Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten

Mit der richtigen Strategie haben Sie bessere Chancen, eine Sportwette zu gewinnen. Allerdings garantiert keine Sportwettenstrategie hundertprozentige Gewinne, auch bei der besten Strategie können Sie verlieren, wenn es sich nicht gerade um eine Surebet-Strategie handelt. Beim Wetten gehört Verlieren einfach dazu, denn gerade das macht die Wetten so spannend. Es wäre langweilig, würden Sie nur immer gewinnen. Mit der richtigen Strategie können Sie allerdings viel häufiger gewinnen und auch Ihre Gewinne erhöhen, Sie verlieren seltener. Wichtig ist bei einer Strategie, dass Sie genügend Erfahrung sammeln. Können Sie mit einer guten Strategie zu Anfang etwa bei der Hälfte der Wetten Gewinne erzielen, wird sich das ändern, wenn Sie die Strategie häufig anwenden: Sie gewinnen immer häufiger oder erzielen höhere Gewinne. Sie sollten allerdings mehr als eine Strategie kennen, denn die Strategie wenden Sie abhängig von der Sportart und von der Art der Wette an. Ich habe schon viele Strategien ausprobiert, nicht alle davon sind wirklich gut. Die Strategie, die ich Ihnen nachfolgend vorstelle, ist für erfahrene Wettfreunde geeignet, sie erfordert das nötige Wissen über Kombiwetten.

Was sind Kombiwetten?

Bei einer Kombiwette können Sie mehr gewinnen als bei einer Einzelwette, vorausgesetzt, das Glück ist Ihnen hold. Genau hier liegt der Sinn der Kombiwetten. Eine Kombiwette besteht aus mehreren Wetten, die zu einer einzigen Wette kombiniert werden. Die einfachste Kombiwette besteht nur aus zwei Tipps, während komplexe Kombiwetten aus zehn oder noch mehr Tipps bestehen können. Bei einer Kombiwette werden die Quoten für die einzelnen Wetten miteinander multipliziert, um die Gesamtquote zu ermitteln. Die Kombiwette hat also den Vorteil einer hohen Quote und damit verbunden kann sie Ihnen einen hohen Gewinn bescheren. Um zu wissen, was für Sie im Gewinnfall herausspringt, müssen Sie den Einsatz für Ihre Wette mit der Wettquote multiplizieren; bei einer Kombiwette multiplizieren Sie Ihren Einsatz mit der Gesamtquote der Kombiwette. Nun liegt es nahe, besonders viele Wetten in einer Kombiwette zusammenzufassen, damit Sie auf eine hohe Gesamtquote kommen. Das ist allerdings gar nicht so einfach, wie ich Ihnen gleich erläutern will. Es ist bei Kombiwetten immer besser, mehrere kleinere Kombis als eine große Kombi zu platzieren. Gewinnen Sie eine Kombiwette, dann können Sie unter dem Strich eine gute Gewinnsumme verbuchen. Allerdings haben Kombiwetten auch einen entscheidenden Nachteil: Verlieren Sie auch nur einen einzigen Tipp, dann haben Sie die gesamte Kombiwette und damit Ihren Einsatz verloren. Sie sollten immer daran denken, dass es nach dem Wahrscheinlichkeitsprinzip geht. Ich als gelernte Betriebswirtin und Statistikerin will Sie allerdings jetzt nicht mit Zahlen quälen, sondern ich will ganz ich selber sein. Wenn ich jetzt aus meinem Nähkästchen plaudere, dann geht es darum, wie ich meine Wetten platziere und welche Wetten ich kombiniere.

Kombiwetten – warum eigentlich?

Ich bemühe mich jetzt, alles so zu erklären, dass einfach jeder Wettfreund das versteht, unabhängig davon, ob er ein Zahlengenie ist oder nicht. Na gut, je mehr Tipps Sie in einer Kombiwette platzieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie verlieren. Platzieren Sie zehn oder mehr Tipps in einer Kombiwette, ist die Wahrscheinlichkeit umso größer, dass Sie einen oder mehrere Tipps verlieren; dabei kommt es nicht auf Kenntnisse in der Wahrscheinlichkeitsrechnung an. Warum ich Ihnen trotzdem die Kombiwette nahebringen will? Ich will sie Ihnen nicht aufschwatzen, Sie entscheiden selbst, ob Sie die Strategie ausprobieren wollen oder nicht. Worauf es allerdings jetzt ankommt? Auf Sicherheit. Wollen Sie diese Strategie anwenden, ist es wichtig, dass Sie sich sehr sicher sind, dass Ihr Favorit gewinnt.

Auf das Prinzip kommt es an

Um sicherer zu sein, dass Sie bei einer Kombiwette einen Gewinn erzielen können, wäre jetzt eine Systemwette möglich, denn sie ist eine erweiterte Form der Kombiwette und ermöglicht höhere Gewinne. Ich erläutere Ihnen an dieser Stelle allerdings keine Systemwetten. Wollen Sie eine Kombiwette gewinnen, dann sollten Sie möglichst wenige Tipps zusammenfassen. Es mag verlockend erscheinen, wenn Sie viele Tipps in einer Kombiwette platzieren, um im Gewinnfall eine stattliche Summe zu verbuchen. Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass der Teufel im Hintergrund in die Hände klatscht, je mehr kleine Wetten Sie zu einer großen Wette zusammenfassen. Schließlich wird Ihr Einsatz immer höher, je mehr Tipps Sie zu einer Kombiwette zusammenbringen, und damit fällt auch Ihr Verlust dann, wenn die Kombi nicht aufgeht, umso höher aus. Kombiwetten können Sie auf mehrere Sportarten platzieren, indem Sie sie zu einer Wette zusammenfassen. Es ist durchaus möglich, Fußball, Volleyball, Handball oder Basketball in einer Wette zusammenzufassen, wenn Sie sich gut auskennen und wenn Ihre Gewinnchancen gut sind. Allerdings sollten Sie sich immer bewusst sein, dass Ihr Verlustrisiko immer höher wird, je mehr Wetten Sie innerhalb einer Kombi platzieren. Um das zu vermeiden, sollten Sie mehrere kleine Kombiwetten platzieren, mit nicht mehr als zwei oder drei Tipps pro Wette. Sie müssen keine hohen Einsätze leisten, doch besteht bei mehreren kleineren Kombiwetten die Möglichkeit, mit nur wenig Geld häufiger zu gewinnen. Das ist noch keine Garantie auf einen Gewinn, doch können Sie wesentlich häufiger gewinnen. Ich will Sie jetzt nicht mit Zahlen konfrontieren, sondern ich will Ihnen nur zeigen, dass es möglich ist, auch mit einem bescheidenen Einsatz einen guten Gewinn zu verbuchen.

Mit der Kombiwette zum Erfolg

Wollen Sie die Kombiwette mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten abschließen, kommt es darauf an, dass Sie sich sicher sind, dass die Wette nahezu immer aufgeht. Die Quoten liegen bei solchen Wetten zwischen 1,10 und 1,50; doch kann die Quote auch noch höher sein. Sie sollten immer daran denken, dass die Gewinne umso höher sind, je höher die Quoten sind, aber dass auch das Risiko damit höher wird. Multiplizieren Sei die Quote mit dem Wetteinsatz, kann dabei ein beachtlicher Gewinn herausspringen.

Wählen Sie die richtigen Spiele aus

Grundsätzlich sollten Sie nur dann Ihre Wette abgeben, wenn Sie sich mit den Sportarten oder den Sportlern bzw. Teams gut auskennen. Auch dann, wenn der Gewinn bei verschiedenen Sportarten, die Sie nicht kennen, sehr verlockend sein mag, sollten Sie nur dann wetten, wenn Sie mit den Sportarten schon genügend Erfahrung gesammelt haben, denn schnell kann es passieren, dass Sie viel verlieren. Grundsätzlich sollten Sie nur dann eine Kombiwette platzieren, wenn Sie sicher sind, sie zu gewinnen. Sehr gut geeignet sind daher Kombiwetten auf Favoriten, bei denen Sie sicher sind, dass Sie sie gewinnen. Wetten mit einer besonders hohen Quote versprechen sehr hohe Gewinne, doch ebenso kann der Verlust sehr hoch ausfallen.

Wählen Sie die richtigen Wetten aus

Möchten Sie bei einem Wettanbieter wie Kingsway wetten, sollten Sie immer auf gute Quoten achten. Ist das Risiko, dass Sie auf ein Unentschieden wetten, besonders groß, sollten Sie Wetten mit einer täglichen Quote von 2,50, 3,50 oder 7,50 abschließen. Je höher die Quote für Ihre Wette ist, desto höher ist Ihr Wetteinsatz. Bei einer Kombiwette können Sie Ihre Einsätze beliebig wählen, doch sollten Sie für die Kombiwette mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten möglichst neun Kombinationen spielen. Die Kombinationen können Sie zu kleinen Wetten zusammenschließen. Schließen Sie nur kleine Kombiwetten ab und platzieren Sie für jede Kombiwette einen Einsatz von 5 Euro, dann liegt Ihr Gesamteinsatz bei 45 Euro.

Auf die Sicherheit kommt es an

Damit Sie Ihre 45 Euro nicht umsonst einsetzen, sollte Ihre Wette möglichst sicher sein. Sie sollten wenigstens Ihren Einsatz wieder zurückgewinnen, also mindestens 45 Euro gewinnen, doch noch besser ist es, wenn Sie Ihren Einsatz zurückerhalten und dann noch einen Gewinn erzielen. Damit das klappt, sollten Sie auf die Quoten der einzelnen Wetten achten und dann die einzelnen Quoten miteinander multiplizieren. Nur dann, wenn Sie sich sicher sind, dass Ihr Favorit gewinnt, sollten Sie Ihre Wette platzieren. Sie sollten sich vor Ihrer Wette gründlich mit der Sportart und den Teams vertraut machen.

Erfahren Sie mehr über die Teams

Sie sollten, damit Ihre Kombiwette erfolgreich wird, möglichst viele Informationen über die Teams einholen. Bei vielen Wettanbietern finden Sie auf den Webseiten viele Statistiken, Sportnachrichten und andere Informationen über die Teams. Informieren Sie sich über mindestens fünf zurückliegende Spiele und achten Sie darauf, wie viele Tore geschossen wurden, wie überlegen Ihr Favorit gespielt hat und ob alle Spieler anwesend waren. Fallen bei Ihrem Favoriten wichtige Spieler aus, sollten Sie die Kombiwette besser nicht abschließen, denn dann stehen die Chancen für den Außenseiter ziemlich gut – für Sie selbst sind die Chancen, Ihre Kombiwette zu gewinnen, geringer. Sie sollten sich, bevor Sie die Kombiwette abschließen, über beide Mannschaften informieren, denn gerade bei einer Kombiwette sollten Sie darauf achten, dass Sie richtig liegen. Verlieren Sie auch nur einen Tipp, kann das sehr ärgerlich sein.

Das sichere Spiel

Das sichere Spiel ist bei der Kombiwette mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten ganz wichtig, denn schließlich sollen Sie Ihre Wette nach Möglichkeit gewinnen. Achten Sie auf die Quoten – eine geringe Quote sollte zwischen 1,10 und 1,50 liegen. Für die Wetten mit hohen Quoten sollten Sie auf Quoten von mindestens 2,00 achten. Vergessen Sie nicht, dass das Risiko umso höher wird, je höher die Quote ist. Entsprechend der Quote positionieren Sie Ihre Wetteinsätze. Für eine geringe Quote sollten Sie einen hohen Einsatz platzieren, während Sie für eine niedrige Quote einen geringeren Einsatz positionieren können. Bei den höheren Quoten handelt es sich zumeist um Unentschieden oder um gleich starke Mannschaften, Sie sollten sich in jedem Fall gut informieren.

Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten

Die Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten habe ich Ihnen nun vorgestellt, Sie brauchen jetzt einen geeigneten Buchmacher. Ich empfehle Ihnen Betway, denn dieser Buchmacher bietet viele Vorteile, besonders bei den Kombiwetten. Bei Betway können Sie eine Vielzahl von Wetten abschließen, darunter zahlreiche Fußballwetten auf deutschen und ausländischen Fußball, aber auch auf wichtige Events wie Europa League, Champions League und DFB-Pokal. Bei Betway finden Sie noch Wetten auf zahlreiche andere Sportarten, auch viele Livewetten sind verfügbar. Bei Betway sind die Quoten bei den einzelnen Wetten sehr übersichtlich dargestellt, so können Sie schnell die Wetten mit den geeigneten Quoten auswählen. Die Wetten bringen Sie auf Ihren Wettschein, indem Sie auf die Quoten klicken. Auf der Webseite von Betway können Sie viele Hilfsmittel abrufen, darunter Ergebnisse, Livescores und Statistiken. Zu den einzelnen Wetten sind Statistiken über beide Mannschaften abrufbar, wenn Sie auf das Symbol mit den drei senkrechten Balken klicken. Bei Betway können Sie Ihre Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten auch von unterwegs platzieren, Sie können dafür eine praktische App nutzen. Für diese App ist kein Download erforderlich, die App funktioniert über den Browser und erkennt das Betriebssystem Ihres Smartphones automatisch. Mit der App wird das gesamte Wettangebot von Betway abgedeckt.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!

 

Betway – ein Wettanbieter mit vielen Vorzügen

Betway bietet Ihnen viele Vorteile und ist besonders für Kombiwetten gut geeignet, da Sie verschiedene Kombiwettenboni erhalten können. Der Fußballbonus in Höhe von 50 Prozent auf Ihren Einsatz wird für Fußball-Kombiwetten mit wenigstens drei Tipps gezahlt. Einen Kombibonus von 50 Prozent erhalten Sie auf Ihren Einsatz bei Kombiwetten für American Football, Basketball, Baseball und Eishockey. Der Aussie Bonus wird in Höhe von 65 Prozent auf Ihren Einsatz für Kombiwetten mit Rugby und anderen australischen Sportwetten gezahlt, einen Basketballbonus von 50 Prozent erhalten Sie auf Ihre Einzahlung bei Basketball-Wetten. Platzieren Sie Ihre erste Wette mit dem Handy, bekommen Sie den Unterwegs-Bonus in Höhe von 100 Prozent auf Ihren Einsatz, bis zu 50 Euro. Neukunden bekommen einen Begrüßungsbonus in Höhe von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung, dieser Bonus wird bis zu 100 Euro gezahlt. Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag müssen dreimal innerhalb von 90 Tagen umgesetzt werden, damit der Bonus ausgezahlt werden kann, Sie müssen dafür Sportwetten mit einer Quote von 1,5 abschließen. Die Auszahlungsquoten liegen bei Betway ungefähr bei 94 Prozent, sie können bei wichtigen Fußball-Events auf bis zu 96 Prozent ansteigen. Eine Steuer müssen Sie auf Ihre Wetten nur bezahlen, wenn Sie gewinnen, die Steuer wird in Höhe von fünf Prozent auf Ihren Gewinn erhoben. Ihre Einzahlungen können Sie auf verschiedene Weise leisten, Betway bietet Ihnen die Zahlung per Paypal, die Banküberweisung sowie die Zahlung per Skrill, Neteller, Ukash, Sofortüberweisung, Giropay und Kreditkarte an. Die Banküberweisung nimmt ein paar Tage in Anspruch, bei allen anderen Zahlungsmöglichkeiten geht das Geld sofort auf Ihrem Konto ein. Alle Zahlungsmöglichkeiten sind sehr sicher; auch die Auszahlung der Gewinne, die Sie online beantragen können, ist sehr sicher. Betway verfügt über eine
Lizenz der britischen Gambling Commission, die für die Sicherheit steht. Haben Sie Fragen, können Sie den Kundendienst per E-Mail, telefonisch und im Live-Chat erreichen. Betway ist rundum gut – ich bin sehr zufrieden.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!
Kombiwetten mit einer niedrigen und zwei hohen Quoten was last modified: Mai 22nd, 2018 by Birgit