Das Ranking: Die schönsten und hässlichsten Fußballer

FußballSportlich gesehen ist Fußball ohnehin eine Sportart der besonderen Königsklasse. Das bedeutet, dass es auch heute noch eine Vielzahl an Sportwettern gibt, die sich auf die klassischen Fußballwetten spezialisiert haben und somit einfach viele interessante Gewinnvorteile nutzen wollen. Sogar bei den verschiedenen Buchmachern stehen die Fußballwetten in dem Bereich an erster Stelle. Doch mittlerweile gibt es deutlich mehr, wobei der Fußball dahingehend überzeugen kann. Viele Frauen sagen mittlerweile, dass sie nur Fußball schauen, um den schöne Spieler zuschauen zu können. Diese Frauen sind nicht nur ehrlich, sondern zeigen deutlich, dass es dahingehend einige Aspekte gibt, die der Wahrheit entsprechen.

Beim Fußball sind grundsätzlich Topverdiener am Werk, die daher nicht nur ihr Können unter Beweis stellen müssen, sondern meistens auch auf ihr Aussehen achten. Vergleichen kann man die Fußballer allerdings nicht mit Bodybuildern oder anderen Sportfans, die eher auf den Körper achten. Trotz alledem gibt es eine Reihe an schönen und eher hässlichen Fußballern, bei denen man immer einen Blick riskieren darf. Allerdings wollten wir in dem Bereich einfach selber in Erfahrung bringen, welche Fußballer die schönsten und auch eher nicht schön sind. Lesen Sie einfach unseren Artikel und schauen Sie selbst, was wir herausgefunden haben.

Die schönsten Fußballer der Welt

Aufgrund von verschiedenen Online Umfragen konnten wir selber einige Fakten auflisten, wer wirklich der schönste Fußballer ist. Das bedeutet, dass man anhand von verschiedenen Umfragen schon in der Vergangenheit in Erfahrung bringen konnten, wer als schönste Fußballer betitelt werden. Einige Platzierungen werden dahingehend wahrscheinlich eher überraschend sein. Auf den folgenden Plätzen von 1 – 10 haben wir daher eine gute Rangliste gegeben, die Sie sich anschauen sollte.

Platz 10: Auf Platz 10 der schönsten Fußballer steht Arjen Robben, der beim FC Bayern München spielt. Jeder kennt den Spieler, selbst wenn man kein akutes Interesse am Fußball hat. Wegen eines britischen Lächelns ist Robben somit auch den Frauen aufgefallen.

Robben

Platz 9: Lionel Messi steht auf Platz 9 der schönsten Fußballer. Er spielt bei FC Barcelona und zündete dort schon ganze Torfeuerwerke. Scheinbar ist der Südländer somit auch bei Frauen sehr beliebt und hat somit mit Leichtigkeit in diese Ränge gefunden. Ergänzend zu seinem Titel als Weltfußballer kann Messi sich daher auch um diesen Platz weiterhin freuen.

Messi

Platz 8: Man wird es nun wahrscheinlich nicht glauben, aber der Platz 8 gehört „Schweini“, Sebastian Schweinsteiger. Gerade dieser Platz wird wahrscheinlich für deutlich mehr Überraschung sorgen. Doch sein Oberkörper gehört bis heute zu den wohlgeformten der Fußballer. In Frauenaugen hat er daher schon einen Überrang.

Bastian Schweinsteiger

Platz 7: Alessandro del Pierro ist nun auf Platz 7 der schönsten Fußballer. Viele kennen ihn durch seine Leistungen beim Verein Juventus Turin. Alleine eine Glatze scheint für viele Frauen sehr ansprechend zu sein. Dementsprechend hat er auch eine ideale Kopfform für seine Glatze, sodass der Sportler grundsätzlich einfach gut aussieht. Auch die Ausstrahlung des Fußballers hinterlässt bei den Frauen einen bleibenden Eindruck.

delpierro

Platz 6: Auf Platz 6 steht der Liverpool Spieler Fernando Torres. Alleine seine Erscheinung, mit seinen 1,86 Meter erzeugen einen echten Hingucker. Gepaart mit seinem besonders gut durchtrainiertem Körper und seinem spanischen Äußeren hat er sich den sechsten Platz mehr als verdient.

Torres

Platz 5: Hier steht Lukas Podolski ebenfalls mit einer großen Überraschung. Sportlich gesehen ist der Name einfach jedem ein Begriff. Was Frauen an ihm allerdings finde, konnte in den Umfragen nicht geklärt werden. Wahrscheinlich ist es einfach das Gesamtpaket was dort passt.

podolski

Platz 4: Sportlich trat Francesco Totti beim AS Rom in den Vordergrund. Er konnte allerdings erst mit Ende 30 seine Profikarriere antreiben. Mittlerweile ist er schon viele Jahre seinem Verein treu. Alleine sein Charme ist genau das, was ihn auf den dritten Platz es Rankings gebracht hat.

Totti

Platz 3: Mario Gomez ist auf Platz 3 und somit einer der schönsten Fußballer der Welt. Alleine in der Nationalelf konnte er bereits mit einen Heldentaten punkten und hat somit entscheidende Tore dort schießen können.

Gomez

Platz 2: Djego Forlan liegt auf Platz 2 des Rankings. Bei der WM 2014 war er ein absoluter Frauenschwarm und konnte sich in die Herzen der Frauen spielen. Dank seiner großen Popularität hat er sich diesen Platz mehr als verdient.

Forlan

Platz 1: Wahrscheinlich ahnen viele schon, wer sich auf dem ersten Platz der schönsten Fußballer befindet. Er ist einfach der Frauenschwarm schlechthin und das schon seit vielen Jahren. Die Rede ist von Cristiano Ronaldo. Seine Beliebtheit bei den Frauen ist einfach unfassbar groß. Unbestritten ist es einfach nicht, dass er einer der besten Fußballer ist und vor allem auch perfekt aussieht. Alleine sein Körper und sein Auftreten lassen die Männerherzen allemal größer schlagen. Alleine sein gewisses Charisma kann sich sehen lassen und zeigt den südländischen Charme, der einfach das A und O bei Christiano Ronaldo ist.

ronaldo

Die fünf hässlichsten Fußballer im Ranking

Genügend Umfragen gibt es in dem Fall auch, wenn es um die fünf hässlichsten Fußballer geht. Schließlich wurden auch in dem Bereich einige Umfragen gemacht, sodass wir uns auch in dem Fall informiert haben, wer auf den ersten 5 Plätzen in dem Bereich steht.

Platz 5: Auf Platz 5 der hässlichsten Fußballer ist Gervinho. Er konnte zwar überzeugende Leistungen bringen, allerdings ist ein Aussehen in dem Fall nicht sonderlich attraktiv, was auch die Frauen dahingehend gesagt habe. Dementsprechend hat er auch den fünften Platz im Ranking erreicht.

Gervinho

Platz 4: Francise Jeffers ist der Spieler, der optisch einfach nicht überzeugen konnte. Allerdings ist seine spielerische Pracht einfach überragend, sodass es sich hierbei eher um eine unschöne Kombination handelt. Vor allem für sich selbst ist es wahrscheinlich nicht schön, wenn man als einer der hässlichsten Spieler bezeichnet wird.

Francise Jeffers

Platz 3: Auf Platz 3 steht in dem Bereich Joleon Lescott, ein Spieler aus Manchester City. Auch dieser Spieler konnte sich mittlerweile einen Namen machen und ist bis heute ein erstklassiger Verteidiger. Schön ist er allerdings nicht, was auch die Umfragen in dem Bereich deutlich gezeigt haben. Das Gesamtbild stimmt daher einfach nicht, so wie bei den oben genannten schönsten Fußballern der Welt.

Joleon Lescott

Platz 2: Ein eher wenig bekannter Fußballer, der sich in das Ranking der hässlichsten Fußballer eingeführt hat ist Davie Dodds. Sein Heimatverein ist Dundee United. Spielerisch ist es unglaublich wertvoll. Vom Aussehen her konnte er bislang allerdings nicht überzeugen. Seine eher unvorteilhaften Gesichtszüge sind daher genau das, was die Frauen dahingehend einfach nicht mögen.

Davie Dodds

Platz 1: Auf Platz 1 steht der damalige Spieler Iain Dowie, der heute Trainer ist. Schon als Spieler war er nicht einmal schön. Dies hat er wahrscheinlich auch seinem Lockenkopf zu verdanken. Schließlich handelt es sich um den hässlichsten Spieler der Welt, was das Ranking in dem Fall gesagt hat.

Iain Dowie

Kann man eigentlich auf schöne oder hässliche Spieler wetten abschließen?

Wahrscheinlich fragt man sich nun als Sportwetter, ob man auch auf diese Spieler Wetten abschließen kann. Man muss allerdings wissen, dass dies dort einfach nicht möglich ist. Es gibt bislang einfach keine Wetten auf hässliche oder aber auch schöne Fußballer. Natürlich gibt es einige Unterhaltungswetten, die man auch dort in Anspruch nehmen kann. Diese haben mit dem Aussehen der Fußballer hingegen allerdings nichts mehr zu tun.

Das Fazit zu den schönsten und hässlichsten Fußballern

Die Rankings, die sich demnach nach dem Aussehen der Fußballer orientieren sind eigentlich eher subjektiv. Es kommt schließlich immer darauf an, welche Personen an den Umfragen teilgenommen haben und wie man dort weiterhin handeln sollte. Daher sind beide Rankings nicht gerade stimmig. Außerdem können sich die Meinungen der Menschen auch dauerhaft ändern. Aufgrund dessen kann man nicht direkt pauschalisierend sagen, dass diese auch er Wahrheit entsprechend und dahingehend auch dauerhaft anhalten.

Die schönsten Fußballer der Welt können sich daher auch Jahr für Jahr ändern. Aufgrund dessen kann man nur die oben genannten Fakten mit auflisten, auch wenn dort noch lange keine Entscheidungen endgültig getroffen sind. Die meisten Sportstars sind schließlich sehr schön. Vor allem Frauen finden die Fußballer auch heute noch attraktiv und wissen auch auf dem Spielfeld, wer die wahren Lieblinge dort sind. Sie schenken den Spitzensportlern einfach eine gewisse Aufmerksamkeit und wollen auch dort einfach nur mitfiebern. Viele Frauen haben nicht einmal die eigenen Spitzensportler zuhause, sodass sich diese wunderschön anschauen lassen. Aufgrund dessen kann man sich hin und wieder die besten Umfragen anschauen und einfach eine Entscheidung dort treffen.

Wetten wird man dahingehen allerdings nicht abschließen können. Schließlich sind diese eher ungerecht gegenüber den Fußballern, sodass man auch dort keine eigenen Einsätze planen sollte. Schließlich können auch die Buchmacher solche unfaire Wetten nicht einfach anbieten.

Das Ranking: Die schönsten und hässlichsten Fußballer was last modified: Dezember 21st, 2016 by Birgit