Fußballwetten Tipps für die EM

EMWetten auf die Fußball-EM werden bei jedem Online-Buchmacher angeboten, denn schließlich ist das Wetten zur EM besonders attraktiv. Schon lange vorher werden Langzeitwetten angeboten, doch auch die normalen Vorauswetten, einige Tage vor den Ereignissen, und natürlich die Livewetten, bei denen Sie die Spiele verfolgen und dann Ihre Tipps abgeben können, gehören zum Wettrepertoire anlässlich einer EM. Natürlich ist es verlockend, direkt zur EM zu wetten, gerne wird da auch nach Bauchgefühl gewettet, denn viele Wettfreunde glauben, dass eine Nationalmannschaft ein echter Favorit ist und einfach gewinnen muss. Das kann gutgehen, muss aber nicht. Möchten Sie erfolgreich auf die EM wetten, sollten Sie sich gut vorbereiten. Schon lange vorher finden Qualifikationsspiele statt, auf die ebenfalls Wetten angeboten werden. Um erfolgreich zu wetten, sollten Sie sich die Qualifikationsspiele nicht entgehen lassen, doch sollten Sie auch Analysen vornehmen und sich Notizen machen, um bei den Spielen der EM eine gute Grundlage zu haben. Die richtige Vorbereitung kann helfen, erfolgreich zu wetten, doch eine hundertprozentige Garantie gibt es nicht, immer kann die gegnerische Mannschaft noch unerwartet das Spiel für sich entscheiden. Ich möchte Ihnen ein paar Tipps an die Hand geben, wie Sie mit Ihren Wetten auf die EM Erfolg haben können.

Sportwetten-Tipps im Internet

So wie bei verschiedenen anderen Spielen, beispielsweise zur Champions League, finden Sie auch zur EM Tipps im Internet. Wichtig ist, dass diese Tipps aus einer seriösen Quelle stammen und eine gute Grundlage haben. Auf einschlägigen Webseiten rund um Fußball, aber auch bei verschiedenen Online-Buchmachern können Sie gute Tipps finden. Einige dubiose Anbieter verdienen sogar Geld mit den Tipps, Sie erhalten die Tipps dort kostenpflichtig. Auf solche Angebote sollten Sie nicht eingehen, denn oft entbehren die Wetttipps jeglicher Grundlage und Analyse. Viele Wettfreunde aus Deutschland neigen dazu, ihre Tipps für die deutsche Nationalmannschaft abzugeben, und wetten grundsätzlich auf den Sieg der Deutschen. Jogis Jungs sind ja auch wirklich gut, denn schließlich sind sie schon zum vierten Mal Weltmeister geworden. Weniger Glück hatten sie allerdings bei den Europameisterschaften in der letzten Zeit. Es lohnt sich, bei der EM und im Vorfeld auch einen Blick über den Tellerrand zu werfen und zu analysieren, wie stark die anderen Mannschaften sind und mit welchen Gegnern es die Deutschen zu tun bekommen könnten. Seriöse Sportwetten-Tipps für die EM beruhen auf einer gründlichen Analyse der Nationalmannschaft. Schon frühzeitig wird analysiert, in welcher Form die Spieler sind und wie die Aufstellung sein könnte. Auch äußere Einflüsse, beispielsweise das Wetter und das Stadion, können eine Rolle spielen. Die Wetttipps im Internet beinhalten immer eine Prognose, wie das Spiel ausgehen könnte. Dabei wird kein genaues Ergebnis angegeben, sondern nur ein Tipp auf den Sieger. Diese Prognosen müssen natürlich nicht immer zutreffen, denn immer können verschiedene Einflüsse zu einer überraschenden Wende im Spiel führen.

Die richtige Vorbereitung ist wichtig

Um gewinnbringend auf die EM zu wetten, sollten Sie sich alle Qualifikationsspiele anschauen und sich bereits vor den Spielen näher mit den Nationalmannschaften beschäftigen. Für diese Qualifikationsspiele finden Sie ebenfalls Tipps im Internet, ebenso sollten Sie aktuelle Sportnachrichten verfolgen und auf verschiedene Dinge achten:
• Sind Spieler aus den Nationalmannschaften schwerwiegend verletzt, sodass ihr Einsatz bei der EM gefährdet ist?
• Sind viele neue Spieler in die Nationalmannschaft gekommen?
• Entscheiden sich Spieler kurzfristig, nicht mehr in der Nationalmannschaft zu spielen?
• Wie ist die Form der Spieler?
• Wie motivierend ist der Trainer?
• Wollen Spieler oder der Trainer selbst nach der EM aus der Nationalmannschaft ausscheiden?
Alles das sind Aspekte, die sich auf den Ausgang eines Spiels auswirken könnten. Plant der Trainer nach der EM einen Ausstieg aus der Nationalmannschaft, kann sich das auf die Motivation auswirken, er schafft es nicht mehr, seine Spieler genügend zu motivieren. Hilfreich kann ein Notizbuch sein, in das Sie alle wichtigen Fakten zu einer Nationalmannschaft schreiben, damit Sie bei Ihrer Wette nichts vergessen.

Analysieren Sie vergangene Europameisterschaften und Länderspiele

Natürlich sind einige Nationalmannschaften bei einer Europameisterschaft immer klare Favoriten; hoch im Kurs stehen beispielsweise Spanien, Italien, Frankreich und auch Deutschland. Bei den Spielen kommt es immer darauf an, beide Mannschaften genau unter die Lupe zu nehmen. Sie sollten Spiele aus vergangenen Europameisterschaften analysieren und dann darauf achten, wie sie ausgingen und ob vielleicht ein Favorit durch einen besonderen Umstand eine Niederlage hinnehmen musste. Es kommt immer auf den Gegner an, genauso wie in der Bundesliga gibt es auch bei der EM echte Angstgegner, gegen die kaum eine Mannschaft eine Chance hat. Analysieren Sie Qualifikationsspiele und achten Sie darauf, wie die Mannschaften drauf sind und ob vielleicht Spieler antreten, die sonst die meiste Zeit auf der Ersatzbank verbracht haben. Diese Spieler haben oft ein großes Potenzial, vielleicht kommen sie bei der EM zum Einsatz, um dann ihr Können zu beweisen. Andere Nationalspieler, die bei den vergangenen Spielen immer mit Erfolg geglänzt haben, sind inzwischen in die Jahre gekommen und stehen kurz vor dem Karriereende. Sie sind häufig nicht mehr so gut in Form und sitzen immer häufiger auf der Ersatzbank. Auf solche Fakten sollten sie achten, denn sie können großen Einfluss auf den Ausgang eines Spiels haben.

interview-193665_640

Das Wettangebot zur EM

Natürlich werden zur EM klassische Wetten auf den Sieg einer Nationalmannschaft angeboten, doch finden Sie auch viele Spezialwetten. So können Sie bei vielen Buchmachern auf ein genaues Ergebnis wetten und sich dann über gute Quoten freuen, da es insbesondere bei der EM schwierig ist, ein genaues Ergebnis vorherzusagen. Auch Wetten auf Verlängerung oder auf Elfmeterschießen werden angeboten, ebenso können Sie Wetten auf Torschützen oder auf die Zahl der Roten Karten abschließen. Das Wettangebot ist unterschiedlich, abhängig vom jeweiligen Buchmacher. Schon im Vorfeld werden Langzeitwetten angeboten, da können Sie auf den Europameister wetten. Das Angebot an Wetten wird größer, je näher die Europameisterschaft rückt. Stehen die Gruppen fest, können Sie auf Gruppensiege wetten. Richtig groß wird das Wettangebot allerdings erst direkt während der EM, wenn die ersten Entscheidungen, wer ins Achtelfinale einzieht, gefallen sind. Stehen die Gegner für das Viertel- oder Halbfinale fest, werden dafür die entsprechenden Wetten angeboten. Für jedes Spiel der EM können Sie viele Live-Wetten platzieren, darunter verschiedene Sonderwetten.

Die Quoten für EM-Wetten

So wie bei allen Sportwetten werden die Quoten abhängig von der Wahrscheinlichkeit gebildet, dass ein Ereignis eintritt. Die Quoten sind umso höher, je unwahrscheinlicher ein Ereignis ist. Diesen Quoten geht eine umfangreiche Analyse voraus, doch wird keine komplizierte Wahrscheinlichkeitsrechnung angesetzt. Die Höhe der Quoten hängt auch vom jeweiligen Buchmacher ab, einige Wettanbieter sind für ihre guten Quoten bekannt. Um für eine Wette die beste Quote zu finden, kann sich der Quotenvergleich im Internet lohnen. Für Wetten auf den Europameister sind die Quoten bei den Langzeitwetten sehr hoch, sie ändern sich noch kurz vor der EM und während der EM. Hohe Quoten werden auf Sonderwetten geboten, denn bei diesen Sonderwetten ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein solches Ereignis eintritt, geringer als bei einer Wette auf den Sieg einer Mannschaft. Stehen die Paarungen fest, sind die Quoten bei den Livewetten deutlich niedriger. Noch mitten im Spiel können sich die Quoten bei den Livewetten ändern, abhängig von der Situation.

diese-gegner-warten-auf-die

Finden Sie den richtigen Buchmacher

Die Buchmacher locken mit einem umfangreichen Wettangebot zur EM, da ist es nicht so leicht, den richtigen Buchmacher zu finden. Sind Sie bereits Kunde bei einem oder mehreren Wettanbietern und sind Sie dort zufrieden, können Sie sicher auch zur EM dort die richtigen Wetten mit guten Quoten finden. Allerdings kann es sich lohnen, zur EM nach einem neuen Buchmacher Ausschau zu halten, denn viele Buchmacher locken zur EM mit Sonderkonditionen. Neukunden werden heute bei nahezu jedem Bookie mit einem Bonus begrüßt, der in unterschiedlicher Höhe geleistet wird. Bei guten Buchmachern wie bei BigBetWorld liegt dieser Bonus bei 100 Prozent auf die Ersteinzahlung, er wird häufig bis zu 100 Euro gezahlt. Sie sollten allerdings nicht nur darauf achten, wie hoch der Bonus ist, denn es spielt eine wichtige Rolle, was Sie dafür tun müssen, um den Bonus zu bekommen. Sie müssen zumeist den Einzahlungsbetrag zusammen mit dem Bonusbetrag innerhalb eines bestimmten Zeitraums mehrmals umsetzen und dann Wetten mit einer Mindestquote abschließen. Anlässlich der EM haben viele Wettanbieter Sonderboni im Programm, die für Wetten auf die EM-Spiele gelten. So können Sie beispielsweise bei einer Roten Karte einen Bonus erhalten, ebenso werden verschiedene Boni auf Tore geleistet. Vielleicht hat der Wettanbieter, bei dem Sie Kunde sind, zur Zeit der EM derartige Aktionen im Portfolio. Der Wettanbietervergleich im Internet informiert über die Wettanbieter mit ihren Quoten und ihren Bonusaktionen, dort können Sie den passenden Anbieter auswählen. Eine ganz wichtige Rolle spielt natürlich das Wettangebot. Legen Sie Wert auf Sonderwetten, sollten Sie sich danach umschauen.

 
Jetzt zu BigBetWorldund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

Achten Sie auf die App

Gerade im Rahmen der EM werden viele Livewetten angeboten; nicht immer möchten Sie das Spiel vor dem heimischen Fernseher verfolgen, sondern Sie gehen zum Public Viewing oder in eine Sportkneipe, ebenso können Sie sich bei Freunden das Spiel anschauen. Möchten Sie dann Livewetten platzieren, ist das nur über ein mobiles Gerät möglich. Bereits im Vorfeld sollten Sie sich informieren, ob Ihr Wettanbieter eine gute App anbietet, falls Sie diese App nicht schon haben. Sie sollten darauf achten, dass die App mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Bei vielen Wettanbietern bekommen Sie Web-Apps, bei denen Sie über den Browser wetten und kein Download vornehmen müssen. Natürlich muss die App das gesamte Wettangebot für die EM abdecken

Fußballwetten Tipps für die EM was last modified: Juni 7th, 2018 by Birgit