Absicherung von Bonus- und Gratiswetten

Absicherung Bonus- und GratiswettenMit der richtigen Wettstrategie können Sie bei Sportwetten deutlich mehr Erfolge erzielen. Bereits Wettanfänger können eine Strategie anwenden, um erfolgreicher zu sein. Würden Sie keine Strategie anwenden, würde sich das irgendwann in Ihrem Wettbudget bemerkbar machen, indem es immer weiter abnimmt und irgendwann ganz aufgebraucht ist. Natürlich kann es auch ohne Strategie hin und wieder vorkommen, dass Sie gewinnen, genau wie eine Strategie auch nie ein hundertprozentiger Garant dafür ist, dass Sie immer gewinnen. Auch mit einer Strategie kann es hin und wieder zu Verlusten kommen. Mit einer guten Strategie können Sie allerdings deutlich höhere Gewinne erzielen als ohne Strategie, Sie können auch häufiger gewinnen. Wenden Sie bereits als Anfänger eine Strategie an, sammeln Sie Erfahrung damit und bekommen immer mehr Übung. Je früher Sie eine Strategie anwenden, umso besser ist das. Bei vielen Wettanbietern werden Neukunden mit einem Bonus begrüßt, der zum Wetten verwendet werden kann, auch Gratiswetten werden hin und wieder gewährt. Der Bonus kann einen beachtlichen Wert haben, doch Sie müssen etwas tun, um ihn zu bekommen. Ich erkläre Ihnen, wie Sie den Bonus oder die Gratiswetten absichern können – das klappt mit der richtigen Strategie.

Der Bonus für Neukunden

Die Bookies lassen sich viel einfallen, um neue Kunden zu gewinnen. Auf den Webseiten zahlreicher Bookies prangt daher ganz groß der Bonus, beispielsweise „100 Euro Bonus für Neukunden“. Der Bonus wird in unterschiedlicher Höhe gewährt; während einige Anbieter einen Bonus von 100 Euro zahlen, wird bei anderen Anbietern nur ein Bonus von 20 Euro gezahlt. Der Bonus macht einen bestimmten Prozentsatz der Ersteinzahlung aus; während einige Anbieter einen Bonus von 50 Prozent auf die Ersteinzahlung gewähren, wird bei anderen Anbietern ein Bonus von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung gewährt. Sie können mit der entsprechenden Einzahlung den vollen Bonus erhalten, doch können Sie den Bonus auch anteilig bekommen, indem Sie eine geringere Einzahlung leisten. Sie sollten, wenn Sie den Bonus in Anspruch nehmen wollen, die Mindesteinzahlung beachten. Der Bonus hat abhängig vom Wettanbieter unterschiedliche Bezeichnungen, bei den meisten Anbietern heißt er Bonus, doch kann er auch Promo-Cash oder anders heißen, gemeint ist immer das Gleiche. Der Bonus hat bei allen Wettanbietern eines gemeinsam: Er wird Ihnen nicht einfach geschenkt, sondern Sie müssen etwas tun. Sie müssen, damit der Bonus an Sie ausgezahlt werden kann, den Bonusbetrag umsetzen.

Die Umsetzung des Bonusbetrages

Der Bonus ist verlockend, denn 100 Euro zusätzlich will sich niemand entgehen lassen. Sie sollten allerdings beachten, dass Sie den Bonusbetrag umsetzen müssen, damit Sie den Bonus erhalten. Wie Sie den Bonus umsetzen, ist abhängig vom Anbieter. Bei einigen Anbietern müssen Sie den Einzahlungsbetrag zusammen mit dem Bonusbetrag umsetzen, das ist, wenn Sie den Bonus erhalten, eine hohe Summe, die umgesetzt werden muss. Bei anderen Anbietern reicht es aus, wenn Sie nur den Einzahlungsbetrag umsetzen. Das sollten Sie beachten, wenn der Wettanbieter einen hohen Bonus zahlt und wenn Sie den Bonus in voller Höhe erhalten möchten. Es kann daher sinnvoller sein, eine geringere Einzahlung vorzunehmen und dann den Bonus nur anteilig zu erhalten. Bei einigen Anbietern haben Sie nur 30 Tage Zeit, den Bonus und den Einzahlungsbetrag beispielsweise viermal umzusetzen, bei anderen Anbietern müssen Sie den Bonus und den Einzahlungsbetrag sogar achtmal umsetzen. Einige Anbieter lassen Ihnen für die Umsetzung mehr als 30 Tage Zeit, beispielsweise 60 oder 90 Tage. Wie oft Sie den Bonus umsetzen müssen, hängt vom Wettanbieter ab. Sie müssen den Bonus umsetzen, indem Sie Sportwetten abschließen. Für die Sportwetten wird zumeist eine Mindestquote festgelegt.

Warum Sie den Bonus absichern sollten

Die Absicherung von Bonus- und Gratiswetten ist sinnvoll, wenn Sie den Bonus erhalten wollen und wenn Sie Bonus- und Einzahlungsbetrag entsprechend oft umsetzen müssen. Bei der Umsetzung ist nicht garantiert, dass Sie jede Wette gewinnen. Verlieren Sie, müssen Sie eine neue Einzahlung leisten, das kann ziemlich teuer werden und letztendlich die Kasse stark strapazieren. Das gilt es zu verhindern, deshalb ist eine Absicherung sinnvoll. Mit der Absicherung geht Ihnen nicht zuviel verloren. Es ist allerdings gerade für Einsteiger nicht so einfach, eine Absicherung von Bonus- und Gratiswetten vorzunehmen. Allerdings können Sie bei mehreren Anbietern wetten und dann Verluste ausgleichen. Auch für alte Hasen unter den Wettfreunden kann es sinnvoll sein, bei mehreren Anbietern zu wetten und sich auch bei einem neuen Anbieter zu registrieren. So können Sie wieder von einem Bonus profitieren, die Quoten für die Wetten vergleichen und immer die Wetten mit den besten Quoten auswählen.

gratiswetten mit bet365 manchester city vs. chelsea

Wie Sie Ihre Bonus- und Gratiswetten absichern können

Werden Sie Kunde bei einem Buchmacher und möchten Sie dort den Bonus in Anspruch nehmen, können Sie sich zusätzlich noch bei einem weiteren Buchmacher anmelden. Das ist auch für Neukunden möglich, um den Bonus abzusichern. Sie sollten allerdings beachten, dass Sie sich bei dem Buchmacher, bei dem Sie die Absicherung vornehmen wollen, ganz bewusst gegen den Bonus entscheiden, damit Sie im Extremfall nicht alles verspielen. Bei einigen Anbietern müssen Sie bei der Registrierung ankreuzen, ob Sie den Bonus erhalten wollen oder nicht, oder Sie müssen einen Bonuscode angeben. Um den Bonus dort nicht zu erhalten, kreuzen Sie an, dass Sie den Bonus nicht möchten, oder Sie geben den Bonuscode nicht an. Wird der Bonus gewährt, ohne dass Sie in der Anmeldung etwas ankreuzen müssen, sollten Sie darauf achten, dass Sie den Bonusbetrag nicht entsprechend oft innerhalb einer bestimmten Zeit umsetzen. Damit Sie Ihren Bonus beim anderen Anbieter absichern können, schließen Sie für die Absicherung bei dem Anbieter, bei dem Sie keinen Bonus erhalten wollen, einfach die entgegengesetzte Wette ab.

Absicherung von Bonus- und Gratiswetten mit der Gegenwette

Um Ihren Bonus abzusichern, sollten Sie bei einem anderen Buchmacher entgegengesetzt wetten. Haben Sie bei dem Buchmacher, bei dem Sie den Bonus in Anspruch nehmen, auf Ihre Favoriten gewettet, müssen Sie beim anderen Buchmacher auf die Niederlage der Favoriten wetten. Ziel der Absicherung von Bonus- und Gratiswetten ist es, möglichst viel mit den Bonus- und Gratiswetten zu gewinnen, denn Sie müssen hohe Einsätze leisten. Da die Buchmacher hohe Mindestquoten vorschreiben, können Sie nicht immer auf den Favoriten wetten, sondern häufig müssen Sie auf eine Mannschaft aus dem Mittelfeld oder auf den Außenseiter wetten. Ganz gezielt können Sie die Absicherung vornehmen, indem Sie beim anderen Buchmacher die gleiche Wette auswählen und dann entgegengesetzt wetten.

Gratiswetten zur Absicherung mitnehmen

Sie können die Bonuswette auch absichern, indem Sie zusätzlich bei einem Wettanbieter wetten, der Gratiswetten gewährt. Mit einer Gratiswette sichern Sie dann Ihren Bonus ab. Wichtig ist, dass Sie bei diesem Wettanbieter noch nicht Kunde sind, denn nur Neukunden erhalten in der Regel diese Gratiswetten. Schauen Sie sich gründlich im Internet um, welche Wettanbieter Gratiswetten gewähren. Das kann sich immer wieder ändern, denn häufig sind die Gratiswetten nur zeitlich begrenzt gültig. Sie sollten sich, damit Sie einen attraktiven Gewinn erzielen, gründlich informieren, wo Gratiswetten mit einem guten Wert gewährt werden. Die Gratiswetten sind an bestimmte Bedingungen gebunden, auch sie müssen zumeist entsprechend oft umgesetzt werden. Bei verschiedenen Anbietern erhalten Sie mehrere Gratiswetten über mehrere Tage und müssen jeden Tag eine Gratiswette abschließen. Sie sollten sich genau informieren, wie Sie die Gratiswetten umsetzen müssen. Diese Gratiswetten schließen Sie einfach gegenteilig zu den Bonuswetten ab.

Wählen Sie die richtigen Wetten aus

Sie sollten für Ihre Bonuswette die richtige Wette auswählen. Natürlich sollten Sie nur auf eine Sportart wetten, mit der Sie sich gut auskennen, ebenso sollten Sie nur auf Mannschaften wetten, die Sie kennen. Nur so können Sie erfolgreich wetten. Allerdings kommt es darauf an, dass Sie die Bonusbedingungen genau beachten, denn bei einigen Anbietern sind Sie aufgrund der Bonusbedingungen in der Wahl Ihrer Wette eingeschränkt. Ganz clever gehen Sie vor, wenn Sie eine Wette auswählen, bei der nur zwei Ausgänge möglich sind, beispielsweise mehr oder weniger Tore beim Fußball oder einer von zwei möglichen Gewinnern bei einem entscheidenden Fußballspiel. Haben Sie sich bei einem anderen Anbieter angemeldet oder sind Sie dort bereits Kunde, kommt es darauf an, dass Sie dort nach der gleichen Wette suchen und dann auf den gegenteiligen Ausgang wetten. Es sollte keinen eindeutigen Favoriten geben, denn so liegen die Quoten bei beiden Wetten ungefähr auf gleicher Höhe. Sie sollten, damit Sie in jedem Fall einen Gewinn erzielen, bei beiden Anbietern ungefähr den gleichen Einsatz leisten.

Information ist sinnvoll

Möchten Sie den Bonus in Anspruch nehmen und Bonuswetten abschließen, sollten Sie sich zuvor über die Sportart, auf die Sie wetten wollen, und über die Mannschaften informieren. Wählen Sie Wetten mit ungefähr gleich starken Mannschaften aus und informieren Sie sich, welchen Platz diese Mannschaften auf der Liste haben. Kennen Sie sich mit dem Wetten noch nicht aus, sollten Sie sich über die verschiedenen Arten von Wetten informieren, um nicht einfach drauflos zu wetten. Eine umfassende Analyse der Mannschaften wird später, wenn Sie häufig wetten, unerlässlich sein, daher sollten Sie frühzeitig damit anfangen. Sie sollten auch ein Wetttagebuch führen, das ist schon bei den ersten Bonuswetten sinnvoll. Ich führe schon lange eine Excel-Liste als Wetttagebuch, das hat sich bewährt und ist eine gute Grundlage für spätere Wetten. Notieren Sie, welche Wette Sie abgeschlossen haben, wie die Quoten waren, welchen Einsatz Sie geleistet haben und ob Sie gewonnen oder verloren haben. Mit diesem Wettangebot haben Sie nicht nur eine gute Übersicht über Ihre Wetterfolge, sondern auch über die Mannschaften. Sie sollten daher unbedingt den Spielausgang erfassen.

 

Absicherung von Bonus- und Gratiswetten bei Bwin

bwin-2010-resultsDie Absicherung von Bonus- und Gratiswetten habe ich Ihnen nun beschrieben, jetzt kommt es darauf an, einen guten Wettanbieter für die Absicherung zu finden. Ich habe meine Bonuswetten bei Bwin abgesichert, einem österreichischen Buchmacher, bei dem ich jetzt Kundin bin. Bei Bwin wird kein Begrüßungsbonus, sondern eine Jokerwette gewährt. Verlieren Sie Ihre erste Wette, erhalten Sie Ihren Wetteinsatz in Höhe von 100 Prozent erstattet, bis zu einer Höhe von 50 Euro. Der Mindesteinsatz, damit Sie eine Jokerwette bekommen können, liegt bei 10 Euro. Ihre erste Wette kann eine Einzelwette, eine Kombiwette oder eine Live-Wette sein, eine Quote wird dafür nicht vorgeschrieben. Eine Systemwette gilt nicht für die Erfüllung der Bedingungen für die Jokerwette. Gewinnen Sie Ihre Wette, bekommen Sie keine Erstattung. Verlieren Sie Ihre erste Wette, bekommen Sie die Jokerwette am nächsten Tag gutgeschrieben. Damit Ihnen die Jokerwette nicht verfällt, müssen Sie sich am nächsten Tag in Ihr Konto einloggen und dann innerhalb von sieben Tagen die Jokerwette umsetzen. Haben Sie aus der Jokerwette einen Gewinn erzielt, müssen Sie den Betrag der Jokerwette dreimal umsetzen, dafür sind keine Frist und keine Quote vorgeschrieben. Das Wettangebot ist bei Bwin gut, viele Fußballwetten, aber auch Wetten auf zahlreiche andere Sportarten stehen dort zur Auswahl. Fußballwetten können Sie für deutsche und ausländische Mannschaften abschließen, deutsche Fußballwetten sind für die erste bis dritte Bundesliga, die Regionalliga und die Oberliga möglich. Fußballwetten können Sie auch auf so wichtige Events wie Champions League oder Europa League abgeben. Die Webseite von Bwin ist übersichtlich gestaltet und leicht bedienbar. Bei Bwin können Sie auch mobil wetten, die App für iOS und Android deckt das gesamte Wettangebot von Bwin ab.

bwin screenshot 3

Viele Vorteile bei Bwin

Bwin bietet Ihnen viele Vorteile. Bestandskunden können von verschiedenen Aktionen profitieren, die zeitlich begrenzt gültig sind. Kombiwetten können Sie mit einem Protektor absichern, das ist eine Art Versicherung. Ist ein Tipp Ihrer Kombiwette falsch, erhalten Sie Ihren Einsatz zurück. Mit Double Winnings können Sie Ihre Gewinne verdoppeln, Sie erhalten 100 Prozent auf Ihren Gewinn, bis zu 150 Euro. Bwin ist ein sicherer Wettanbieter, die Webseite ist HTTPS-gesichert, die Datenübertragung sowie Ein- und Auszahlungen erfolgen auf sicherem Wege. Bwin verfügt über eine Lizenz der Gambling Commission für sicheres Spielen sowie eine Lizenz von Gibraltar, diese Lizenzen sind innerhalb der gesamten EU gültig. Ihr Wettkonto können Sie auf verschiedene Weise auffüllen, Bwin bietet Ihnen dazu einige sichere Zahlungsmöglichkeiten an. Ich bezahle per PayPal, denn das ist besonders sicher, das Geld geht sofort auf Ihrem Wettkonto ein und kann zum Wetten genutzt werden. Per PayPal bezahle ich auch in verschiedenen Onlineshops. Sie benötigen dazu ein PayPal-Konto, das Sie in kurzer Zeit eröffnen können und das kostenlos ist. Bei Bwin können Sie auch per ClickandBuy, Kreditkarte, Paysafecard, Neteller und Banküberweisung bezahlen, mit Ausnahme von der Banküberweisung funktionieren alle Einzahlungen sehr schnell. Möchten Sie über Ihre Gewinne verfügen, können Sie die Auszahlung online beantragen, das Geld landet nach wenigen Tagen auf Ihrem Bankkonto. Eine Wettsteuer müssen Sie bei Bwin nur im Gewinnfall zahlen, die Steuer wird in Höhe von fünf Prozent von Ihrem Gewinn abgezogen. Wenn Sie verlieren, müssen Sie keine Steuer bezahlen. Der Kundendienst ist bei Bwin per E-Mail erreichbar. Ich kann Bwin nur empfehlen, nicht nur zur Absicherung von Wetten.

 
Jetzt zu Bwinund Bonus kassieren!

 

Absicherung von Bonus- und Gratiswetten was last modified: Februar 17th, 2017 by Birgit