Tor oder ein Sieg der schwächeren Mannschaft ist immer möglich. Wer allerdings die richtige Wettstrategie anwendet, hat bessere Chancen auf einen Erfolg. Jeder Spieler wird im Laufe der Zeit die Strategie herausfinden, mit der er gute Erfolge erzielt, ein Patentrezept gibt es allerdings nicht. Hier stelle ich die 50 besten Wettstrategien vor, vielleicht bekommen Sie Lust, eine oder mehrere davon auszuprobieren.

Nummer Eins: Die Progressions-Wettstrategie

Bei dieser Strategie kommt es darauf an, Wetten mit einer Mindestquote von 2,0 anzuspielen, das ist für Tennis, aber auch für andere Sportarten möglich. Verliert der Spieler, kann er seinen Einsatz verdoppeln und wieder eine Wette mit einer Mindestquote von 2,0 abschließen. Der Einsatz kann solange verdoppelt werden, bis der Spieler einen Gewinn erzielt.

Nummer Zwei: Die Progressions-Unentschiedenstrategie

Die Progressionsstrategie mit Tipp auf ein Unentschieden ist für Fußballwetten gut geeignet. Der Sportwetter sollte ein Team aus dem Mittelfeld der Tabelle auswählen, um dann Wetten mit einer Quote von ungefähr 3,00 auf ein Unentschieden zu platzieren. Der Spieler kann seinen Einsatz solange um 50 Prozent erhöhen, bis er gewinnt.

Nummer Drei: Die Kombinationswette auf Favoriten

Bei dieser Wette können Sie auf Favoriten wetten und, um das Risiko zu minimieren, nie mehr als drei Tipps abgeben. Sie sollten sich dabei die Favoriten und auch die Gegner genau anschauen. Die Gesamtquote der Wetten sollte mindestens 1,5 betragen.

Nummer Vier: Die Systemwettenstrategie 3 aus 5

Aus fünf ausgewählten Tipps müssen Sie bei dieser Strategie alle Dreier-Kombis aussuchen. Für fünf Tipps wählen Sie zwei bis drei Favoriten und zwei bis drei Unentschieden. Aus fünf ausgewählten Wetten müssen mindestens drei aufgehen; wenn alle Wetten aufgehen, haben Sie den Jackpot gezogen. Eine hohe Gewinnchance besteht mit Unentschiedenwetten.

Nummer Fünf: Die Value-Strategie

Bei der Value-Strategie geht es darum, die prozentuale Wahrscheinlichkeits-Verteilung nach Statistiken zu ermitteln und dann die statistischen Prozente mit der aktuellen Quote zu vergleichen. Hier müssen Sie ein bisschen rechnen, um dann Ihre Wette auf den Sieger zu platzieren.

Nummer Sechs: Die Kelly-Strategie

Bei der Kelly-Strategie berechnen Sie Ihre Einsätze nach der Wahrscheinlichkeit und dem verfügbaren Wettguthaben, die Kelly-Strategie baut auf der Value-Strategie auf.

Nummer Sieben: Die Profi-Einzelwettenstrategie

Diese Strategie erfordert etwas Zeit und Training. Zuerst werden sieben Spiele mit einer Quote von 1,3 ausgewählt, dann wird jedes Spiel analysiert. Beide Mannschaften werden unter die Lupe genommen, es kommt dabei darauf an, auf wichtige Spieler und deren Ausfälle zu achten, um letztendlich die Entscheidung für die Einzelwette zu treffen.

Nummer Acht: Die Wette auf Unentschieden

Bei jedem Spiel einer Mannschaft kann der Sportwetter auf Unentschieden setzen, um die Chance auf einen Gewinn zu haben. Zuerst wird nur ein geringer Betrag gesetzt, bei weiteren Spielen dieser Mannschaft wird der Einsatz immer weiter erhöht. Diese Strategie verspricht irgendwann einen guten Gewinn.

Nummer Neun: Die Unentschieden-Systemstrategie

Der Spieler kann hier mit einem System wetten, beispielsweise mit 4 aus 8, und dafür die Unentschieden-Kandidaten auswählen. Mindestens fünf Spiele sollten vorhersehbar sein, der Spieler sollte auf starke Mannschaften und auf Derbys achten.

Nummer Zehn: Die konsequente Unentschieden-Strategie

Bei dieser Strategie sollten Sie Wetten mit einer Quote von mindestens 3,0 wählen und immer konsequent auf ein Unentschieden wetten. Die Chancen sind gut, da es schnell zu einem Überraschungs-Remis kommen kann.

Nummer Elf: Die Zweier-Wetten-Kombistrategie

Sie sollten sich bei dieser Strategie ein Spiel aussuchen, bei dem Sie ziemlich sicher über den Ausgang sind und bei dem die Quote möglichst hoch ist. Sie sollten ein weiteres Spiel wählen und dann Ihre Tipps abgeben. Mit einer zweiten Kombiwette auf einen anderen Ausgang können Sie Ihren Tipp absichern.

Nummer Zwölf: Die Value-Bet-Strategie für Live-Wetten

Hier wählen Sie Live-Wetten aus. Für eine Value-Bet multiplizieren Sie die Quote mit der Wahrscheinlichkeit. Sie setzen nur auf Quoten, bei denen eine hohe Wahrscheinlichkeit des Eintritts besteht.

Nummer Dreizehn: Schätzen der Wahrscheinlichkeit

Sie benötigen für diese Strategie eine genaue Kenntnis der Mannschaften und sollten die Mannschaften gut einschätzen können. Dann geben Sie Ihren Tipp ab.

Nummer Vierzehn: Die Unentschieden-Kombiwette

Sie sollten bis zu 20 Partien auswählen, von denen Sie glauben, dass sie unentschieden enden können. Anschließend platzieren Sie Ihre Kombiwette.

Nummer Fünfzehn: Wette auf späte Tore

Diese Wettstrategie eignet sich für Fußball und Handball und sollte für torgefährliche Spiele und für Spiele mit hoher Tordifferenz angewendet werden. Sie ist für Live-Wetten geeignet.

Nummer Sechzehn: Tennis-Finalwetten-Surebets

Hier schließen Sie mehrere Wetten auf dasselbe Spiel ab, für die immer andere Quoten gelten. Die Wetten können Sie auf Turniersieger und auf Finalsieger abgeben.

Nummer Siebzehn: Anzahl der Tore bei Eishockey

Bei dieser Strategie sollten Sie bei beiden Mannschaften die letzten drei Spiele bezüglich der Spieler, der Tore und der Besonderheiten analysieren und dann wetten, wie viele Tore fallen.

Sie sollten die Mannschaften genau analysieren und das Spiel bis zur Halbzeit verfolgen, um dann Ihren Tipp abzugeben. Am besten funktioniert diese Strategie, wenn die favorisierte Mannschaft einen Rückstand verkraften muss. Sie sollten auf den Favoriten wetten, wenn die Quote auf 2,0 steigt. Zusätzlich können Sie auf einen Außenseiter wetten.

Nummer Neunzehn: Basketball-Wetten-Strategie

Bei einer Quote von mindestens 3,0 sollten Sie auf den Außenseiter wetten, Live-Wetten können Sie auf den Favoriten abschließen. Bei Basketball können Sie auf das erste Viertel und die Halbzeit wetten.

Nummer Zwanzig: Systemwette auf Europa League Hinspiele

Die Systemwette auf Hinspiele der Europa League ist sicher und lukrativ, Sie sollen in der Vorrunde oder in der K.O.-Phase der Hinspiele eine Systemwette mit allen Paarungen platzieren, die Gesamtquote sollte unter 2,5 liegen.

Nummer Einundzwanzig: Strategie für Live-Wetten

Sie sollten sich vor dem Spiel genau über die Mannschaften informieren und Live-Wetten nur dann abschließen, wenn Sie das Spiel verfolgen können. Sie sollten darauf achten, wie motiviert die Mannschaften sind. Sie können noch kurz vor dem Ende auf ein Tor oder ein Unentschieden wetten.

Nummer Zweiundzwanzig: Die Gegen-Favoriten-Wette

Favoriten erhalten häufig ungünstige Quoten, daher kann es sinnvoll sein, gegen einen Favoriten zu wetten, um im Gewinnfall die Chance auf einen höheren Gewinn zu haben.

Nummer Dreiundzwanzig: Absicherung von Bonus- und Gratiswetten

Melden Sie sich bei einem Buchmacher neu an, können Sie einen Bonus erhalten, den Sie umsetzen müssen. Sind Sie bereits bei einem anderen Buchmacher angemeldet, sollten Sie dort die Bonuswetten absichern, indem Sie auf eine Niederlage Ihrer Favoriten wetten.

Nummer Vierundzwanzig: Die Arbitrage-Wetten-Strategie

Bei dieser Strategie müssen Sie rechnen. Vor dem Anpfiff sollten Sie ein Startkapital festlegen und dann die Quoten berechnen. Ihre Einsätze legen Sie auf die Quoten fest, die niedrigste Quote erhält den höchsten Einsatz.

Nummer Fünfundzwanzig: Unentschieden auf Wettbörsen

Auf einer Wettbörse können Sie mehrere Wetten platzieren und immer auf ein Unentschieden wetten.

Nummer Sechsundzwanzig: Strategie für Langzeitwetten

Sie sollten sich bei einer Langzeitwette sehr genau über die Mannschaften informieren und genau überlegen, wie Sie Ihre Wette platzieren. Sie sollten die Langzeitwette absichern und dafür sorgen, dass bereits bei Abschluss der Wette genügend Geld für die Absicherung vorhanden ist.

Nummer Siebenundzwanzig: Ober- und Unter-Wettstrategie

Sie sollten bei einer Einzelwette über oder unter 2,5 tippen, das ist auch bei einer Zwei-Wege-Wette möglich.

Nummer Achtundzwanzig: Formel-1-Wettstrategie

Sie sollten sich das Training und das Qualifying ansehen, dabei sollten Sie auch auf die Reifenmarke achten. Sind Sie sich beim Fahrer auf der Pole-Position sicher sein, dass er gute Chancen hat, und dann auf ihn wetten.

Nummer Neunundzwanzig: Wetten mit Statistik-Seiten

Statistik-Seiten, wie sie bei vielen Wettanbietern vorhanden sind, vermitteln Ihnen einen Einblick in die Mannschaften. Entsprechend der Statistik-Seiten sollten Sie Ihren Tipp abgeben.

Nummer Dreißig: Kombiwetten mit hohen Quoten

Sie sollten sich Kombiwetten mit hohen Quoten aussuchen und dabei einen geringen Einsatz leisten.

Nummer Einunddreißig: Wettsystem Halbzeit-Endstand

Bei Fußball-Livewetten können Sie Ihre Wette auf das Halbzeitergebnis oder den Endstand abgeben und dabei auf den Sieg der Heim- oder Auswärtsmannschaft tippen.

Nummer Zweiunddreißig: Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten

Sie sollten ein Spiel wählen, bei dem Sie sicher sind, dass Ihr Favorit gewinnt, und dann eine Wette mit einer niedrigen und zwei Wetten mit einer hohen Quote wählen.

Nummer Dreiunddreißig: Absicherung von Einzelwetten

Eine Einzelwette auf Ihren Favoriten sollten Sie absichern, indem Sie eine weitere Wette auf eine gleich starke Mannschaft platzieren.

Nummer Vierunddreißig: Wetten auf frühe Tore

Bei Wetten auf die Bundesliga sollten Sie die Teams genau analysieren und dann auf Tore in den ersten 30 Minuten wetten.

Nummer Fünfunddreißig: Wetten auf späte Tore

Diese Strategie eignet sich für Live-Wetten. Sie sollten das Spiel verfolgen und dann auf Tore in den letzten zehn Minuten wetten.

Nummer Sechsunddreißig: Kombiwetten auf hohe Favoriten

Bei wichtigen Länderspielen können Sie Drei-Wege-Kombiwetten abschließen und auf den absoluten Favoriten wetten.

Nummer Siebenunddreißig: Späte Livewetten bei Eishockey und Handball

Haben Sie das Spiel verfolgt und ist der Spielstand knapp, können Sie noch kurz vor Spielschluss auf ein Tor wetten.

Nummer Achtunddreißig: Bundesliga-Wette nach Form der Spieler

Sie sollten die Spieler der Mannschaft analysieren und bei einer Live-Wette die Spieler genau beobachten, um dann Ihre Wette entsprechend zu platzieren.

Nummer Neununddreißig: Handicap-Wette Unentschieden

Wetten Sie auf Unentschieden mit Handicap, haben Sie die Chance auf hohe Quoten und gute Gewinne.

Nummer Vierzig: Strategie der Zweier-Quote

Bei dieser Strategie ist das Risiko gering, da bei Wetten mit der Quote 2,0 theoretisch jede zweite Wette gewonnen werden kann. Ihre Einsätze sollten gering sein.

Nummer Einundvierzig: Wetten auf Außenseiter

Auf Außenseiter können Sie Einzel-, Kombi- und Torwetten abschließen, die Quoten sind recht hoch.

Nummer Zweiundvierzig: Wetten auf Underdogs mit Siegesserien

Wetten Sie auf Teams, die weniger bedeutend sind, aber in der letzten Zeit mehrere Siege in Folge erzielt haben.

Nummer Dreiundvierzig: Last-Minute-Wetten beim Fußball

Kurz vor dem Spielschluss können Sie eine Wette abgeben, dass kein Tor mehr fällt oder dass noch ein Tor fällt.

Nummer Vierundvierzig: Live-Wetten auf fallende Tore

Schauen Sie sich das Spiel genau an und wetten Sie, wie viele Tore eine Mannschaft schießen wird.

Nummer Fünfundvierzig: Wetten auf Länge der Nachspielzeit

Bei wichtigen Spielen können Sie eine Live-Wette abgeben, wie lange die Nachspielzeit dauern wird.

Nummer Sechsundvierzig: Unentschieden-Wette beim Lokalderby

Wetten Sie bei einem Lokalderby auf ein Unentschieden, sind die Quoten zumeist hoch.

Nummer Siebenundvierzig: Wetten auf Halbzeit-Ergebnis

Bei Live-Wetten können Sie auf ein Unentschieden zur Halbzeit wetten.

Nummer Achtundvierzig: Kombiwetten mit Favoriten

Bei wichtigen Spielen können Sie eine Kombiwette aus vier bis fünf Spielen abgeben und dabei immer auf die Favoriten wetten.

Nummer Neunundvierzig: Wette auf das erste Tor

Bei einer Vorauswette können Sie wetten, wer das erste Tor schießt.

Nummer Fünfzig: Heimsieg-Wetten bei niedrigen Quoten

Bei niedrigen Quoten haben Sie gute Chancen, wenn Sie auf einen Heimsieg wetten.

Abschließendes Fazit zu den Wettstrategien

Ich habe Ihnen eine Vielzahl an Strategien vorgestellt, es lohnt sich, mehrere Strategien auszuprobieren.

Die 50 besten Wettstrategien für Online Wetten was last modified: Januar 19th, 2017 by Birgit