Unterschiede zwischen deutschen und ausländischen Buchmachern

Deutschland ist ein Land voller Gesetze und Regeln. Trotz alledem ist es einigen Online Portalen möglich, ihre eigenen Sportwetten anbieten zu können. Die weltweite Besonderheit liegt schließlich darin, dass der Glücksspielmarkt sich immer weiter ausbreitet und viele Anbieter versuchen, sich ebenfalls auf diesem Markt zu etablieren. Die Lizenzen und Genehmigungen muss man daher nur in Deutschland einhalten. Im Ausland sind die Gesetze und Regeln wiederum anders. Doch wie funktioniert das ganze eigentlich? Gibt es daher gravierende Unterschiede zwischen den deutschen und ausländischen Anbietern? Und auf was muss man in dem Bereich auch als Sportwetter achten?

Die deutschen Sportwetten Anbieter auf dem Markt

Wer nun glaubt, dass es kaum noch deutsche Anbieter auf dem Markt gibt, der hat sich geirrt. Mittlerweile ist auch der deutsche Sportwetten Markt sehr weit ausgebreitet, sodass es einige klare Vorteile gibt, sich bei einem deutschen Buchmacher anzumelden. Bet-at-home und MyBet sind einer der Sportwetten Portale, die mittlerweile ihren Sitz in Deutschland haben. Dementsprechend kann man als Sportwetter davon ausgehen, dass es sich hierbei um rein deutsche Anbieter handelt.

Oftmals stellt sich allerdings die Frage, welchen Vorteil die deutschen Wettportale anbieten können. Entscheidend ist in dem Fall die Kommunikation. Einige ausländische Anbieter bieten nicht einmal einen deutschen Kundenservice an, was die Verständigung schwieriger macht. Dementsprechend ist die deutsche Software und der deutsche Kundensupport in dem Fall ein klarer Vorteil.

 

football-155528_640 Unterschiede von buchmachern für online wetten

 

Als weiterer Vorteil kann aber auch das Wettportfolio angesehen werden. In den heimischen Wettbüros ist das Wettprogramm immer auf die eigenen Kunden ausgerichtet. Dementsprechend sind die Fußballwetten in den deutschen Portalen bis auf die Amateurligen ausgerichtet, was man bei den ausländischen Anbietern nicht finden kann. Aufgrund dessen lohnt es sich, dass Portfolio der Sportwetten in Deutschland und im Ausland miteinander zu vergleichen, um in Erfahrung zu bringen, welche Anbieter in dem Fall die besten sind.

 
Jetzt zu MyBetund 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

 

Wieso bevorzugt man häufig die deutschen Anbieter?

Es gibt viele Sportwetter, die mittlerweile die deutschen Wettanbieter bevorzugen. Dies liegt wahrscheinlich auch daran, weil das Misstrauen gegenüber den ausländischen Portalen größer ist. Dies ist allerdings nicht verwunderlich. Schließlich hat man größeres Vertrauen in den Anbieter, der sozusagen die gleiche Sprache spricht und bei dem die Kommunikation ebenfalls nicht gefährdet ist. Gleichzeitig kann dies auf die Popularität der deutschen Anbieter zurück geführt werden. Meistens stecken nämlich Sponsoren dahinter, die man einfach kennt und bei denen man ebenfalls ein gewisses Vertrauen hat. Des Weiteren sind auch die guten Quoten und vor allem die attraktiven Bonusangebote oftmals der Grund, weshalb man die deutschen Wettportale bevorzugt.

Doch auch die ausländischen Portale können in dem Bereich einige Vorteile bieten. Zwar ist die Muttersprache nicht die gleiche. Doch oftmals reicht die englische Sprache aus, um sich auch dort verständigen zu können. Im Vergleich zu den deutschen Bonusaktionen können die ausländischen Wettanbieter mittlerweile allemal mithalten. Schließlich werden einem auch dort erstklassige Aktionen angeboten, die man bereits bei der Anmeldung auf dem Wettportal in Anspruch nehmen kann.

 

Aus welchem Grund sind internationale Wettanbieter oftmals geeigneter?

Trotz der sehr guten Bedingungen gibt es immer wieder einige Fakten die dafür sprechen, lieber einen internationalen Buchmacher in Anspruch zu nehmen. In Deutschland ist das Einsatzlimit bei den Online Wetten und auch anderen Wettvarianten oftmals begrenzt. Das bedeutet dass besonders hohe Einsätze dort nicht einmal mehr möglich sind. Im Ausland hingegen gibt es keine Limitierung der Einsätze, sodass man sich als Sportwetter darauf verlassen kann, auch hohes Kapital einsetzen zu dürfen.

Aufgrund dessen liegen die Limits im Ausland deutlich höher, was eben für die ausländischen Anbieter spricht. Es gibt schließlich Sportwetter, die direkt sehr hohe Einsätze tippen wollen. Insbesondere bei den britischen Anbietern kann man sich ein gutes Bild machen, wie hoch die eigentlichen Einsätze dort wirklich sind. Sogar hohe Gewinnmöglichkeiten werden dort angeboten. Diese Variante bevorzugen daher viele Sportwetter. Die meisten ausländischen Buchmacher haben ihr eigenes Wettportfolio schließlich auch auf die deutschen Sportwetter ausgerichtet, sodass dort kaum noch Nachteile entstehen.

 

Sollte man die Buchmacher miteinander vergleichen?

Diese Frage stellen sich ebenfalls viele Sportwetter, die noch nicht genau wissen, ob es nun ein deutscher oder ausländischer Buchmacher sein soll. Fakt ist allerdings, dass man bei jeder Anmeldung in einem Online Wettportal einen guten Vergleich durchführen sollte. Dieser verhilft einem schließlich dazu, dass sich der Sportwetter selbst ein Bild von dem Buchmacher verschaffen kann und genau weiß welche Vorteile man dort bekommt. Alleine die Unterschiede zwischen den Bonusaktionen der Buchmacher sind heute sehr groß. Hinzu kommt das Wettprogramm und die Wettarten, die man ebenfalls nicht aus den Augen verlieren sollte.

Ein Vergleich zwischen den einzelnen Buchmachern, ob nun in Deutschland oder gar im Ausland ist daher unumgänglich. Nur so weiß der Sportwetter selbst, was ihn erwarten wird und auf was man sich weiterhin verlassen kann. Dementsprechend handelt es sich in dem Fall um eine gute Hilfestellung.

 

Aus welchem Grund haben viele Anbieter ihren Sitz nicht mehr in Deutschland?

Die rechtlichen Grundlagen für einen seriösen Wettbetrieb sind in Deutschland schon lange sehr schwierig. Daher sind die meisten Buchmacher gezwungen, sich im Ausland ihre Lizenzen zu holen und den Kunden selbst ein sicheres und gutes Spielumfeld zu bieten. Bis heute ist der deutsche Staat weiterhin bestrebt die eigenen Wettmonopole, wie unter anderem Oddset weiterhin zu schützen. Aufgrund dessen wird es in den kommenden Jahren wahrscheinlich weiterhin zu Komplikationen kommen, sodass die Lizenzvergabe komplett neu aufgestellt wird und weiterhin Buchmacher gezwungen sind, die ausländischen Lizenzen in Anspruch zu nehmen.

 

oddset online wetten

 

Trotz alledem steigt die Popularität der Online Wetten Anbieter deutlich an. Die meisten Spieler versuchen daher auf mehreren Wettportalen ihre Wetten zu platzieren und somit einen Gewinn rauszuholen. Dies ist allemal möglich. Man kann daher gleichzeitig die deutschen und ausländischen Buchmacher testen und selber die Erfahrung sammeln, welche hierbei die besten sind und mit welchen man einfach die guten Erfahrungen sammeln kann.

 

Wie melde ich mich bei einem guten Online Wetten Anbieter an?

Online Wetten sind heute bei allen Buchmachern sehr beliebt. Aufgrund dessen kann der Sportwetter für sich selber entscheiden, ob nun ein ausländischer oder aber auch deutscher Buchmacher in Frage kommt. Wichtig ist ebenfalls, dass man ein gewisses Vertrauen in dem Bereich aufbaut und selber einschätzen kann, wo man ein ideales Wettprogramm geboten bekommt. Als Sportwetter selbst kann man schließlich einen guten Vergleich durchführen und danach nachlesen, wie man das beste Wettprogramm in Anspruch nehmen kann. Für spezielle und eher ausgefallene Wetten sind die ausländischen Buchmacher allemal zu empfehlen.

Es gibt daher einige Vergleichsseiten, auf denen man sich zu den ausländischen und auch deutschen Buchmachern informieren kann. Eine genaue Auflistung welche Vor – und Nachteile diese bieten gibt es dort ebenfalls. Dementsprechend sollte jeder Sportwetter, ob Anfänger oder Fortgeschrittener schauen, wo die besten Online Wetten möglich sind. Verschiedene Sportarten und Ligen und sogar hohe Wettquoten sind in dem Fall mehr als entscheidend. Schließlich möchte man einen hohen Gewinn aus seinen Online Wetten holen und demnach die klaren Vorteile nutzen.

 

Das Fazit der ausländischen Buchmacher und den Unterschieden

Im Großen und Ganzen sind die Unterschiede zwischen den ausländischen und deutschen Buchmachern vor allem in dem Wettprogramm zu finden. Die meisten ausgefallenen Sportarten werden im Ausland angeboten, da dort nicht der Fußball an der Spitze steht, sondern eher Baseball oder andere Sportarten. Dementsprechend gibt es dort einige klare Vorteile, die man gegenüber den deutschen Online Wetten Anbietern entdecken kann.

Hinzu kommen aber auch die Bonusaktionen, die ebenfalls eine wichtige Rolle dort spielen sollten. Heutzutage sollten die Sportwetter schließlich von guten Angeboten profitieren können. Deutsche, sowie die ausländischen Buchmacher sorgen dort für einen guten Überblick.

 

Die besten deutschen Buchmacher sind unter anderem Tipico und Interwetten. Beide Portale sorgen mit ihren Online Wetten für eine Auszahlungsquote zwischen 94 – 95 Prozent. Gleichzeitig werden dort verschiedene Sportarten und Ligen angeboten, sodass man als Sportwetter von einem umfangreichen Wettportfolio profitieren kann.

 

Interwetten

 
Jetzt zu Interwettenund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

 

MyBet und Bet365 sind einer der Buchmacher, die im Ausland Fuß fassen konnten. Auch dort bekommen alle Sportwetter ein breites Portfolio geboten und können sich auf spannende und gute Online Wetten einlassen. Von den klassischen Fußballwetten bis hin zu den Spezialwetten ist dort einfach alles möglich.

 

mybet

 

Man sieht somit deutlich, dass der ausländische und deutsche Markt eigentlich im Gleichgewicht liegen. Natürlich gibt es einige Buchmacher, die durch besondere Aktionen oder besonders hohe Quoten punkten können. Im Großen und Ganzen kann man allerdings die eigenen Erfahrungen sammeln und danach entscheiden, wo man sich wohl fühlt und meint die besten Gewinne zu erspielen. Online Wetten sind bis heute schließlich immer noch ein Glücksspiel, bei dem auch hohe Verluste möglich sind. Demnach sollte man genau in dem Bereich nachlesen, wie man die besten Chancen nutzen kann, ohne das es zu erheblichen Verlusten kommen wird. Die Unterschiede sind zwar oftmals gering deutlich, trotz alledem sollte man einen Vergleich durchführen, um für sich den besten Buchmacher zu finden.

 
Jetzt zu Bet365und Bonus kassieren!

 

Unterschiede zwischen deutschen und ausländischen Buchmachern was last modified: Oktober 7th, 2016 by Birgit