Saison Eröffnung Borussia Dortmund – Was wird geboten?

Die neue Spielsaison 2015/16 steht vor der Tür, sie beginnt am 14. August. Spannung ist garantiert, bereits am Freitag bildet das Spiel des Deutschen Meisters Bayern München gegen HSV den Auftakt. Spannung verspricht vor allem Borussia Dortmund, denn der Verein hat einige Veränderungen durchlebt. Der Verein hat einen neuen Trainer erhalten, auch neue Spieler bereichern die Mannschaft. Sein Auftaktspiel hat der Verein am 15. August, dann tritt er gegen Borussia Mönchengladbach an und hat ein Heimspiel. In diesem Beitrag möchte ich Sie darüber informieren, was neu ist bei Borussia Dortmund, was zum Saisonauftakt geboten wird und welche spannenden Spiele Sie von Borussia Dortmund erwarten können. Erfahren Sie, welche Wetten Sie auf Borussia Dortmund platzieren können.

Borussia Dortmund – ein neuer Trainer zum Saisonstart

Borussia Dortmund hatte in der vergangenen Saison hohe Ziele, doch hat es letztendlich am Ende der Saison doch nur zu einem siebten Platz in der Tabelle gereicht. Ganz neu ist der Trainer, denn Jürgen Klopp, von seinen Fans „Kloppo“ genannt, hat die Mannschaft nach langjähriger Tätigkeit als Trainer zum Saisonende verlassen. Jürgen Klopp war für sein Charisma bekannt, er verstand es, seine Mannschaft zu motivieren. Er war ein echter Publikumsliebling. Der Nachfolger von Jürgen Klopp war schnell gefunden; bereits kurze Zeit, nachdem Kloppo seinen Rücktritt bekanntgab, stand fest, dass Thomas Tuchel neuer Trainer wird. Thomas Tuchel nahm vor seiner Tätigkeit als Trainer bei Borussia Dortmund eine Auszeit von etwa einem Jahr, zuvor war er Trainer beim FSV Mainz 05. Tuchel, der im August 1973 in Krumbach geboren wurde, spielte früher in der Abwehr, doch endete seine Karriere als aktiver Fußballer schon bald, denn aufgrund einer Knorpelverletzung musste er mit dem Spielen aufhören. Er hat nie in der ersten Liga gespielt, sondern nur in der Regionalliga und in der zweiten Bundesliga. Aufgrund seiner Verletzung war es ihm nicht vergönnt, in die erste Liga aufzusteigen. Seit 2000 ist Tuchel als Trainer tätig, er hat eine Trainerlizenz erworben und mit einer Bestnote abgeschlossen. Seit 2009 war Tuchel Cheftrainer beim 1. FSV Mainz 05, er verließ den Verein am Ende der Saison 2013/14, noch ein Jahr vor dem Ablauf seiner Vertragslaufzeit. Thomas Tuchel will frischen Wind in die Mannschaft bringen, er plant, die Mannschaft wieder zum Deutschen Meister zu machen. Er will einiges verändern, doch hält er auch an Altbewährtem fest. Wie gut das Training unter Thomas Tuchel in der Sommerpause war, wird sich zeigen, doch machte er im Vergleich zu Jürgen Klopp beim Training einiges anders.

Veränderungen bei den Spielern bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat nicht nur einen neuen Trainer erhalten, sondern auch neue Spieler. Andere Spieler haben die Mannschaft verlassen. Ciro Immobile ging zum FC Sevilla, Milos Jojic wechselte zum 1. FC Köln und Mitchell Langerak ging zum VfB Stuttgart. Sebastian Kehl hat den Verein verlassen, da seine Karriere endet. Borussia Dortmund kann sich über sechs Neuzugänge freuen, als neuer Torwart kam Roman Bürki vom SC Freiburg hinzu. Im defensiven Mittelfeld ist Julian Weigl hinzugekommen, er spielte zuvor bei 1860 München. Neuzugang im zentralen Mittelfeld ist Gonzalo Castro, er spielte vorher bei Bayer Leverkusen. Auch Moritz Leitner ist neu im zentralen Mittelfeld, er spielte zuvor beim VfB Stuttgart. Jonas Hoffmann als Linksaußen ist zwar nicht neu, doch er war vom 1. FSV Mainz ausgeliehen und kehrt nun nach Dortmund zurück. Ebenfalls ausgeliehen war Marvin Ducksch, der Mittelstürmer kommt vom SC Paderborn zurück nach Dortmund.

Ausfälle zum Saisonbeginn

Borussia Dortmund wird zum Saisonstart 2015/16 nicht vollzählig antreten, denn einige Spieler sind krankheitsbedingt gesperrt. Der defensive Mittelfeldspieler Oliver Kirch laboriert an einer kleineren Verletzung, wann er wieder zurückkehrt, ist noch unbekannt. Nuri Sahin spielt im zentralen Mittelfeld, er leidet an einer Sehnenreizung und wird voraussichtlich zum 31.07. wieder zurückkehren, sodass er zum Saisonbeginn wieder spielen kann. Verletzt ist auch der Mittelstürmer Adrian Ramos, er leidet unter einer Knöchelverletzung. Auch er kann beim Auftaktspiel wahrscheinlich wieder dabei sein, er wird zum 03.08. wieder zurückkehren. Marvin Ducksch, ein weiterer Mittelstürmer, wird wahrscheinlich zum Saisonauftakt nicht dabei sein, er leidet unter einem Mittelfußbruch, noch ist unbekannt, wann er zurückkehrt.

Der Saisonauftakt 2015/16 – freuen Sie sich auf Borussia Dortmund

Bereits bevor Borussia Dortmund in die neue Saison startet, finden Testspiele statt, so wie auch bei anderen Mannschaften. Ein solches Testspiel findet am 21.07. statt, dann tritt Borussia Dortmund gegen gegen den FC Luzern an, Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Für Borussia Dortmund ist das ein Auswärtsspiel, es findet in Luzern statt. Ein weiteres Testspiel findet am 25.07. statt, diesmal ein Heimspiel für die Borussen, bei dem sie gegen Juventus Turin antreten. Ein letztes Testspiel wird am 01.08. ausgetragen, auch das ist ein Heimspiel, bei dem Borussia Dortmund gegen Betis Sevilla antritt. Schließlich ist es bald soweit, dass die Bundesliga wieder startet; am 15.08. spielt Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach. Nun nenne ich Ihnen einige Termine, wie es nach dem Auftaktspiel für Borussia Dortmund weitergeht:
• 23.08., 15:30 Uhr – FC Ingolstadt – Borussia Dortmund
• 30.08., 15:30 Uhr – Borussia Dortmund – Hertha BSC
• 12.09., 15:30 Uhr – Hannover 96 – Borussia Dortmund
• 29.09., 17:30 Uhr – Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen
• 23.09., 20:00 Uhr – TSG Hoffenheim – Borussia Dortmund
• 27.09., 17:30 Uhr – Borussia Dortmund – Darmstadt 98
• 03.10., Uhrzeit unbekannt – Bayern München – Borussia Dortmund
• 17.10., Uhrzeit unbekannt – Mainz 05 – Borussia Dortmund
• 31.10., Uhrzeit unbekannt – Werder Bremen – Borussia Dortmund
• 07.11., Uhrzeit unbekannt – Borussia Dortmund – Schalke 04
• 21.11., Uhrzeit unbekannt – HSV – Borussia Dortmund
• 28.11., Uhrzeit unbekannt – Borussia Dortmund – VfB Stuttgart
• 05.12., Uhrzeit unbekannt – VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund
• 12.12., Uhrzeit unbekannt – Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt
• 19.12., Uhrzeit unbekannt – 1. FC Köln – Borussia Dortmund.
Das sind die Spiele bis zur Winterpause. Am 23.01.2016 startet Borussia Dortmund dann wieder durch. Besondere Spannung versprechen neben dem Auftaktspiel am 15.08. das Spiel von Bayern München gegen Borussia Dortmund am 03.10. sowie das Derby von Borussia Dortmund gegen Schalke 04 am 07.11. Auch das Spiel von Aufsteiger 1. FC Ingolstadt gegen Borussia Dortmund am 23.08. könnte spannend werden.

bundesliga

Spannende Wetten auf Borussia Dortmund

Auf Borussia Dortmund können Sie bei nahezu allen Wettanbietern wetten, denn alle Wettanbieter haben Wetten auf die erste Bundesliga im Programm, zu der auch Borussia Dortmund gehört. Die einfachste Art von Wetten ist die Tendenzwette, die auf jedes Spiel von Borussia Dortmund angeboten wird, dabei können Sie auf einen Sieg von Borussia Dortmund, aber auch einen Sieg der gegnerischen Mannschaft wetten, auch Wetten auf ein Unentschieden sind möglich. Auf die Spiele von Borussia Dortmund können Sie auch Ergebniswetten abschließen, bei denen Sie auf ein konkretes Ergebnis wetten. Bei einigen Buchmachern werden auch Handicap-Wetten auf Borussia Dortmund angeboten, solche Handicap-Wetten sind vor allem dann zu finden, wenn Borussia Dortmund gegen eine deutlich stärkere Mannschaft antritt. Das ist beispielsweise beim Spiel von Bayern München gegen Borussia Dortmund der Fall. Bei der Handicap-Wette bekommt Borussia Dortmund einen fiktiven Vorsprung von einem oder mehreren Toren, dieser Vorsprung wird am Ende des Spiels mit dem tatsächlichen Ergebnis verrechnet. Auf Borussia Dortmund können Sie auch viele Sonderwetten abschließen, das Angebot an Sonderwetten ist bei den einzelnen Wettanbietern unterschiedlich. Solche Sonderwetten können Sie beispielsweise auf die Zahl der Tore, die Zahl der Roten Karten, die Zahl der Eckbälle, auf Torschützen oder als Über-/Unter-Wette abgeben. Einige Online-Buchmacher bieten auch Wetten mit Doppelter Chance an, dabei können Sie auf zwei mögliche Ergebnisse wetten. Das Angebot an Sonderwetten kann noch viel größer ausfallen, doch kommt es darauf an, den richtigen Wettanbieter zu finden.

Livewetten auf Borussia Dortmund

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Livewetten, die für alle Spiele von Borussia Dortmund angeboten werden. Bei diesen Livewetten können Sie die Spiele verfolgen und dann Ihre Wette abgeben, wenn es spannend wird. Verfolgen Sie das Spiel aufmerksam und erkennen Sie die Situation, dann können Sie Ihre Wette platzieren. Bei den Livewetten ändern sich die Quoten während des Spiels, abhängig von der Situation. Livewetten können Sie auf den Sieg oder die Niederlage von Borussia Dortmund sowie ein Unentschieden platzieren, doch können Sie auch bei den Livewetten verschiedene Sonderwetten abschließen. Eine solche Sonderwette ist die Wette auf ein Halbzeitergebnis, die Sie zur ersten, aber auch zur zweiten Halbzeit abschließen können. Bei den Livewetten können Sie auch auf das nächste Tor oder auf ein Tor noch kurz vor dem Abpfiff wetten, doch werden auch verschiedene andere Sonderwetten als Livewetten angeboten.

Borussia Dortmund Logo

Wetten auf Borussia Dortmund – das sollten Sie beachten

Sie sehen also, dass eine Vielzahl an Wetten auf Borussia Dortmund angeboten wird. Möchten Sie auf Borussia Dortmund wetten und mit Ihrer Wette erfolgreich sein, kommt es auf umfangreiche Informationen und Analysen an. Die statistische Analyse können Sie anhand von Statistiken von vergangenen Spielen und der Bundesliga-Tabelle vornehmen, doch kommt es auch darauf an, dass Sie sich über die aktuelle Situation der Mannschaft informieren. Informationen darüber, welche Spieler ausfallen, finden Sie auf einschlägigen Webseiten über Fußball, aber auch auf der Webseite von Borussia Dortmund. Sie sollten daran denken, dass Borussia Dortmund den Titel anstrebt, und sich daher anstrengen wird. Analysen sollten Sie vor Ihren Wetten nicht nur für Borussia Dortmund, sondern auch auf die gegnerische Mannschaft vornehmen, um einschätzen zu können, welche Mannschaft die besseren Chancen hat. Nun bleibt abzuwarten, wie Trainer Thomas Tuchel die Mannschaft motivieren kann und wie sich die neuen Spieler in das Team integrieren. Bei den Livewetten sollten Sie die Mannschaften genau beobachten und dabei auf die Form der Spieler achten.

Saison Eröffnung Borussia Dortmund – Was wird geboten? was last modified: Februar 9th, 2017 by Birgit