Die besten Wettsysteme im Detail

shell-776179_640Bei den Wettsystemen handelt es sich um einen Mechanismus, der die Spielstrategie mit dem optimalen Einsatz für ein gewähltes Wettereignis verbindet. Dem Sportwetter bleibt es nun überlassen, für sich selbst festzustellen, welches der Wettsysteme das Beste für ihn ist.

Welches Wettsystem sollte ausgewählt werden?

Welches Wettsystem das Beste ist, das fragen sich zweifelsohne viele Spieler. Doch diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten und der Grund dafür ist, dass jeder Spieler seine eigenen persönlichen „Vorlieben“ hat, nach denen er sich bei der Auswahl seiner Strategie richten wird. Allerdings müssen bei der Entscheidung einige wichtige Faktoren beachtet werden, auf die nachfolgend näher eingegangen wird.

Bei dem ersten Faktor handelt es sich um die Höhe des Anfangskapitals, also dem Bankroll, das dem Spieler zu Beginn zur Verfügung steht. Der Bankroll ist wichtig, denn manche Spielsysteme verlangen ein recht hohes Kapital, da die Quotenhöhe der Sportwetten mit einem größeren Risiko verbunden ist und das besonders zu Beginn. Zudem handelt es sich in diesem Fall in der Regel um Wettsysteme, die auf einen langfristigen und regulären Gewinn basieren und das bedeutet eben, dass hier ein hoher Bankroll benötigt wird.

Der zweite wichtige Faktor ist das Sportwissen, das eine Rolle spielt, wenn es darum geht, eine Spieloption auszuwählen. Sicherlich, es gibt eine Vielzahl von Wettsystemen, die entweder keine oder nur geringe Kenntnisse in der Sportart benötigen, doch ebenso auch eine Fülle an Spielsystemen, wo die Kenntnis absolut notwendig ist. Daher sollten vor allem Sportwetten-Einsteiger dieses Kriterium bei der Auswahl von einem Wettsystem beachten.

Zwei Faktoren die den Schwierigkeitsgrad bilden

Bei den zwei Faktoren, die den Schwierigkeitsgrad bilden handelt es sich:
1. Um das Verstehen der Wettsysteme und die Möglichkeit eines davon zu nutzen – und das wird nicht leicht sein.

2. Die Treffsicherheit der Sportwetten (Tipps). Diese muss der Sportwetter erreichen, damit er mit seinen Wetten auch Gewinne erzielt.
Was den potenziellen Gewinn angeht, der erreicht werden kann, so befindet sich dieser in einer Spanne zwischen 33.3 % und 66.6 % – eben je nachdem, welche Spielstrategie der Sportwetter auswählt.

Wie funktionieren die einzelnen Sportwetten-Systeme?

Um das Ganze einfacher zu erklären: Es wird prinzipiell zwischen drei Arten von Wetten unterschieden. Da ist zum einen die gängige 3-Weg-Wette, bei der es sich um eine der typischen Fußballwetten handelt. Drei Wege bedeutet hier, dass der Sportwetter auf drei mögliche Endergebnisse wetten kann: Heimsieg, Remis und Auswärtssieg.

Jeder Anbieter wird in seiner Auflistung der Spiele, auf die Wetten angeboten werden, stets die Heimmannschaft zuerst nennen und den Tipp mit der Zahl 1 darstellen. Somit führt die der Auswärtssieg folglich die Zahl 2 und wenn ich eine 0 als Spielausgang voraussetze, dann wird ein Unentschieden erwartet, wobei für das Remis zumeist das Synonym X eingetragen wird.

• Die 3-Weg-Wette
Bei einer 3-Weg-Wette im Fußball wird immer das Resultat nach der regulären Spielzeit (90 Minuten) gewettet. Sollte es zu einer möglichen Verlängerung oder einem Elfmeterschießen kommen, beispielsweise bei einem Pokalspiel, dann wird diese Spielzeit nicht mit in die Ergebniswertung einbezogen.

• Die 2-Weg-Wette
Die 2-Weg-Wette ist eine weitere Form der Wettsysteme. Hier kann der Sportwetter nur auf zwei mögliche Endresultate seinen Tipp platzieren. So kann er beispielsweise auf Spieler A oder Spieler B beim Tennis wetten oder auf den Ausgang von einem Volleyball-Macht. Hier entfällt das Unentschieden.

• Die Spezialwette
Ein weiteres Wettsystem ist die Spezialwette, die durchaus facettenreich ausfallen kann. So gibt es Varianten, wo auf den Sieger der Vierschanzentournee getippt werden kann oder dass ein bestimmter Springer unter den ersten drei landet. Des Weiteren kann auch ein Tipp darauf platziert werden, dass Spieler XY zum Torschützenkönig der Fußball-Bundesliga-Saison gekürt wird oder das Deutschland Fußball-Weltmeister wird. Eine weitere Möglichkeit der Spezialwette, die allerdings übergreifend ist, ist, dass auf die Gesamtanzahl der Tore oder Punkte eine Wette platziert wird, die in einem Spiel erzielt werden. Diese Wette kann sowohl als 3-Weg- als auch als 2-Weg-Wette angeboten werden.

• Die Handicap-Wette
Bei der Handicap-Wette handelt es sich um eine Spezialwette und eben dieses Wettsystem erfreut sich bei den Sportwettern größter Beliebtheit. Denn hier wird dem Sportwetter ermöglicht, auf ein Spiel, das über einen glasklaren Favoriten verfügt eine Wette mit einer vernünftigen Quote zu platzieren. Allerdings ist das Risiko, dass der Handicap-Vorsprung durch den Favoriten egalisiert ist, weitaus größer, im Vergleich zu der normalen Einzelwette.

Fünf der beliebtesten Wettsysteme

1. Das Kelly-System

Bei der Kelly Formel handelt es sich um eines der populärsten Wettsysteme, das Sportwetter auf der ganzen Welt anwenden. Dass die Kelly-Formel den ersten Platz belegt ist damit zu begründen, dass sie eine sehr einfache Spielmethode ist, die ein geringes Risiko birgt, kein großes Startkapital erfordert und zudem solide Gewinne mit sich bringen kann. Daher ist dieses Wettsystem empfehlenswert für jeden Spieler.

2. Fibonacci-Folge

Der Vorteil von diesem Wettsystem ist, dass hier der potenzielle Verlust und die einfache Handhabung im Vordergrund stehen sowie die Aussicht auf hohe Gewinne. Hier handelt es sich um eine Abart der Progression und daher ist hier allerdings ein großes Potenzial an Wissen erforderlich. Bei diesem Spielsystem steigen die Einsätze viel langsamer als wie bei einer normalen Progression.

3. Unentschieden-Wetten mit Progression

Dieses Wettsystem verlangt ein sehr hohes Startkapital, wobei dieses Wettsystem besonders für die Spieler gut geeignet ist, die nicht auf den schnellen Gewinn aus sind. Die Vorteile von diesem Wettsystem liegen zweifelsfrei in der Einfachheit, dem mittelmäßigen Verlustrisiko sowie in den potenziell hohen Gewinnen, die erzielt werden können und diese hängen mit den Quoten zusammen, die über 3.00 notiert sind.

4. System 1-3-2-6

Bei diesem System handelt es sich um ein Wettsystem, das auch als anders steigende Progression bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um ein bemerkenswertes Wettsystem, dass für alle Spieler geeignet ist, die auf besonders hohe Gewinne aus sind und das bei einer verhältnismäßigen Möglichkeit der Risikominimierung bzw. der Einschränkung der eigenen Verluste. Das Spielsystem ist einfach, wobei auch hier ein umfangreiches Sportwissen notwendig ist.

5. Sure Bets – die sicheren Wetten

Hier rüber gibt es echte Legenden! Doch es sollte zuerst erwähnt werden, dass es eine Kunst ist, ein SureBet zu spielen. Das hat einen Grund, denn zum einen wird ein ganz besonderes Wettwissen verlangt, denn es ist schwer die Surebets ausfindig zu machen. Des Weiteren benötigt der Sportwetter auch einen hohen Bankroll um SureBets zu spielen. Der Vorteil dieses Wettsystems ist der, dass es fast unmöglich ist, einen Verlust zu erleiden. Aber auch hier gibt es nichts umsonst, denn hier fallen die Gewinne sehr gering aus – es sei denn der Spieler verfügt über einen entsprechenden Bankroll.

Mit System zum Erfolg

Sicherlich sind die Sportwetten bei vielen Menschen verhöhnt und selbstverständlich erzielen die Sportwetten-Anbieter Gewinne, denn ansonsten könnten sie nicht existieren. Das liegt zum einen daran, dass viele Sportwetter ohne System an die Sportwetten herangehen. Jeder Sportwetter, der mit einem entsprechenden Wettsystem an seine Wetten herangeht, der kann langfristig Gewinne erzielen.

Durch die Quote wird entschieden, wie viel Gewinn der Sportwetter mit seinem Einsatz erzielen kann. Wird beispielsweise eine Wette von 10 Euro platziert mit einer Quote von 2,0 dann kann er sich bei Erfolg über 20 Euro freuen.

Gehen wir hier einmal gezielt auf die Surebets ein, die oben den fünften Rang erreicht haben. Bei diesem Wettsystem handelt es sich wie bereits erwähnt um eine Wette, bei der nicht verloren werden kann. Ein Beispiel:

Der BVB spielt gegen den FC Bayern München und die Wettanbieter schätzen die Stärken der beiden Mannschaften unterschiedlich ein. Dann werden die Quoten wie folgt verteilt:

• Buchmacher A: Sieg Bayern 3.0
• Buchmacher B: Unentschieden 4.0
• Buchmacher C: Sieg Dortmund 2.8

Auf die Begegnung sollen nun 100 Euro gesetzt werden. Werden die Quoten addiert, dann kommt eine Quote von über 9 dabei heraus. Nun ist bekannt, dass es sich hier um eine Surebet handelt. Sollte es sich um eine Wette mit nur 2 Möglichkeiten handeln, dann muss die Quote mindestens 4 zusammen addiert ergeben, um als Surebet zu gelten. Im Internet sind zudem Surebet-Rechner zu finden.

Die 100 Euro werden dann auf die verschiedenen Anbieter verteilt und dank der hohen Quote wird ein sicherer Gewinn von 6,11 Euro erzielt. Dieses Sportwetten-System ist auf die Dauer sehr profitabel und der größte Vorteil ist, dass der Sportwetter niemals das Risiko eingeht, dass er seine Wette verliert.

Ein letzter Hinweis

Welches Wettsystem der Spieler letztendlich nutzt, dass bleibt ihm selbst überlassen, doch sollte er sicher stellen, dass er vor der Wahl genau überprüft über welches Kapital er verfügt und was ihm wichtiger ist: Sicherheit oder die Höhe des Gewinns. Doch niemals sollte der Sportwetter vergessen, dass keines der Wettsysteme einen Gewinn garantiert, außer die Surebets.

Wettsysteme bei Bet3000

bet3000 WettsystemeEin Wettsystem kann bei allen Wettanbietern angewendet werden, doch kommt es auf gute Konditionen und ein gutes Wettangebot an. Bet3000 ist für die verschiedenen Wettsysteme sehr zu empfehlen, nur eine Surebet kann dort nicht abgeschlossen werden, das ist aber auch bei anderen Wettanbietern gar nicht möglich. Bet3000 bietet ein breites Spektrum an Wetten für viele verschiedene Sportarten an, dort können klassische Drei-Wege- und Zwei-Wege-Wetten, aber auch viele Sonderwetten abgeschlossen werden. Wer gerne Kombiwetten abschließt, ist bei Bet3000 richtig, denn hier werden bei Kombiwetten ab vier Tipps keine Steuern erhoben. Jeder Wettfreund kann das Wettsystem auswählen, das ihm am besten gefällt, und dann die entsprechenden Wetten bei Bet3000 abschließen. Bei Bet3000 werden sehr hohe Quoten gezahlt, der Buchmacher bietet dafür sogar eine Bestquotengarantie. Auch mobil kann gewettet werden, bei Bet3000 wird eine sehr übersichtlich gestaltete App als Web-App angeboten, die das gesamte Wettangebot von Bet3000 abdeckt. Einzahlungen können auf verschiedene Weise geleistet werden, die Einzahlung ist grundsätzlich gebührenfrei. Neukunden erhalten einen Bonus auf ihre Ersteinzahlung, der 100 Prozent beträgt und bis zu 20 Euro gewährt wird. Das Wetten wird durch Ergebnisse und Statistiken erleichtert, die auf der Webseite abrufbar sind; zusätzlich hält der Buchmacher immer aktuelle Sportnachrichten auf seiner Webseite bereit.

 
Jetzt zu Bet3000und 100% Bonus von bis zu 20€ kassieren!

 

Die besten Wettsysteme im Detail was last modified: November 24th, 2017 by Birgit