Die martingale Wettstrategie

Bei vielen Fußballfans wird die martigale Wettstrategie weiterhin eingesetzt, in der Hoffnung, dass stetige und dauerhafte Gewinne erzielt werden können. Natürlich ist es mathematisch gesehen durchaus möglich, mit diesem System eine hohe Profitzone erzielen zu können. Doch was haben Fußball und Mathematik eigentlich gemeinsam? Wie kann man beide Bereiche miteinander verbinden? Eigentlich nichts. Die martingale Wettstrategie stammt eher aus dem Sektor Casino. Meistens ist sie im Roulette zu finden und dort sehr weit verbreitet. Ziel dieser Strategie ist es, dass mit einer Einsatzverdopplung Verluste egalisiert werden sollen. Fraglich ist allerdings, ob die martingale Wettstrategie in der Praxis sinnvoll ist.

Wir haben uns dahingehend mit der martingalen Wettstrategie genauer beschäftigt, um Ihnen einen guten Einblick zu bieten, wie diese funktioniert und auf was auch Sie achten sollten. Wir erläutern i dem Fall genauer, weshalb die mathematischen Überlegungen mit in den Sportwetten eingesetzt werden sollen, um hohe Gewinne zu erzielen. Einige Wettfans haben sich schließlich entschlossen, eine andere Strategie zu spielen, da sie die martingale Wettstrategie nicht genau kennen.

 

martingalestrategie1

 

Welche Vorteile gibt es bei den martingalen Wetten eigentlich?

Die Vorteile bei dieser Wettstrategie sind klar definiert. Es heißt schließlich, sobald man das martingale System mit einer identischen Quote von 2,0 spielt, landet man irgendwann in der Gewinnerzone. Fakt ist allerdings, dass sich diese Wettstrategie mit kleineren Quotierungen einfach nicht lohnt und somit nicht spielbar ist. Des Weiteren sollte der Sportwetter beachten, dass die möglichen Erträge dort immer im geringen Bereich bestehen bleiben.

Welche Nachteile sind vorhanden?

Leider überwiegen die negativen Aspekte bei der martingalen Wettstrategie eindeutig. Es gibt daher einige Aspekte, die eher Schwachstellen zeigen, die wir Ihnen unten aufgelistet haben:

  • eigene finanzielle Limits werden schneller erreicht
  • bereits nach wenigen Sekunden ist man an der Höchstgrenze
  • Nur mit recht hohen Wettquoten umzusetzen
  • Fußballwissen bleibt komplett außen vor
  • keine direkten Einschätzungen bei den Begegnungen dort
  • das Online Wetten Feeling geht teilweise verloren

Die Funktionsweise der Wettstrategie

Technisch gesehen ist die martingale Wettstrategie relativ einfach. Wie der Name schon sagt spricht man hier von einer „Verdopplung“. Diese kommt genau dann zur Anwendung, wenn der eigene Tipp falsch war. Die Spielsummen können sich daher folgendermaßen nach oben bringen:

1-2-4-8-16-32-64-128-508-1016 und so weiter. Wird ein Wettschein allerdings gewonnen, muss der Sportwetter wieder zur Ausgangssumme zurück gehen.

So funktioniert die martingale Wettstrategie in Zahlen

Am besten kann die martingale Wettstrategie konkret mit genauen Zahlen erklärt werden. Gleichzeitig wird der Sinn dieser Wettstrategie auch deutlich. Wir listen Ihnen somit unterschiedliche Quotierungen mit jeweils sechs Tipps auf, um die martingale Wettstrategie verdeutlichen zu können. Der Grundeinsatz bei allen Wetten beträgt 10 Euro.

Bei einer Quote von 1,5 und einem Einsatz von 10 Euro gehen die 10 Euro verloren. Danach setzt man die zweite Wette mit Wette und verliert die 20 Euro. Die dritte Wette wird dann mit 30 Euro gesetzt und mit 40 Euro gewonnen. Danach beginnt man wieder mit einer Wette von 10 Euro. Demnach kann man deutlich sehen, wie einfach die Wettstrategie dort ist. Natürlich kann man nicht sofort von einem Gewinn dort ausgehen, da diese Strategie keine Gewinngarantie in dem Bereich bieten kann. Die weiteren Verfahren können weiterhin wie oben beschrieben berechnet werden, nur das dahingehend Einsatz und Gewinn höher sind.

Je höher daher die Wettquote angesetzt ist, desto sicherer ist diese und desto höher fallen dort auch die Gewinne aus. Aus mathematischer Sicht gesehen ist es logisch. Angenommen der Sportwetter selbst startet mit zehn Euro und zieht die martingale Wettstrategie komplett durch. Er müsste nach neun verlorenen Wetten bei dem zehnten Wetteinsatz knapp 5120 Euro spielen. Dies ist für viele Sportwetter nicht einmal möglich, da es sich hierbei um Wetteinsätze handelt, die oftmals nicht mit dem eigenen Kapital vereinbar sind.

 

martingalestrategie2

 

Wer sollte die martingale Wettstrategie umsetzen?

Mit einem guten Gewissen kann man die martingale Wettstrategie nicht direkt den Sportwettern empfehlen. Das System eignet sich daher für genau die Spieler, welche an Sportwetten selbst einfach keine Ansprüche mehr stellen bzw. nicht wirklich etwas von der Sportart Fußball verstehen. Wer sich die Tipps aus mathematischer Sicht betrachtet, betreibt das Wetten dahingehend nur aus geschäftlicher Sicht. Der Spaß und das Sportwetten Feeling bleiben somit direkt außen vor. Des Weiteren können sich Strategiespieler erfreuen und das Wettkonto auffüllen. Nur die Sportwetter sollten die Online Wetten abschließen, wenn längere finanzielle Verluste ausgeschlossen werden können.

Der gezielte Tipp – So kann es funktionieren

Die Sportwetter, die sich von der martingalen Wettstrategie nicht abbringen lassen, sollten wenigstens noch weitere Tipps nutzen und diesen Weg nutzen und somit Gewinne aus den Wettstrategien rauszuholen.

  1. Der richtige Buchmacher: Dauerhaft kann die martingale Wettstrategie nur dann funktionieren, wenn der richtige Buchmacher gefunden wurde. Einer der Buchmacher, bei denen sich diese Strategie lohnen werden ist unter anderem Pinnacle Sports. Der Anbieter lässt schließlich auch Einsätze in unbegrenzter Höhe zu.
  1. Die richtige Wahl der Wettmärkte: Idealerweise sollten die klassischen Fußballwetten nicht auf Sieg, Niederlage oder eben Unentscheiden abgeschlossen werden. Besser ist es, den 2-Wege-Markt zu nutzen und unter anderem die Wettart Über/Unter anzuwenden. Sehr oft gibt es dort lukrative Wettquoten, die sich für den Sportwetter positiv auswirken können.

Kann man mit dieser Strategie permanent Gewinne erzielen?

Betrachtet man sich das ganze aus mathematischer Sicht lässt sich schnell erkennen, dass man mit den martingalen Sportwetten dauerhaft kleinere Gewinne kassieren kann. Dies kann aber auch nur dann funktionieren, wenn die genannten negativen Punkte in Kauf genommen werden. Außerdem sollte man dahingehend beachten, dass das Plus immer nur in der Höhe des eigenen Einsatzes ausfallen wird. Bei einer Wettquote von 2,0 muss man nicht einmal die Wettsteuer dort mit einrechnen.

Gibt es Alternativen zur martingalen Wettstrategie?

Folgend möchten wir Ihnen zeigen, dass es sogar alternative Wettstrategien gibt, die man somit in Anspruch nehmen kann. Die progressive Unentschieden Strategie ist ebenfalls eine, die man gut bei den Fußballwetten in Anspruch nehmen kann. Hierfür wählt der Kunde eine Mannschaft, die voraussichtlich in der kommenden Spielzeit recht oft Remis spielt. An einem solchen Spieltag wird direkt eine Wette auf ein Unentschieden gespielt. Sollte die Wette verloren gehen wird der Einsatz nicht, wie bei der martingalen Wettstrategie verdoppelt, sondern jeweils um 50 Prozent verschoben. Sollte das Team dann trotz alledem Remis spielen, geht der Einsatz direkt auf den Ausgangswert zurück. Der positive Aspekt bei dieser Strategie ist, dass die Punkteeinteilung immer mit sehr guten Quoten bis zu 3,0 versehen ist. Hierbei handelt es sich allerdings um eine recht langwierige Wette.

Die Anti martingale Wettstrategie kann ebenfalls als gute Alternative genutzt werden. Bei dieser beruht das System nicht auf einer Gewinn – oder Verlustprogression. Die Einsätze werden bei dieser Methode in die andere Richtung angepasst. Verliert ein Tipp somit, geht’s mit den Spielsummen um die Hälfte nach unten. Gewinnt der Schein, wird der Einsatz hingegen verdoppelt. Ausgangspunkt hierbei ist nicht die Grundeinsatzssumme, sondern immer der vorherige Wetteinsatz des Sportwetters. Es ist allerdings auch bei dieser Wettstrategie zu beachten, dass mit festen Limits gespielt werden muss. Daher ist von vorn herein festzulegen, bei wie vielen Siegen oder Niederlagen man dort aussteigen sollte. Somit kann jeder Sportwetter die eigenen Wetten direkt im Blick haben und einen guten Überblick erhalten.

Das Anti Bayern System, auch wenn sich der Name eher komisch anhört, ist ebenfalls eine Wettstrategie, die heute von vielen Sportwettern genutzt wird. Bei dieser Strategie dominiert der FC Bayern München in der Bundesliga nach belieben. Trotzdem lässt sich bei dieser Spielweise schnell erkennen, dass ein gewisser Erfolg erzielt werden kann. Die Wette muss daher immer lauten, dass der FC Bayern in den ersten 15 Minuten kein Tor schießen wird. Der deutsche Meister geht die eigenen Partien in der Regel eher ruhiger an, sodass es bei dieser Strategie schon zu einigen Gewinnen kommen konnte. Dementsprechend kann man sich auch diese Wettstrategie einfach mal ansehen und testen.

 

Finanzwette1

 

Das Fazit: Die martingalen Wettstrategien gehören nicht zum seriösen Wetten dazu

Es klingt wahrscheinlich hart formuliert wenn man sagt, dass die martingalen Wettstrategie im Fußball eigentlich nichts zu suchen haben. Seriöse Wettfreunde lassen sich grundsätzlich nicht auf die mathematischen Aspekte in dem Bereich ein. Demnach überlegen sie somit nicht einmal, ob sie diese Wettstrategie testen wollen. Die Vor – und Nachteile haben wir Ihnen ebenfalls in unserem Text aufgelistet, sodass Sie sich bereits selbst ein Bild machen können was es mit dieser Strategie auf sich hat. Fachwissen wird hierfür schließlich nicht einmal benötigt, da sich alles mehr um das Money Management dreht. Schlussendlich gibt es in der Praxis hierbei keine richtig genaue Strategie, die den Sportwetter sofort an die hohen Gewinne bringt.

Um langfristige Erfolgschancen erzielen zu können muss der Sportwetter meistens eine lange Ausdauer mit sich bringen. Die Werthaltigkeit eines Wettsystems ergibt sich frühestens nach zwei oder sogar drei Monaten. Alle vorherigen Gewinne können daher direkt abgetan werden. Man muss als Sportwetter somit die eigenen Erfahrungen sammeln und schauen, dass man sein eigenes Wettsystem in dem Bereich ermittelt. Wichtig ist, dass es einfach keine goldene Linie gibt, an die man sich halten kann. Nachbesserungen in den Wetten sind daher allemal nötig. Aufgrund dessen kann man sich ach einiger Zeit, vor allem mit den ersten eigenen Erfahrungen die besten Wettstrategien aufbauen, die dann zu den Gewinnen führen werden.

 
Jetzt zu Bet365und Bonus kassieren!
Die martingale Wettstrategie was last modified: November 21st, 2016 by Birgit