Wie spielt man die Langzeitwetten?

Alle Sportwetter wissen mittlerweile, dass es verschiedene Wettarten gibt, die man nutzen kann um mit den platzierten Sportwetten Gewinne zu erzielen. Die Langzeitwetten sind ebenfalls einer der Wettarten, die man für sich selber in Erfahrung bringen kann. Diese beziehen sich allerdings nicht nur auf ein einziges Ergebnis, sondern auf das Gesamtergebnis eines Wettbewerbes oder eines Turniers. Ein Beispiel für die Langzeitwetten sind unter anderem die Wetten auf die Champions League, den Weltmeister oder aber auch den Europameister. Besonders im Bezug auf den Fußball werden die Langzeitwetten immer gerne gespielt. Allerdings kann man diese auch gerne auf andere Sportarten anwenden.

Spreadwetten2

Damit man sich als Sportwetter ein Bild von dieser Wettart verschaffen kann, haben wir uns mit den Langzeitwetten etwas näher beschäftigt, um Ihnen eben genau aufzuzeigen, wo und vor allem wie Sie die Langzeitwetten am besten platzieren können. Egal ob die EM Qualifikation dahingehend im Gange ist. Mit den Langzeitwetten bekommt man als Sportwetter nicht nur ideale Wettquoten geboten, sondern auch eine Reihe an besonders interessanten Gewinnen. Dies macht die Langzeitwetten daher auch aus, sodass man diese in jedem Fall einmal testen sollte.

Das Gegenteil der Livewetten – Die Langzeitwetten

Die meisten Sportwetten werden mittlerweile auf die Ereignisse platziert, die unmittelbar in der Zukunft starten und somit auch dann entschieden werden. Ein typisches Beispiel in dem Bereich ist vor allem die Wette auf ein Sieg des Teams in der regulären Spielzeit. Das Spiel beginnt und nach 90 Minuten steht dann ein Sieger fest. Somit steht zu diesem Zeitpunkt auch fest, ob die platzierte Sportwette dann gewonnen oder verloren ist. Die Weiterentwicklung einer solchen Wette ist dann die Livewette, wo immer mehr Sportwetter ihre Tipps abgeben. Bei den Langzeitwetten hingegen handelt es sich dahingehend genau um das Gegenteil.

Alle Langzeitwetten werden erst zum Schluss abgerechnet

Wer sich als Sportwetter dazu entscheidet, die Langzeitwetten zu spielen, der muss in der Regel viel Geduld mitbringen. Getippt wird in dem Fall auf ein Event, das normalerweise nicht nach einem Spieltag oder nach einer einigen Partie entschieden werden kann. Diese Wette wird erst nach Beendigung des gesamten Wettbewerbs bestimmt. Die typischen Beispiele für de Langzeitwetten sind vor allem die Meisterschaften, die Champions League und die Europa – und Weltmeisterschaften. Ebenfalls beliebt sind sogar die Wetten auf den Torschützenkönig.

Die ersten Schritte zu einer Langzeitwette

Langzweitwetten sind eigentlich der ideale Weg für die klassischen Einzelwette, bei denen man ebenfalls eine gute Gewinnberechtigung erhalten wird. Die Berechnung dieser ist eigentlich relativ einfach. Schließlich muss man dahingehend nicht einmal mehr viel können, sonder kann auch bei einer Langzweitwette folgende Rechnung anwenden:

Langzeitwette – Wetteinsatz x Quote = Gewinn

Grundsätzlich sind die Langzeitwetten eher für eine einzelne Person bestimmt. Allerdings kann man diese auch gerne auf ein Team setzen, wie in der Formel 1. Erfreulicherweise stehen die Gewinnchancen auch in dem Bereich hoch, da man auf lange Sicht gesehen einen guten Tipp abgeben kann.

Formel1

Welche Vor – und Nachteile gibt es bei den Langzeitwetten?

Die meisten Buchmachern bieten mittlerweile eine breite Palette an attraktiven Langzeitwetten an, sodass man diese in allen Wettprogrammen finden kann. Besonders die britischen Bookies sorgen in dem Fall für eine gute Auswahl dieser und verhelfen daher allemal zu guten Gewinnen. Die Langzeitwetten sind somit bei den Buchmachern heute sehr beliebt geworden. Typischerweise kann man diese in nur wenigen Schritten abschließen. Es gilt allerdings auch, dass die Langzeitwetten eher für die Wettfreunde beliebt sind, die bis zu ihren ersten Gewinnen auch viel Geduld mitbringen können. Es kann schließlich einige Wochen oder gar Monate dauern, bis man dahingehend die ersten Wetten gewonnen oder eben auch verloren hat.

Genau dort liegt auch das generelle Problem der Langzeitwetten. Es ist dem Sportwetter mit dieser Strategie einfach nicht möglich, Gewinne innerhalb einer kurzen Zeit zu realisieren. Der Spannungseffekt der Langzeitwetten zieht sich somit über mehrere Wochen. Ebenso wichtig ist in dem Fall auch die Tatsache, dass die Wartedauer einfach zu lang sei kann. Besonders wenn man auf den Deutschen Meister in der Bundesliga tippt kann es vorkommen, dass die Langzeitwetten somit die gesamte Saison gehen werden und man erst dann weiß, ob der gestellte Tipp dort aufgehen wird. Aufgrund dessen wird gleichzeitig deutlich, dass die Quoten in der Regel eher klein ausfallen.

Die ersten Spaßwetten auf einen Außenseiter tippen

Langzeitwetten machen generell nur dann Sinn, wenn der Sportwetter auch davon überzeugt ist, dass der richtige Tipp am Ende einer Saison aufgehen wird. Man kann daher auch einige Wetten auf den Außenseiter platzieren, was natürlich einiges an Abwechslung und Spaß mit in das Wettprogramm bringen wird. In solchen Fällen können sich die Langzeitwetten schließlich auch eher profitabel auswirken und somit einige Vorteile mit sich bringen. Grundsätzlich sollte man die Langzeitwetten allerdings nicht als Spaß ansehen.

Wie sieht die Quotenentwicklung bei den Langzeitwetten aus?

Alle Buchmacher passen die Quoten bei den Langzeitwetten regelmäßig an. Aufgrund dessen sieht man, dass man bei den veränderten Ausgangssituationen gleichzeitig auch einige Veränderungen in den Wettquoten erhalten wird. Eine entscheidende Rolle spielt in dem Bereich die Quotengestaltung, die aufgrund der Verfassung der Mannschaften, verletzten Spielern und auch einem Trainerwechsel möglich sind. Genau diese Faktoren können dementsprechend einen großen Einfluss auf die verschiedenen Quoten bei den Langzeitwetten nehmen. Schaut man sich diese somit zu Beginn eines Tipps an und vergleicht die Quoten somit am Ende der Saison sieht man deutlich, dass es einfach bei allen Buchmachern zu erheblichen Quotenunterschieden dort kommen wird. Die Sportwetter sollten daher zuschlagen, wenn man weiß, dass es Vorteile in den Quotenveränderungen geben wird.

Die besten Buchmacher für die Langzeitwetten

Natürlich sollte man für die eigenen Langzeitwetten auch den richtigen Buchmacher finden, bei dem das Platzieren der Wetten auch weiterhin Spaß machen kann. Das bedeutet, dass die Vielzahl der Wettportale zwar immer Langzeitwetten anbietet, die Quoten dort allerdings nicht sonderlich gut sind. Aufgrund dessen ist der Buchmacher Betway auch bis heute einer der besten und sorgt daher für eine gute Auswahl an lukrativen Langzeitwetten in den unterschiedlichsten Sportarten. Betway ist ein Buchmacher, der mittlerweile mehr als 10,4 Millionen Sportwetter auf seinem Portal registriert hat. Alleine durch den Neukundenbonus dort, der bis zu einem Betrag von 100 Euro ausgezahlt wird, kann sich der Spieler freuen und die besonders interessanten Vorteile in Anspruch nehmen.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!

 

interwetten_100x100Gleichzeitig kann der Buchmacher Interwetten für die besten Langzeitwetten sorgen, mit denen man sich auch heute weit nach oben spielen kann. Der ausgesprochen gute Kundensupport dort und vor allem die interessanten Wettmöglichkeiten bieten dem Sportwetter ebenfalls die besten Voraussetzungen, um sich in wenigen Schritten nach oben zu spielen. Daher lohnt es sich das Wettportal von Interwetten ebenfalls anzuschauen und nachzulesen, wie die Langzeitwetten dort gespielt werden können.

 
Jetzt zu Interwettenund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

 

Ein weiterer nennenswerter Buchmacher in Sachen Langzeitwetten ist MyBet. Diesem Unternehmen ist es gelungen, seinen Spielern einfach die besten Sportarten und Gewinnmöglichkeiten zu bieten, mit denen in wenigen Schritten ebenfalls viele Vorteile möglich sind. Alleine im Motorsport und im Tennis sind einige Langzeitwetten möglich, bei denen die Quoten gar nicht einmal so schlecht stehen. Bei diesem Buchmacher können sich ebenfalls alle Sportwetter begeistern lassen.

 
Jetzt zu MyBetund 100% Bonus bis zu 100€ erhalten!

 

SportingbetAls letzter und ebenfalls interessanter Buchmacher für Langzeitwetten ist Sportingbet zu erwähnen. Das Wettportal bietet nicht nur verschiedene Sportarten an, sondern gleichzeitig eine Reihe an interessanten Wettmöglichkeiten. Alleine der Einzahlungsbonus von 50 Prozent und vor allem auch die weiteren Promotion Aktionen hinterlassen allemal einen bleibenden Eindruck. Auch bei Sportingbet kann man somit die Langzeitwetten auf unterschiedliche Sportarten abschließen.

 
Jetzt zu Sportingbetund 50% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

 

Das Fazit: Langzweitwetten nur für Sportwetter mit langem Atem

Als Fazit ist abschießend zu sagen, dass man die Langzeitwetten nur dann spielen sollte, wenn man sich dahingehend auch sicher ist, dass man einen langen Atem hat. Alleine in der Bundesliga kann es vorkommen, dass die Wette dann über die gesamte Saison läuft und man somit ein knappes Jahr warten muss. Meistens ist hierbei allerdings eine ideale Abwechslung zu den anderen Wettvarianten möglich, sodass man sich jederzeit auf die Gewinnerseite bewegen kann.

Man sollte sich die Langzeitwetten daher in Ruhe anschauen. Oftmals ist es für Anfänger sehr schwer, sich in diese Wettformen reinzudenken und somit auch einen idealen Gewinn zu erzielen. Die meisten Buchmacher bieten dahingehend aber eine gute Hilfestellung und sorgen somit für einen einfachen und idealen Gewinnweg. Man kann schließlich auch mit den Langzeitwetten gute Gewinne erzielen, auch wenn es dort zu erheblichen Quotenveränderungen kommen wird. Fakt ist dahingehend einfach, dass man sich in dem Bereich keine Sorgen machen muss, sehr hohe Verlust zu erzielen. Schließlich muss nur ein kleiner Einsatz gespielt werden, der bereits zu hohen Gewinnen führen kann.

Wie spielt man die Langzeitwetten? was last modified: Mai 22nd, 2018 by Birgit