Football Leaks – Was genau ist das?

FottAlle Fußballfans und vor allem auch die Fans von den besonderen Sportwetten sorgen mittlerweile für interessante Informationsquellen. Die meisten Sportwetter wollen allerdings auch in dem Bereich versuchen, sich die vielen Informationen direkt aus dem Internet zu holen. Das bedeutet, dass man auch in dem Fall garantiert die richtigen Quellen nutzen möchte. Es gibt daher ein bekanntes Portal, bei dem man generell auch die richtigen Informationen holen kann. Dieses Portal nennt sich Football Leaks. Dort kann man auch die ausführlichen Sportwetten mit absichern und kann sich alle wichtigen Daten und Fakten dort einholen. Das Portal bietet daher das wichtigste, was man eigentlich braucht, um sich auch dahingehend die klassischen Informationen über alle wichtigen Wege einzuholen.

Football Leaks – Wiki Leaks nur für den Fußball Sport

Wiki Leaks ist bis heute einfach allen Menschen ein Begriff. Aufgrund dessen kann man als Sportwetter auch ableiten, wobei es sich daher bei Football Leaks handelt. Dort kann man ebenfalls alle aktuellen Nachrichten nachlesen, die den reinen Fußballsport betreffen. Der Gründer, Julian Assange hat schon damals einen bleibenden Eindruck dort hinterlassen und hat gezeigt, dass man solche Portale in wenigen Schritten aufbaut und somit die perfekten Informationsquellen auch an die Leser weitergeben kann. Berühmt wurde das Portal Wiki Leaks allerdings erst durch die prekäre Enthüllung der US Armee. Dementsprechend hat sich der Betreiber Football Leaks ebenfalls an das Konzept angelehnt und bietet auch Sportwettern die besten Infos, die man weiterhin verwenden kann. Geheime und oftmals auch nicht veröffentlichte Informationen werden sofort bei Football Leaks mit aufgelistet. Auch Vertragsunterlagen oder sogar einzelne Klauseln kann man dort direkt nachlesen und somit auch die eigenen Erfahrungen sammeln. Football Leaks ist daher eine ideale Möglichkeit, um sich in dem Bereich ebenfalls zu informieren und einfach zu schauen, welche Informationen man dementsprechend auch für die eigenen Sportwetten mit nutzen kann. Man wird sehen, dass dies dort nicht einmal schwer ist und alle Sportwetter sich auf die Informationen dort verlassen können.

Ronaldo nicht der teuerste Spieler – Football Leaks deckt auf

Football Leaks deckte unter anderem auch auf, dass Ronaldo nicht der teuerste Spieler der Welt ist. Während man sich dahingehend auch die vertraglichen Gegebenheiten anschaute schien es schnell dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Es wurde damals gesagt, dass Ronaldo von dem Wechsel von Manchester nach Real Madrid mit einer Summe von 94 Millionen Euro geholt wurde. Dies soll allerdings nicht der Fall sein. Football Leaks hat daher belegt, das diese Summe zwar deutlich kommuniziert wurde, allerdings nicht der Wahrheit entspricht.
ronaldo
Bei Gareth Bale gab es ebenfalls solche Entscheidungen, die allerdings anders gehandhabt wurden. Laut Tottenham sollte er eine Ablösesumme von 91,59 Millionen Euro gekostet haben. Hierbei handelt es sich daher um einen absoluten Spitzenwert, den man nicht alle Tage hört. Der Vertrag umfasst in dem Bereich sogar sechs stolze Seiten. Das zeigt, dass auch dort die vier Raten in Höhe von 25 Millionen Euro mit eingetragen sind. Insgesamt kommt man dementsprechend auf eine Kostenfaktor von 100.759.418 Euro in einer Summe. Daher ist Bates einer der teuersten Spieler der Welt und nicht wie sonst alle gedacht haben, Cristiano Ronaldo.

Wie sieht es mit der Echtheit der Dokumente bei Football Leaks aus?

Die Echtheit der Dokumente bei Football Leaks ist ebenfalls einer der wichtigen Fakten, denen man nachgehen sollte Allerdings ist bislang noch nicht bestätigt worden, ob die Dokumente, die man auf dem Portal nachlesen kann auch wirklich der Wahrheit entsprechen. Dementsprechend läuft man Gefahr, dass dort auch einige Aspekte aufgelistet sind, die nicht zu 100 Prozent bewiesen wurden. Letztendlich werden alle Fakten, die dort veröffentlicht werden, schließlich nicht mehr geprüft. Erst im Nachhinein kann man daher durch einige Journalisten, die sich auf dem Portal tummeln erfahren, wenn es sich doch nur um einen Skandal gehandelt hat.
Auch den Schaden den man durch einige Schlagzeilen somit erzielt, kann sich auch auf die Sportwetten oder generell die Meinungen der Fans auswirken. Das bedeutet, dass unter anderem auch die Aufdeckung des teuersten Fußballers der Welt, generell die Sicht der Fußballfans ändern kann. Das bedeutet somit auch, dass alle Nachrichten auf Football Leaks direkt ungeprüft und auch ungefiltert an die Öffentlichkeit gehen. Falsche Anschuldigungen oder auch andere Regelverstöße können daher bereits einiges bei den Menschen auslösen. Aufgrund dessen sollte man schauen, ob man auch die dort gelesenen Informationen wirklich als Wahrheit ansehen kann oder ob es sich nur um einen Irrtum handelt.

Die weiteren Enthüllungen von Football Leaks

Natürlich gibt es auch weitere Enthüllungen, die auf der Plattform Football Leaks bekannt wurden. Einer dieser ist unter anderem die Enthüllung, bei der ein erheblicher Verstoß gegen die FIFA Richtlinien seitens des Vereins Twente Enschede gemacht wurden. Schließlich wurde der Verein auch danach erst einmal drei Jahre aus dem Europapokal gesperrt. Diese Enthüllung erwies sich allerdings auch als gerecht. Schließlich wussten die meisten Fans nicht einmal, dass es sich in dem Fall um einen echten Skandal gehandelt hat. Football Leaks sagte zu dieser Zeit, dass die Informationen aus anonymen Interviews stammen und somit auch der Wahrheit entsprechend. Schließlich ist das auch das Hauptziel des Portal Football Leaks. Sie wollen einfach Fakten und Unstimmigkeiten enthüllen und endlich die Wahrheit in dem Bereich ans Licht bringen. Aufgrund dessen werden sich einige Sportwetter auch dort informieren können, um genau zu schauen, welche Möglichkeiten einem auch dahingehend angeboten werden können. Alleine Geldwäsche oder sogar Wettbetrug wird das erste ein, was man ebenfalls auf dem Portal in Erfahrung bringen kann.
Finanzwette1

Welche Ziele verfolgt Football Leaks eigentlich?

Das Ziel von dem Portal Football Leaks ist eigentlich eindeutig. Schließlich wünscht man sich, dass eine gewisse Transparenz dort vorhanden ist, was die Mannschaften und auch die Schlagzeilen dort angeht. Football Leaks versucht daher gezielt, einige Schlagzeilen aufzudecken und somit auch den Lesern einen gewissen Mehrwert zu bieten. Das bedeutet, dass auch Nebenvereinbarungen in Verträgen in dem Fall bekannt gegeben werden sollen. Man kann daher davon ausgehen, dass das Portal eigentlich alles veröffentlicht, was grundsätzlich nicht an die Öffentlichkeit gehen sollte. Aufgrund dessen bekommt man dort auch die klare Fakten geboten, die man sich generell al Leser oder aber auch Sportwetter wünscht. Hinter Football Leaks steckt daher eine ausgesprochen gute Motivation der Mitarbeiter, die einfach alle wichtigen Fakten nicht mehr verdecken wollen. Man sollte somit auch echte gegen unechte Dokumente unterscheiden können. Dementsprechend kann aber auch nicht nachgewiesen werden, wer die wirklichen Betreiber sind, damit es nicht zu einer Verfolgung dort kommen wird.

Ist Football Leaks somit illegal?

Nun stellt sich natürlich die Frage ob Football Leaks illegal ist. Schließlich werden keine Betreiber genannt und auch die Schlagzeilen die dort aufgedeckt werden, sollten in dem Fall nicht an die Öffentlichkeit gehen. Vorwürfe gegen das Portal wurden daher schon vor langer Zeit in die Welt gesetzt. Es hieß daher auch, dass man fremde Computer gehackt hätte, um eben an streng vertrauliche Daten zu kommen. Ob an diesen Vorwürfen etwas dran ist, ist weiterhin noch unklar. Die Rechtslage ist daher auch in dem Bereich noch eher ungewiss. Fakt ist aber, dass viele Menschen auf Football Leaks nicht mehr verzichten wollen. Schließlich sind noch einige Enthüllungen geplant, die dort wirklich spannend werden können. Ein Interview gab ebenfalls schon Aufschluss darüber, dass Football Leaks mehr als 500 Gigabyte an Informationen gesammelt hat, die weiterhin im Besitz sind und dementsprechend auch weitere Enthüllungen mit sich bringen sollen. Ungereimtheiten und vor allem auch versteckte Absprachen spielen dort ebenfalls eine wichtige Rolle und zeigen somit, was man dort generell erwarten kann. Demnach kann man nicht genau sagen, ob Football Leaks wirklich illegal ist. Schließlich geben die Betreiber dort nur das Preis, was auch der Wahrheit entsprechen soll. Die Schlagzeilen, die nicht nach außen treten sollten sind wahrscheinlich der eher illegale Weg, den Vereine und Mannschaften gehen.

Das Fazit: Football Leaks und die Sportwetten

Ein klares Fazit kann man für das Portal Football Leaks allemal erstellen. Schließlich handelt es sich hierbei um eine Informationsquelle, die man auch als Sportwetter nutzen kann. Die dort vorhanden Daten und Fakten geben daher Aufschluss über die unterschiedlichsten Schlagzeilen, bei denen man wahrscheinlich selbst nicht sicher war, ob diese der Wahrheit entsprechen oder aber auch nicht.
Sogar auf die Sportwetten kann dies einige Auswirkungen haben. Das bedeutet, dass man auch in dem Bereich schauen muss, dass man die Schlagzeilen nicht sofort auf die Wetten überträgt Man sollte dahingehend eher mal schauen, welche Fakten man in die gewinnbringenden Wetten mit einbauen kann und welche eben nicht. Die Kraft von Football Leaks ist einfach besonders groß. Das kann man alleine schon daran erkennen, dass auch Wiki Leaks sich mittlerweile einen Namen gemacht hat. Aufgrund dessen kann man dort auch selber abschätzen, ob man den Schlagzeilen dort Glauben schenkt oder eben nicht.
Fakt ist einfach, dass auch Football Leaks heute einige klare Vorteile bieten sollte. Aufgrund dessen ist es wichtig, diese Informationsquellen für die eigenen Sportwetten zu nutzen, um sich auch in dem Bereich einige Gewinne dort einzuholen. Dementsprechend sollte man auch in dem Bereich einfach auf die besten Informationen aus sein und diese einfach für sich selber nutzen.

Football Leaks – Was genau ist das? was last modified: Mai 26th, 2017 by Birgit