Der Bundesliga Saisonstart 2016

Die Bundesliga steht endlich wieder in den Startlöchern. Schon am 26. August 2016 wird das erste Bundesliga Spiel übertragen. Der Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München eröffnet das Spiel an diesem Tag gegen Werder Bremen. Dieses Spiel ist eines von insgesamt 306 BL Partien, bis der deutsche Meister 2016/2017 endlich feststehen soll.

Die Prognosen sind bislang klar. Obwohl der Bundesliga Saisonstart noch nicht einmal begonnen hat gibt es schon die ersten Prognosen, wer nun wirklich das Rennen dort machen wird. Die Wahrscheinlichkeit ist daher weiterhin besonders hoch, dass der amtierende Meister, wie auch in den Jahren zuvor es auch in diesem wieder schaffen wird. Schließlich steht Bayern München in der Bundesliga Geschichte weit vorne, sodass es der fünfte Meistertitel in Folge sein würde.

Die ersten Wetten online schon möglich

Wahrscheinlich werden sich viele Tipper fragen, wieso es schon die ersten Wetten gibt, die man auf den Bundesliga Meister 2016/2017 setzen kann. Die Favoritenstellung ist schon seit einigen Jahren die gleiche geblieben. Aufgrund dessen steht Bayern München in diesem Jahr ebenfalls weit vorne, was die Buchmacher anhand der Wettquoten verdeutlichen. Bereits jetzt können Sportwetter bei einigen Online Anbietern die ein oder anderen Wetten darauf abschließen, wer auch in diesem Jahr das Rennen machen wird.

Alleine das Mats Hummels, ehemaliger Borussia Dortmund Spieler nun bei dem Meister Bayern München spielt ist einer der Argumente, weshalb Bayern immer noch im Fokus steht. Schließlich hat die Mannschaft einige Stammspieler, die einfach gut sind und bei denen es schwer ist, einen wirklichen Gegner zu finden. Doch auch der 18 jährige Renato Sanches, der frisch gebackene Europameister wurde nun nach Bayern München ins Mittelfeld geholt. Die Ausfälle, die die Mannschaft daher hat, konnten gut ersetzt werden.

 

bundesliga

 

Bayern wird daher mit einer großen Voraussicht den Titel wieder einmal holen. Die Wettquoten der Buchmachern lassen eigentlich kaum noch einen Zweifel daran, dass es nicht funktionieren wird. Wer allerdings am Ende des Bundesliga Saison 2016/2017 den Titel holen wird ist bislang noch unklar. Fakt ist aber, dass es schon bald die ersten Tendenzen geben wird, sobald einige Spiele ausgetragen werden. Natürlich kann man dann nicht direkt sagen, wer wirklich Meister wird. Allerdings kann man schnell verfolgen, welche Mannschaften eher auf dem Vormarsch sind und bei welchen es sich eher um eine Form von Zurückhaltung handelt.

Wie verkraftet Borussia Dortmund den personellen Umschwung?

borussia_dortmund_bvb_logo_shield_wappen_by_pname-d6cuie2Bei Borussia Dortmund hat sich diese Saison einiges getan. Viele Spieler haben zu anderen Vereinen gewechselt und einige neue sind dazu gekommen. Doch kann Borussia Dortmund mit der neuen Mannschaft den Titel holen? Haben sie generell noch eine Chance auf einen Meistertitel?

Borussia Dortmund ist immer noch der Herausforderer Nummer 1. Es ist allerdings noch fraglich, ob sie Bayern München wirklich die Show stehlen werden. Henrikh Mkhitaryan, Mats Humels und auch Ilkay Gündogan haben den Verein verlassen. Diese Spieler waren schließlich einer der wichtigsten des BVB.

Es muss daher abgewartet werden, ob Borussia Dortmund diese Lücke mit den drei fehlenden Spielern wirklich schließen kann. Mario Götze, der vorher vom BVB zu Bayern München gewechselt hat, spielt nun wieder bei Borussia Dortmund. Zu den weiteren Neuverpflichtungen gehören aber auch Andre Schürle aus Wolfsburg und Raphael Guerreiro aus Lorient. Vom FC Barcelona konnte Marc Bartra zu Borussia Dortmund geholt werden.

Aufgrund des eher großen Umbruchs bei Borussia Dortmund dürften die Schwarz Gelben es wahrscheinlich nicht leicht haben, den Titel zu holen. Ziel ist es allerdings auch, einen Platz in der Champions League zu erreichen. Ob Borussia Dortmund dies schaffen wird werden wir weiterhin sehen.

Bayer Leverkusen eher in Lauerposition

Leverkusen17Die Dortmunder werden sich besonders auch gegen Leverkusen durchsetzen müssen. In der vergangenen Saison war der Abstand zu der Konkurrenz eher gewaltig. Dortmund hatte in der letzten Saison einen Vorsprung von 18 Punkten.

Leverkusen gehörte somit zu den Anwärtern der Königsklasse, die mit großer Wahrscheinlichkeit nichts mit dem Meistertitel zu tun haben konnten. Zu stark sind die beiden Vereine Bayern München und Borussia Dortmund. Dementsprechend wird der Meistertitel auch in diesem Jahr wieder außer Reichweite sein, auch wenn der Abstand bis dahin nicht mehr all zu groß sein dürfte.

Schalke und Wolfsburg wollen ebenfalls nach vorne

Die beiden Fußball Klubs FC Schalke 04 und der VFL Wolfsburg wollen ebenfalls weit nach vorne kommen. Schalke erreichte in der letzten Saison leider nur mit großen Zittern die Euorpa League. Außerdem musste der Trainer gehen. Der neue Coach Markus Weinzerl soll die Königsblauen allerdings wieder nach vorne bringen, sodass auch Schalke schon bald wieder an der absoluten Spitze spielen soll. Man darf schließlich sehr gespannt sein. Der Erfolgstrainer hat schließlich schon den FC Augsburg trainiert. In den letzten zehn Jahren hatte der Verein nicht weniger als 15 Trainer gehabt. Mal sehen was der FC Schalke in dieser Saison bringen wird.

Die Wolfsburger hingegen kamen schon in der vergangenen Bundesliga Saison Böse unter die Räder. Als Pokalsieger und vor allem gegen den Vizemeister Bayern München hat der Verein als leider nur den achten Platz erreicht und kam über diesen nicht hinaus. Mal schauen was in dieser Saison passiert und ob sich Wolfsburg auf das nationale Geschehen konzentrieren kann.

Top 5 - Marktwert der deutschen Nationalspieler in Millionen Euro (2016)

Gladbach muss schweren Abgang verkraften

Auch Gladbach wird es nicht einfach in der neuen Bundesliga Saison haben. Wenn es um die Plätze hinter Bayern geht, wird Borussia Mönchengladbach immer noch ein Wort mit zu reden haben. Unter Andre Schubert hat der Verein nochmal die Kurve gekriegt. Ob sich ein neuer Platz unter den Top 4 ergeben wird, werden wir daher sehen.

Schließlich musste der Verein einen erheblich schweren Abgang verkraften. Einer der wichtigsten Spieler, Granit Xhaka musste den Verein verlassen. Jedoch dürften die 45 Millionen Euro, die Arsenal für den Schweizer Spieler hingelegt hat, den Trennungsschmerz wein wenig abmildern. Gladbach hole Spieler wie unter anderem Christoph Kramer und auch Jannik Verstergaard zu sich.

Aufgrund dessen scheint die Meisterfrage bereits jetzt so gut wie entschieden. Doch wird Bayern München den Titel wirklich wieder holen? Die Buchmacher machen einen Schritt in die Richtung, sodass sich einige Sportwetter dahingehend ebenfalls sicher sind, dass es dazu kommen wird. Viele Wettanbieter haben diese Form der Langzeitwette daher bereits jetzt in ihrem Programm.

Borussia Dortmund weiterhin Titelfavorit – ohne Bayern

Schaut man sich daher die Wettquoten der Buchmacher an ist deutlich zu erkennen, dass auf den Sieger getippt werden kann. Allerdings ist dies noch ohne die Bayern der Fall. Das bedeutet somit, dass die Mannschaft, die am besten platziert ist, wenn man Bayern raus nimmt Borussia Dortmund ist. Diese Spezialwette wird ebenfalls bei einigen Buchmachern angeboten. Borussia Dortmund hat dahingehend die Nase vorn. Demnach kann man dem Vizemeister ohnehin die besten Chancen einräumen auch in der Bundesliga Saison 2016/2017 endlich den Titel wieder nach Dortmund holen zu können.

 

2.Bundesliga 2

 

Gibt es ein Überraschungsteam im Jahr 2016/2017?

Fraglich ist aber auch, ob es in diesem Jahr wieder einmal ein Überraschungsteam geben wird, welches sich in der Bundesliga durchsetzen kann. Einige Klubs haben in der Vergangenheit bereits bei der Spielzeit geschwächelt. Vor allem die Wolfsburger haben die Erwartungen der Fans somit nicht erfüllt. Mainz 05 hingegen konnte die Gunst der Stunde nutzen und sich in der Tabelle auf Platz 6 spielen.

Knapp dahinter folgte Hertha BSC, der sich sogar eine lange Zeit in Richtung der Champions League bewegt hat. Am Ende sind sie leider dennoch auf dem siebten Platz in der Tabelle geblieben. Eines ist aber auch heute noch klar. Der FC Bayern München hatte auch in den vergangenen Jahren den Titel geholt. Wahrscheinlich muss schon etwas sehr außergewöhnliches passieren, damit Bayern die Bundesliga nicht gewinnen wird.

 
Jetzt zu MyBetund 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!
Der Bundesliga Saisonstart 2016 was last modified: November 21st, 2016 by Birgit