Digibet Test: Sportwetten online auf hohem Niveau

  • gutes Wettangebot
  • Live-Wetten mit Livescore
  • sehr gute Quoten
  • Neukundenbonus

Unser Testergebnis

93/100

» Anbieter besuchen

digibet screenshot 1In der Zeit, in welcher Digibet noch nur auf dem deutschen Markt aktiv war, hieß der Wettanbieter Wetten.de. Seit 2003 nun heißt der Name Digibet. Sehr interessant bei diesem Sportwetten-Anbieter ist vor allem das extrem große Wettangebot auf Wettbewerbe im deutschen Fußball sowie einige schöne Extras. Dazu gehört unter anderem auch das Digibet-Experten Studio, welches von Ulli Putofski moderiert wird.

Das Wettangebot reicht völlig aus

Alles in allem werden Wetten in ungefähr 20 Rubriken angeboten, was ungefähr dem Durchschnitt entspricht. Auch Wetten im Bereich Entertainment und im E-Sports werden geboten, was bei der Konkurrenz meistens keinen Platz hat. So ist es beispielsweise möglich, auf Castingshows zu tippen und darauf zu wetten, welcher Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“ als nächstes herausfliegt. Dass Digibet ein deutscher Anbieter ist, wird schnell klar, wenn die Wetten im Bereich Fußball genauer betrachtet werden. Hier ist es sogar möglich, auch Wetten unterhalb der Oberliga abzuschließen. Sogar die U-19-Bundesligisten haben ihren Bereich, damit Tipps abgegeben werden können. Doch nicht nur im deutschen Fußball, sondern auch im europäischen Ausland können Wetten auf unter Klassik liegen abgegeben werden. Im Bereich Spezialwetten wird nicht besonders viel geboten, dennoch ist das Angebot ausreichend. So kann das Fazit gezogen werden, dass das Wettangebot zwar nicht besonders breit aufgestellt ist, aber enorm in die Tiefe geht, so dass jeder Sportwetten-Interessierte voll auf seine Kosten kommen wird. Vor allem, wenn es um den Bereich Fußball geht.

Der Sportwetten-Bonus bei Digibet

Digibet gewährt allen Neukunden einen Sportwetten-Bonus von 100 % auf die erste Einzahlung. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Gutschrift von maximal 20 € jedoch ziemlich gering. Dabei muss der Bonus fünfmal umgesetzt werden, um ihn in Echtgeld umzuwandeln. Dabei liegt eine Mindestquote von 1,5 zugrunde, welche im Gegensatz zu anderen Sportwetten-Anbietern wieder sehr fair ist. Von Wettbonus könnte also mehr erwartet werden, aber 20 € geschenkt sind besser als gar kein Geschenk.

Der Kundenservice ist gut erreichbar

Vom Kundensupport kann man sich tatsächlich mehr erhoffen, als bei Digibet geboten wird. Gerade als Sportwetten-Einsteiger ist es manchmal nicht so einfach, hier an kompetente Hilfe zukommen. Da ist es manchmal notwendig, Abstriche zu machen. Es gibt keinen Live Chat, dafür eine telefonische Hotline. Kundendienstmitarbeiter kann man dort zwischen 10:00 Uhr und 23:00 Uhr erreichen, was absolut akzeptabel ist. Leider nicht mehr so schön ist, dass die Hotline nicht gebührenfrei ist, denn die Kunden müssen nach Gibraltar telefonieren. Das bedeutet, dass Verbindungsgebühren anfallen. Neben der telefonischen Kontaktaufnahme ist auch die Kommunikation per E-Mail möglich. Ein Kontaktformular sucht man vergeblich, auch im Hilfebereich ist keines zu finden. Leider gibt es auch keine Möglichkeiten, seine Probleme selbst zu lösen. Tutorials oder ähnliche Möglichkeiten, sich selbst zu helfen sind nicht vorhanden. So ist es für Neulinge schwer, sich in die Materie einzuarbeiten. Das ist schade.

digibet screenshot 2

Die Zahlungsmöglichkeiten sind vollständig vorhanden

In Bezug auf die vielen Zahlungsmöglichkeiten kann der Sportwetten-Anbieter vollständig überzeugen. Es werden keinerlei Gebühren erhoben, wenn Geld vom Girokonto auf das Kundenkonto eingezahlt wird. Das ist auch der Fall, wenn per Kreditkarte eingezahlt wird, was bei der Konkurrenz häufig mit Gebühren verbunden ist. Alle Möglichkeiten sind übersichtlich aufgelistet. Die folgenden Möglichkeiten hat der Kunde, Geld auf sein Konto zu transferieren:

• Visa und Mastercard bei den Kreditkarten,
• Neteller und Skrill bei den E-Wallets,
• die klassische Banküberweisung
• Paysafecard und Ukash
• Paypal

bis auf die Sofortüberweisung wird also alles angeboten, was die Konkurrenz auch offeriert. Leider ist das Einzahlungsminimum mit 20 € relativ hoch gewählt. Alles in allem gibt es keine Beanstandungen, was die Zahlungsmöglichkeiten angeht.

 
Jetzt zu DigiBetund 100% Begrüßungsbonus von 20€ erhalten!

 

Die Sicherheit: Lange Tradition, hoher Standard

Insgesamt hat Digibet bereits eine lange Geschichte, trat der Anbieter doch vorher als Wetten.de auf. Das bedeutet, dass der Sportwetten-Anbieter bereits eine jahrelange Erfahrung hat, welche an der Sicherheit nicht zweifeln lässt. Mario Basler ist die Werbefigur und im Expertenstudio gibt sich Ulli Potofski die Ehre. Beide Menschen sind auch über den Sport hinaus bekannt, was zusätzliches Vertrauen schafft. So gibt es keinen Grund, Zweifel bezüglich der Sicherheit bei Digibet aufkommen zu lassen.

Die Wettquoten sind absolut konkurrenzfähig

Vor allem über einen längeren Zeitraum betrachtet, sind die Wettquoten absolut konkurrenzfähig. Nutzer des Sportwetten-Anbieters können überdurchschnittlich lukrative Quoten vorfinden, teilweise sogar echte Highlights. Auch für erfahrene Wetter und ambitionierte Nutzer lohnt es sich immer, vorbeizuschauen. Darüber hinaus kann nicht viel über bestimmte Auffälligkeiten berichtet werden, das bedeutet auch, dass es keine Ausreißer nach unten gibt. Wie bei fast jedem anderen Sportwetten-Anbieter auch, werden die Quoten niedriger, je unbeliebter eine Sportart oder je niedrigklassiger eine Liga ist.

Der Webauftritt überzeugt

Die Webseite des Sportwetten-Anbieters ist linksbündig ausgerichtet. Das könnte deshalb zu sein, damit die breiten Lücken auf der rechten und der linken Seite nicht so sehr auffallen. Im Bereich der Sportwetten verzichtet der Anbieter auf das normalerweise so übliche Layout mit drei Spalten. Stattdessen wurden hier vier Spalten eingeführt, für die Wetten, welche heute und morgen aktiv sind, für diverse vorhandenen Wetten online sowie für die Langzeitwetten. Darunter findet der Nutzer dann die Sparten aufgelistet mit der zur Verfügung stehenden Zahl an Wetten. Leider wird es anschließend unübersichtlich: Das Angebot und die Informationen erschlagen den User fast, eine Filterfunktion, welche das erträglicher machen könnte, gibt es nicht. Klickt der User auf „Options“ öffnen sich die Spezialwetten zu dem jeweiligen Turnier. Dann kann der Nutzer sich nur noch durchschlagen, in dem er viel scrollt. Was dann wieder überzeugt, ist der Wettschein. Er ist absolut selbsterklärend und auch bei Systemwetten überfordert er den User nicht. Alle nötigen Informationen werden prompt und übersichtlich geliefert. Das wirkt durchsichtig und professionell. Alles in allem kann der Webauftritt nicht als makellos bezeichnet werden, hier gibt es Nachholbedarf.

Die Livewetten mit Livescore: Super!

Das Livewetten-Angebot ist im Grunde genommen gut, es leidet leider unter dem Layout. Während sich die Offerte in diesem Bereich durchaus sehen lassen kann, ist das die seien zu unübersichtlich. Der Livescore gefällt dabei sehr gut. Es ist ein wenig besser als bei den Sportwetten, aber es reicht noch nicht. Es werden viele Sportarten geboten, auf welche Wetten abgegeben werden können. Dazu gehört natürlich Fußball, aber auch Tennis, Volleyball, Eishockey und Handball. Das ist nur das Standardprogramm. Livestreams werden dabei keine geboten und die Menge der Spezialwetten zu den jeweiligen Turnieren könnte durchaus vielfältiger sein. Hier gibt es bei der Konkurrenz dann doch Sportwetten-Anbieter, welche dann mehr zu bieten haben. Alles in allem kann man sagen, dass das Angebot an Livewetten ordentlich ist, aber nicht vollumfänglich überzeugen kann.

Die Wettlimits reichen völlig

Wie bei allen anderen Sportwetten-Online-Anbietern auch gibt es auch bei Digibet eine Limitierung, was die Einsätze beziehungsweise Gewinne angeht. Bei diesen Wettanbieter sind es nicht die Höchsteinsätze, sondern um die maximale Auszahlung pro Tipp. Hier liegt die Grenze bei 50.000 €. Wer mehr wissen möchte, muss im Zweifelsfall probieren oder testen, ob der Kundenservice weiterhelfen kann. Dennoch sind 50.000 € an Gewinn enorm viel und die wenigsten Wetter werden in das Vergnügen kommen, diese Grenze zu testen.

Die Zusatzangebote: sehr interessant

Äußerst interessant ist das Digibet-Expertenstudio. Dort begrüßt ein Sportreporter namens Ulli Potofski und schildert seine Sicht der Dinge. Die Show dauert ungefähr 6 Minuten und endet jeweils mit einem eigenen Tipp. Sehr schön ist auch die Virtual Football League, was eine voll simulierte Fußballliga darstellt. Auf diese können Wetten platziert werden. Hier gibt es rund um die Uhr Partien, auch wenn es im realen Fußball keine Spiele mehr gibt. Mit den „XXL Scores“ gibt es eine äußerst umfangreiche Partner-Seite, die Leistung zur Verfügung stellt. Das Layout lässt dabei leider ein wenig zu wünschen übrig. Als Zusatzangebot kann dies eigentlich auch nicht bezeichnet werden, denn im Grunde genommen ist das nur ein Verweis auf eine andere Webseite. Auch gut gefällt die eigene Rubrik, in der es um Pferderennen geht.

digibet screenshot 3

Die Wettsteuer bei Digibet – sehr fairer Kompromiss

Seit dem Jahr 2012 müssen alle Sportwetten-Anbieter eine Wettsteuer in Höhe von 5 % abführen. Da gibt es die Anbieter, welche sie selbst bezahlen, solche, welche die Abgabe vollständig an die Kunden weitergeben, und solche Wettanbieter, welche sie nur teilweise weitergeben. Digibet hat sich für letzteres entschieden. Der Kunde zahlt die Wettsteuer nur dann, wenn er einen Gewinn eingefahren hat. Das bedeutet also zum Beispiel: Der Kunde bei Digibet setzt 100 € bei einer Quote von 2,0. Im Gewinnfall würde er 100 € gewinnen, abzüglich der Wettsteuer werden ihm jedoch nur 190 € auf sein Kundenkonto gutgeschrieben. War der Tipp falsch, so zahlt der Sportwetten-Anbieter die Steuer aus eigener Tasche. Als kleinen Kompromiss hat Digibet alle Kombiwetten ab einer Dreierkombi steuerfrei gemacht, das heißt, dass der Anbieter in einem solchen Fall die Steuern aus eigener Tasche bezahlt.

Das Fazit von Digibet: Empfehlung!

Alles in allem kann der Sportwetten-Anbieter Digibet weiterempfohlen werden. Es gibt keinen Punkt, bei dem der Wettanbieter wirklich durchfällt. Wenn ein Kunde sich nun entschieden hat, ein neues Konto zu eröffnen, so kann er das ganz einfach über das entsprechende Formular auf der Internetseite tun. Es ist wichtig, die Daten dort wahrheitsgemäß anzugeben, denn sie werden spätestens bei einer Auszahlung überprüft. Es ist Pflicht, dass der Sportwetten-Anbieter die Informationen auf ihre Richtigkeit geprüft, um der Geldwäsche vorzubeugen. Wie macht er das? Das geschieht, indem der Kunde einen Adressnachweis übersenden muss und im Falle einer Kreditkarteneinzahlung auch einen Scan der Kreditkarte. Der Adressnachweis muss entweder ein Kontoauszug oder irgendeine Rechnung sein, auf der die Adresse des Kunden vermerkt ist. Der Nachweis darf in der Regel nicht älter sein als sechs Monate. Es wäre also nicht sinnvoll, bereits bei der Anmeldung falsche Daten anzugeben, um eine eventuelle Auszahlung nicht zu riskieren.

Hinsichtlich des Neukundenbonus empfehlen sich immer Vergleiche. Die Gratisgutschrift von Digibet könnte höher ausfallen, die Bonusbedingungen sind aber fair. Das bedeutet, dass ein Neukunde sich den Bonus bedenkenlos holen kann, um mit größeren Einsätzen höhere Gewinne zu erzielen. Dass die Wettsteuer nur im Gewinnfall an den Kunden weitergegeben wird, ist ein netter Zug des Wettanbieters, macht für den Kunden aber keinen Unterschied zu dem Fall, dass die Wettsteuer vollständig an den User weitergegeben wird. Übrigens ist es nicht unbedingt gut, wenn ein Sportwetten-Anbieter die Wettsteuer selbst übernimmt. Häufig werden die Zusatzkosten dann über schlechtere Quoten an die Nutzer weitergegeben. Bevor ein User sich also entschließt, diese Kosten sparen zu wollen, empfiehlt sich unbedingt ein Vergleich der Wettquoten. Diese sind bei Digibet sehr gut und so ist auszuschließen, dass die zusätzlichen Kosten auf die Kunden umgelegt werden. Vor allem mehr von Zusatzangeboten profitieren möchte, die es so bei anderen Sportwetten-Anbieter nicht gibt, sollte sich überlegen, sich bei dem vorgestellten Wettanbieter zu registrieren. Wer sich nicht sicher ist, ob er gleich echtes Geld riskieren möchte, kann erst einmal mit einem Demoaccount starten.

 
Jetzt zu DigiBetund 100% Begrüßungsbonus von 20€ erhalten!

 

Digibet Test: Sportwetten online auf hohem Niveau was last modified: Juni 12th, 2017 by Birgit