Pferdewetten.de – Vorgehensweise und Strategien

  • umfangreiches Wettangebot
  • Live Streams
  • attraktiver Bonus
  • keine Wettsteuer

Unser Testergebnis

90/100

» Anbieter besuchen

Die Pferdewetten sind wohl einer der ältesten Formen der Sportwetten, die bis heute sehr beliebt sind. Bis heute können Tipper auf Traber und Co wetten und die vielversprechenden Wettquoten für sich beanspruchen. Die Auswahl der Buchmacher, die heute Pferdewetten jeglicher Art anbieten sind allerdings gering geworden. Umso interessanter sind somit Webseiten, wie unter anderem Pferdewetten.de, die schon seit knapp 20 Jahren zu der deutschen Spitze zählen. Wir haben daher mal geschaut, wie man bei den Pferdewetten handelt, welche Vorgehensweise für die ersten Gewinne wichtig sind und welche Strategie angewendet werden können. Auch haben wir uns die Webseite Pferdewetten.de genauer betrachtet und auf Anhieb schon einige Vorteile erkennen können, die wie folgt aussehen:

  • Webseite hat deutsche Wurzeln seit 1997
  • lizenziert ist das Unternehmen durch die MGA
  • Wettbonus von 100 Euro für alle Neukunden
  • für deutsche Kunden keine Wettsteuer
  • verschiedene Promotionaktionen
  • für alle Rennen Live-Streams angeboten

Das besondere Wettangebote von Pferdewetten.de

Der Buchmacher Pferdewetten.de konzentriert sich natürlich ausschließlich auf das besondere Angebot der Pferderennen. Wer unter anderem andere Sportwetten,wie Fußball, Tennis oder ähnliches platzieren möchte, ist bei diesem Buchmacher allemal an der falschen Adresse. Für diese Form der Sportwetten ist der Buchmacher bet365 zu empfehlen, der zusätzlich gute Wettquoten mitbringen kann. In dem Portfolio des Anbieters sind knapp 40 verschiedene Disziplinen enthalten. Demnach kann Pferdewetten.de einem solchen Buchmacher garantiert nicht das Wasser reichen.

 
Jetzt zu Bet365und Bonus kassieren!

 

 

 

Alle Kunden bei dem Buchmacher können allerdings viele Galopp – und Trabrennen kennenlernen und auf die unterschiedlichsten Events in Deutschland wetten. Auch traditionsreiche Duelle aus England, Frankreich oder Südafrika sind mit in dem Portfolio von Pferdewetten.de enthalten. Ein ganz besonderer Bestandteil dort sind die Pferdewetten aus Australien und den vereinigten Staaten, die ebenfalls zu dem umfangreichen Portfolio gehören. Gerade diese Pferderennen sorgen somit für eine große Spannung. Gewählt wird in dem Fall in dem Rennkalender, der die einzelnen Veranstaltungen und gleichzeitig die kommenden Events mit auflisten kann. Klare Pluspunkte sind demnach dafür zu vergeben, dass die wichtigen Wettbewerbe schon lange Zeit im Voraus zur Verfügung stehen und sich der Tipper in dem Fall darauf einlassen kann. Wer zum Beispiel auf den Dubai World Cup im März 2017 wetten möchte, kann dies ohne Probleme schon jetzt tun. Ähnlich sieht es bei den Wetten auf das Deutsche Derby in Hamburg aus oder auch bei einigen Top Veranstaltungen in Hong Kong.

 
Jetzt zu Pferdewetten.deund online Wetten!

Die angebotenen Live Streams bei Pferdewetten.de

Ein absolutes Highlight, welches der Buchmacher bieten kann sind die angebotenen Live Streams auf dem Portal. Für alle einzelnen Rennen steht der Service den Tippern zur Verfügung, der nicht einmal Gebühren verlangt. Notwendig ist es allerdings, dass ein Gesamteinsatz von zehn Euro getätigt wird, der in den letzten 14 Tagen umgesetzt werden muss. Alternativ reicht es allerdings auch aus, wenn Kunden nur einen Euro auf eine Veranstaltung setzen. Danach kann jeder Tipper in den Genuss der Live Streams kommen.

Die fairen Wettquoten

Bekanntermaßen lassen sich die Wettquoten bei Pferdewetten nicht auf eine herkömmliche Weise bewerten. Allerdings macht der Wettanbieter auf dem Portal einen sehr guten Eindruck für die festen Wettquoten dort. Diese sind in einem anständigen Niveau gehalten und stehen dem Kunden frühzeitig zur Verfügung. Besonders gute Werte gibt es dahingehend bei den Siegwetten. Weiterhin lohnen sich bei einer längeren Vorlaufzeit auch die Platzierungen dort. Bis zum Start einer gewünschten Veranstaltung kann allerdings einiges passieren, sodass die Außenseiter oftmals mit deutlich besseren Chancen ins Rennen gehen können.

Der 100 Euro Bonus für neue Spieler auf Pferdewetten.de

pferdewetten-de-neukundenbonusDamit die Tipper bereits vom ersten Wettschein an durchstarten können, findet sich direkt ein lukrativer Willkommensbonus für alle Neukunden. Bei diesem Bonus handelt es sich um einen einfachen Einzahlungsbonus, der bis zu einer Summe von 100 Euro ausgelegt ist. Die Besonderheit daran ist, dass die Spieler eine beliebig viele Einzahlungen tätigen können, bis der komplette Bonusbetrag erreicht wurde. Es steht dem Kunden demnach frei, ob er gleich 100 Euro auf einen Schlag einzahlen möchte oder aber auch fünf Einzahlungen mit jeweils 20 Euro vornimmt. Überwiesen wird der Bonusbetrag dann direkt mit der Einzahlung zusammen, ohne das eine Eingabe eines Bonuscodes oder ähnliches getätigt werden muss. Im weiteren Verlauf kann der Bonusbetrag auch ohne Probleme ausgezahlt werden. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass für die Freischaltung nur Wetten mit einer Mindestquote von 15:10 berücksichtigt werden.

Die intensive Betreuung durch den Kundensupport

Der Kundensupport des Anbieters Pferdewetten.de ist besonders positiv aufgefallen und hat demnach einen starken Eindruck hinterlassen. Pluspunkte gibt es in erster Linie auch dafür, dass sich die Kunden dort auf einen deutschsprachigen Support verlassen können. Dies trägt dementsprechend zu einer effektiven Beratung bei und zeigt, dass bereits auf dem kürzesten Weg eine gewünschte Antwort möglich ist. Um den Kontakt zu dem Support aufbauen zu können, stehen dem Kunden verschiedene Wege zur Verfügung. Zum einen können die Spieler zwischen 10 und 20 Uhr täglich den Live Chat besuchen und die telefonische Hotline in Anspruch nehmen. Die dritte Alternative ist der Kontakt per E-Mail, der rund um die Uhr zur Verfügung steht. Lange Wartezeiten sind erfreulicherweise nicht angesagt, sodass die E-Mails innerhalb von sechs bis acht Stunden beantwortet werden.

Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auf Pferdewetten.de

Generell sind die Zahlungsoptionen des Buchmachers sehr gut aufgebaut. Dennoch könnte es an einigen Stellen noch kleine Verbesserungen geben. Für die Einzahlungen stehen dem Kunden unter anderem die Banküberweisung, die Kreditkarten, Skrill, Paysafecard und Sofortüberweisung zur Verfügung. Dies ist zwar grundsätzlich ausreichen, dennoch wären einige Alternativen dazu nicht einmal verkehrt. Möglich sind die Einzahlungen ab einer Mindestsumme von 10 Euro. Gebühren oder andere unvorhergesehene Kosten muss man dort nicht befürchten. Auszahlungen werden ebenfalls auf dem gleichen Weg abgewickelt, wie die jeweilige Einzahlung. Das bedeutet, die Kunden die eine Einzahlung per Skrill tätigen, werden auch die Auszahlungen darüber laufen lassen. Doch auch hierbei ist etwas zu beachten. Wer seine erste Auszahlung tätigen möchte sollte eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses an den Anbieter übermitteln. Danach steht einer Auszahlung nichts mehr im Wege.

pferdewetten-de-zahlungsmethoden

 

Die übersichtliche Webseite in deutscher Sprache

Die Webseite Pferdewetten.de kann als sehr modern betitelt werden. Darüber hinaus ist sogar die Übersicht dort besonders gelungen. Die wichtigsten Highlights werden immer direkt auf der Startseite angezeigt. Alle weiteren Rennen und Veranstaltungen lassen sich im dort vorhanden Kalender erkennen. Besonders hilfreich für die Kunden ist in dem Zusammenhang der Filter, mit denen die Quoten auf den Festmärkten sortiert werden können. Die jeweilige Lieblingsquote ist somit mit wenigen Mausklicks gefunden. Praktisch ist auch, dass speziell für die Fans der deutschen Jockeys oder Pferde eigene Rubriken angeboten werden.

Die mobile App: Die verlässliche Alternative des Buchmachers

Neben den regulären Angeboten direkt auf der Webseite stellt der Anbieter seinen Kunden eine mobile App zur Verfügung. Hierbei handelt es sich weiterhin um eine web-basierte Version, die somit direkt ohne Download funktioniert. Lediglich das mobile Endgerät muss gezückt werden, damit die Webseite des Buchmachers aufgerufen werden kann. Die Darstellung wird automatisch für das Smartphone oder Tablet dort angepasst. Leider ist dort noch mit einigen Abstrichen zu rechnen. Es wurde bei der mobilen Version schließlich vollständig auf Grafiken verzichtet. Insgesamt ist die Optik allerdings etwas unbeholfen, sodass diese Version mit der eigentlichen Webseite von Pferdewetten.de allemal nicht mithalten kann. Eine zügige und eher bequeme Wettabgabe wird trotz alledem gewährleistet. Zudem können alle Kunden dort auch die Ein – und Auszahlungen tätigen.

 

pferdewetten-de-wettchancen

 

Die Sicherheit und Seriosität des Buchmachers

An Sicherheit und Seriosität fehlt es dem Unternehmen allemal nicht. Schließlich ist der Buchmacher bereits seit dem Jahr 1997 auf dem Markt und kann deutsche Wurzeln nachweisen. Zuständig für das Portal ist die Pferdewetten.de AG, die bereits seit sieben Jahren an der Börse öffentlich gehandelt wird. Die Wettabwicklung wiederum übernimmt die netX Betting Limited, dessen Wohnort auf Malta ist. Daher können sich die Tipper dort allemal beruhigen, denn die Behörden des kleinen Staates haben einen ausgezeichneten Ruf. Zuständig ist daher die maltesische Lotterie – und Glücksspielbehörde, welche den Anbieter genauestens unter die Lupe nimmt. Grund zur Sorge besteht daher in keinem Fall.

Die angenehmen Vorgaben der Wettlimits

Für die Einsätze stellt der Anbieter sehr angenehme Vorgaben auf. Der kleinste Wetteinsatz dort liegt bei 0,50 Euro und ist auch für die eher unerfahrenen Spieler somit ideal aufgestellt. Maximal können Einsätze bis zu 30 000 Euro gespielt werden. Dies ist nicht unbedingt rekordverdächtig, sollte aber im Normalfall mehr als ausreichen. Es ist daher möglich, dass Kunden bei Pferdewetten.de innerhalb einer Woche bis zu 50 000 Euro gewinnen können.

Pferdewetten.de übernimmt komplette Wettsteuer

Gute Nachrichten gibt es weiterhin für alle deutschen Kunden auf dem Portal. Die Wettsteuer wird schließlich komplett von dem Anbieter getragen. Die Kunden müssen sich also keine Sorgen machen, dass von ihrem Bruttoeinsatz oder Gewinn etwas abgezogen wird. Der Bruttogewinn entspricht somit dem Nettogewinn.

Die Zusatzangebote auf Pferdewetten.de

Neben dem regulären Bonus, der auf Pferdewetten.de gewährt wird bekommen Kunden dort noch einige weitere Bonusaktionen geboten. Einen weiteren 10 Prozent Bonus kann sich der Tipper auf die Siegquoten für deutsche Pferde im Ausland ebenfalls sichern. Darüber hinaus werden sogar einige Kombiwetten mit weiteren 5 Prozent geboten. Dies gilt übrigens auch auf die Pferdewetten in Australien. Das gesamte Angebot wird nochmals durch einzelne zeitliche Aktionen abgegrenzt, die immer wieder ins Leben gerufen werden.

Das Fazit: Eine echte Goldgrube für Pferdewetten Fans

Der Anbieter Pferdewetten.de ist einer der Spitzen Anbieter auf dem Markt. Die Kunden können auf die Rennen der ganzen Welt wetten und genießen daher die hervorragende Auswahl auf dem Wettmarkt. So stehen neben den klassischen Siegwetten gleichzeitig auch Zwillings – und Drillingswetten zur Verfügung. Außerdem können sogar einige Schiebewetten oder Langzeitwetten genutzt werden. Alle Neukunden, aber auch Bestandskunden erhalten dort einen attraktiven Bonus der sich ebenfalls sehen lassen kann. Leichte Verbesserungen sind lediglich in den Zahlungsmethoden zu erwähnen. Dies ist allerdings nur eine Kleinigkeit und nicht dringlich notwendig. Der Buchmacher ist grundsätzlich gut aufgestellt.

 
Jetzt zu Pferdewetten.deund online Wetten!
Pferdewetten.de – Vorgehensweise und Strategien was last modified: November 22nd, 2017 by Birgit