Der Bundesliga Transfer Check – wichtig für Online Wetten

bundesligaIn jedem Jahr finden in der Bundesliga Transfers statt, das betrifft nicht nur die erste Bundesliga, sondern auch die zweite und dritte Bundesliga. Während verschiedene Spieler die Mannschaften verlassen, da sie an andere Vereine verkauft werden oder freiwillig aus den Vereinen ausscheiden, da sie bei einem anderen Verein ein lukrativeres Angebot erhalten, werden Spieler von anderen Vereinen aus dem In- und Ausland eingekauft, um die Chancen für den jeweiligen Verein zu verbessern. Zu den Transfers gehören auch Spieler, die von anderen Vereinen ausgeliehen werden oder aus der Jugendmannschaft eines Vereins in die Hauptmannschaft wechseln. Über die Transfers erfahren Sie in den Sportnachrichten im Fernsehen, aber auch in den Zeitungen und natürlich im Internet, auf einschlägigen Bundesliga-Webseiten. Zumeist finden diese Transfers im Sommer, in der fußballfreien Zeit, statt, damit die Mannschaften in der neuen Saison mit neuen Spielern und neuen Chancen antreten können. Möchten Sie Sportwetten auf verschiedene Bundesliga-Vereine abschließen, kommt es vor allem zum Saison-Beginn darauf an, dass Sie sich über solche Transfers informieren.

 
Jetzt zu BigBetWorldund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

Der Sinn von Bundesliga-Transfers

Für Furore sorgte der Abgang von Stürmer Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München. Jahrelang hatte er dort gespielt und zahlreiche Tore geschossen. Bastian Schweinsteiger verlässt die Mannschaft freiwillig, da er ein besseres Angebot von Manchester United erhalten hat. Im Gegenzug kaufen die Bayern andere Spieler ein, gleich mehrere Spieler bereichern die Mannschaft in der kommenden Saison. Über die aktuellen Transfers zur Saison 2015/16 informiere ich Sie in diesem Beitrag noch; jetzt möchte ich Ihnen allerdings erst einmal erläutern, worin der Sinn dieser Transfers liegt. Bastian Schweinsteiger ist ein Beispiel für einen freiwillig stattgefundenen Transfer. Allerdings finden nicht alle Transfers freiwillig statt, sondern die Mannschaften kaufen Spieler ein, um ihre Chancen zu verbessern. Dabei kommt es auf das Budget der Mannschaft an. Während Mannschaften mit einem hohen Budget eine Vielzahl von Spielern einkaufen, können es sich Mannschaften mit einem geringeren Budget, wie sie vor allem in der zweiten und dritten Bundesliga anzutreffen sind, nicht leisten, teure Spieler einzukaufen, das zeigt sich oft in den Niederlagen der Mannschaften. Die erfolgreichen Mannschaften wollen mit ihren Einkäufen noch erfolgreicher sein, sie zahlen mehrere Millionen für Spieler von guten Mannschaften. Sie wählen die Spieler nach verschiedenen Kriterien aus, dabei kommt es vor allem auf
• Können der Spieler
• Zahl der Tore
• Erfahrung der Spieler in anderen Vereinen
• Bereitschaft der Spieler, sich in das neue Team zu integrieren

an. Die Vereine, die an solchen Spielern interessiert sind, zahlen oft hohe Ablösesummen an deren Vereine, um gute Spieler zu bekommen. Dort, wo neue Spieler kommen, müssen auch Spieler gehen. Geschieht das nicht freiwillig, erhalten die Vereine von anderen Vereinen für diese Spieler oft gute Angebote. Einige Spieler müssen allerdings auch gehen, da ihr Vertrag endet. Finden sie keine Anstellung bei einem anderen Verein, sind sie künftig vereinslos.

Die Transfers in der ersten Bundesliga

An dieser Stelle möchte ich Sie über die aktuellen Transfers in der ersten Bundesliga in der Saison 2015/16 informieren. Erfahren Sie hier, wer von welchem Verein kommt und wer zu welchem Verein wechselt.

FC Bayern-München
Zugänge:
• Douglas Costa von Schachtjor Donezk
• Sven Ulreich und Joshua Kimmich vom VfB Stuttgart
• Jan Kirchhoff vom FC Schalke 04
• Julian Green vom HSV
• Pierre-Emile Hojbjerg vom FC Augsburg
Abgänge:
• Bastian Schweinsteiger zu Manchester United
• Pepe Reina zum SSC Neapel
• Claudio Pizarro – unbekannt
• Lukas Görtler zum 1. FC Kaiserslautern
• Mitchell Weiser zu Hertha BSC

FC Bayern München – Wikipedia

VfL Wolfsburg
Zugänge:
• Max Kruse von Borussia Mönchengladbach
• Koen Casteels von Werder Bremen
Abgänge:
• Xizhe Zhang zu Beijing Guoan
• Vaclav Pilar zu Viktoria Pilsen

Borussia Mönchengladbach
Zugänge:
• Nico Elvedi vom FC Zürich
• Thorgan Hazard vom FC Chelsea
• Lars Stindl von Hannover 96
• Tobias Sippel vom 1. FC Kaiserslautern
• Peniel Mlapa vom 1. FC Nürnberg
• Amin Younes vom 1. FC Kaiserslautern
• Josip Drmic von Bayer Leverkusen
Abgänge:
• Max Kruse zum VfL Wolfsburg
• Christoph Kramer zu Bayer Leverkusen
• Filip Daems zum KVC Westerlo
• Thorben Marx – Ende der Karriere
• Janis Blaswich zu Dynamo Dresden
• Nico Brandenburger zum FC Luzern/Schweiz

VfL Wolfsburg – Wikipedia

Bayer Leverkusen
Zugänge:
• Jonathan Tah vom HSV
• Admir Mehmedi vom SC Freiburg
• Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach
• Kyriakos Papadopoulos vom FC Schalke 04
• Arkadiusz Milik von Ajax Amsterdam
• André Ramalho vom RB Salzburg
• Seung-Woo Ryo von Eintracht Braunschweig
• Maximilian Wagener vom VfL Osnabrück
Abgänge:
• Gonzalo Castro zu Borussia Dortmund
• Simon Rolfes – Ende der Karriere
• Stefan Reinartz zu Eintracht Frankfurt
• Philipp Wollscheid zu Stoke City
• Dennis Engelman zu SC Fortuna Köln
• Niklas Lomb zu SC Preußen Münster
• Dominik Kohr zum FC Augsburg

Bayer 04 Leverkusen – Wikipedia

FC Augsburg
Zugänge:
• Ronny Philp von Greuther Fürth
• Dominik Kohr von Bayer Leverkusen
• Yannik Öttl von SpVgg Unterhaching
Abgänge:
• Mathias Fetsch zu Dynamo Dresden
• Pierre-Emile Hojbjerg zum FC Bayern München
• Dominik Reinhardt – unbekannt
• Ionannis Gelios – unbekannt

teure transfers 2015/2016

FC Schalke 04
Zugänge:
• Johannes Geis vom 1. FSV Mainz 05
• Matija Nastasic von Manchester City
• Felipe Santana von Olympiakos Piräus
• Junior Caicara von Ludogores Rasgrad
Abgänge:
• Timon Wellenreuther zu RCD Mallorca
• Kyriakos Papadopoulos zu Bayer Leverkusen
• Jan Kirchhoff zum FC Bayern München
• Christian Fuchs zu Leicester City
• Tranquillo Barnetta – unbekannt
• Chinedu Obasi – unbekannt

Borussia Dortmund
Zugänge:
• Roman Bürki vom SC Freiburg
• Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
• Julian Weigl von 1860 München
• Moritz Leitner vom VfB Stuttgart
• Jonas Hofmann vom 1. FSV Mainz 05
• Marvin Ducksch vom SC Paderborn
Abgänge:
• Ciro Immobile zum FC Sevilla
• Milos Jojic zum 1. FC Köln
• Mitchell Langerak zum VfB Stuttgart
• Sebastian Kehl – Ende der Karriere

1899 Hoffenheim
Zugänge:
• Mark Uth vom SC Heerenveen
• Pavel Kaderabek von Sparta Prag
• Joelinton Cassio Apolinaro de Lira von Sport Recife
• Jonathan Schmid vom SC Freiburg
• Fabian Schär vom FC Basel
• Luis Advincula von Sporting Cristal Lima
• Sandro Wieser vom FC Aarau
• Junior Ponce vom Vitoria Sebubal FC
• Filip Malbasic und Bruno Nazario vom Lechia Gdansk
• Tobias Weis vom VfL Bochum
• Jiloan Hamad von Standard Lüttich
Abgänge:
• Marvin Schwäbe zum Vfl Osnabrück
• Andreas Beck zu Besiktas Istanbul
• Roberto Firmino zum FC Liverpool
• David Abraham zu Eintracht Frankfurt
• Anthony Modeste zum 1. FC Köln
• Vincenzo Grifo zum SC Freiburg
• Kevin Akpoguma zu Fortuna Düsseldorf
• Michael Gregoritsch, Janik Haberer und Tobias Weis zum VfL Bochum
• Afriyie Acquah zum FC Turin

Eintracht Frankfurt
Zugänge:
• David Abraham vom TSG Hoffenheim
• Luc Castaignos von Twente Enschede
• Stefan Reinartz von Bayer Leverkusen
• Olivier Occean von Odds BK
• Vaclav Kadlec von Sparta Prag
• Heinz Lindner von Austria Wien
Abgänge:
• Felix Wiedwald zu Werder Bremen
• Lucas Piazon zu FC Chelsea
• Yusupha Yaffa – unbekannt
• Jan Rosenthal – zum SV Darmstadt 98
• Nelson Valdez – unbekannt

Werder Bremen
Zugänge:
• Anthony Ujah vom 1. FC Köln
• Felix Wiedwald von Eintracht Frankfurt
• Ulisses Garcia von Grashoppers Zürich
• Eljero Elia vom FC Southhampton
• Ludovic Obraniak von Caykur Rizespor
• Mateo Pavlovic von Ferencvaros Budapest
• Martin Kobylansky von Union Berlin
• Oliver Hüsing von Hansa Rostock
Abgänge:
• Luca Caldirola zum SV Darmstadt 98
• Nils Petersen zum SC Freiburg
• Davie Selke zum RB Leipzig
• Sebastian Prödl zum FC Watford
• Koen Casteels zum VfL Wolfsburg

1. FSV Mainz 05
Zugänge:
• Besar Halimi von Stuttgarter Kickers
• Fabian Frei vom FC Basel
• Yoshinori Muto vom FC Tokyo
• Danny Latza vom VfL Bochum
• Sebastian Polter von Union Berlin
• Niki Zimling von Ajax Amsterdam
• Dani Schahin vom SC Freiburg
• Chinedu Ede von Anorthosis Famagusta
• Leon Balogun von Darmstadt 98
• Maximilian Beister vom HSV
• Florian Niederlechner vom 1. FC Heidenheim
Abgänge:
• Stefanos Kapino zu Olympiakos Piräus
• Shinji Okazaki zu Leicester City
• Jonannes Geis zu Schalke 04
• Nikolce Noveski – unbekannt
• Jonas Hofmann – zu Borussia Dortmund
• Sebastian Polter zu Queens Park Rangers
• Sami Allagui zu Hertha BSC
• Julian Koch zu Fortuna Düsseldorf
• Damian Roßbach zum SV Sandhausen
• Nicolas Castillo zum FC Brügge

1. FC Köln
Zugänge:
• Leonardo Bittencourt von Hannover 96
• Frederik Sörensen von Juventus Turin
• Milos Jojic von Borussia Dortmund
• Philipp Hosiner von Stade Rennes
• Anthony Modeste von 1899 Hoffenheim
• Dominique Heintz und Simon Zoller vom 1. FC Kaiserslautern
• Bruno Nascimento von GD Estoril-Praia
Abgänge:
• Patrick Helmes – Ende der Karriere
• Daniel Halfar zum 1. FC Kaiserslautern
• Kevin Wimmer zu Tottenham Hotspur
• Anthony Ujah zu Werder Bremen
• Maximilian Thiel zum 1. FC Union Berlin
• Adam Matuschyk zu Eintracht Braunschweig
• Thomas Bröker zum MSV Duisburg
• Deyverson zum CF Belenenses Lissabon

Hannover 96
Zugänge:
• Uffe Bech vom FC Nordjaelland
• Felix Klaus und Oliver Sorg vom SC Freiburg
• Charlison Benschop von Fortuna Düsseldorf
• Philipp Tschauner vom FC St. Pauli
• Samuel Radlinger vom 1. FC Nürnberg
• Vladimir Rankovic von Erzgebirge Aue
• Valmir Sulejmani von Union Berlin
Abgänge:
• Leonardo Bittencourt zum 1. FC Köln
• Joao Pereira zu Sporting Lissabon
• Didier Ya Konan zu Fortuna Düsseldorf
• Joselu zu Stoke City
• Lars Stindl zu Borussia Mönchengladbach
• Robert Almer zu Austria Wien
• Jimmy Briand – unbekannt
• Jan Schlaudraff – unbekannt
• Christian Pander – unbekannt
• Markus Miller – Ende der Karriere
• Marius Stankevicius – unbekannt

VfB Stuttgart
Zugänge:
• Emiliano Insua von Atletico Madrid
• Jan Kliment vom FC Vysocina Jihlava
• Mitchell Langerak von Borussia Dortmund
• Przemyslaw Tyton vom PSV Eindhoven
• Lukas Rupp vom SC Paderborn
• Philip Heise vom 1. FC Heidenheim
• Kevin Stöger vom 1. FC Kaiserslautern
• Rastko Suljagic von Dnipro Dnipropetrovsk II
• Marco Rojas vom FC Thun
Abgänge:
• Gotoku Sakai zum HSV
• Thorsten Kirschbaum und Tim Leibold zum 1. FC Nürnberg
• Sven Ulreich und Joshua Kimmich zum FC Bayern München
• Sercan Sararer und Karim Haggui zu Fortuna Düsseldorf
• Moritz Leitner zu Borussia Dortmund
• Oriol Romeu zum FC Chelsea
• Konstantin Rausch zum SV Darmstadt

Hertha BSC
Zugänge:
• Sami Allagui vom 1. FSV Mainz 05
• Mitchell Weiser vom FC Bayern München
Abgänge:
• Marcel Ndjeng zum SC Paderborn
• Fabian Holland zum SV Darmstadt 98

HSV
Zugänge:
• Gotoku Sakai vom VfB Stuttgart
• Lewis Holtby von Tottenham Hotspur
• Kerem Demirbay vom 1. FC Kaiserslautern
• Emir Spahic – vereinslos
• Batuhan Altintas von Bursaspor
• Johathan Tah von Fortuna Düsseldorf
• Lasse Sobiech vom FC St. Pauli
• Jacques Zoua von Suat Altin Insaat Kayeri Erciyesspor
Abgänge:
• Maximilian Beister zu FSV Mainz 05
• Heiko Weistermann – unbekannt
• Julian Green vom FC Bayern
• Marcell Jansen – Ende der Karriere
• Rafael van der Vaart – zu Betis Sevilla

FC Ingolstadt 04
Zugänge:
• Örjan Nyland von Molde FK
• Elias Kachunga vom SC Paderborn
• Markus Suttner von Austria Wien
• Romain Bregerie vom SV Darmstadt 98
Abgänge:
• Leon Jessen zum 1. FC Kaiserslautern
• André Weis zum FSV Frankfurt
• Karl-Heinz Lappe zum FC Bayern II
• Ralph Gunesch – unbekannt
• André Mijatovic – unbekannt

SV Darmstadt 98
Zugänge:
• Luca Caldirola von Werder Bremen
• Konstantin Rausch vom VfB Stuttgart
• Mario Vrancic vom SC Paderborn
• Jan Rosenthal von Eintracht Frankfurt
• Fabian Holland von Hertha BSC
Abgänge:
• Leon Balogun zu Mainz 05
• Ronny König zum Chemnitzer FC
• Romain Bregerie zum FC Ingolstadt
• Maurice Exslager zum 1. FC Köln
• Hanno Behrens zum 1. FC Nürnberg
• Marius Sauss zu USI Lupo-Martini Wolfsburg
Einige Spieler waren vor ihrer endgültigen Übernahme bereits ausgeliehen.

Der Bundesliga Transfer Check – wichtig für Online Wetten was last modified: November 24th, 2017 by Birgit