Sportwetter als Beruf – Kann man von Online Wetten leben?

Sportwetter als BerufDer Traum von vielen Sportwettern ist es wahrscheinlich von den eigen platzierten Wetten leben zu können. Viele Menschen wollen mit Sportwetten so viel Geld verdienen, um den eigenen Lebensunterhalt begleichen zu können. Doch ist das wirklich möglich? Kann man von Beruf Sportwetter werden?

Leider sieht es in der Realität anders aus. 20 000 Sportwettern auf der ganzen Welt gelingt es mittlerweile, den eigenen Lebensunterhalt durch die eigenen Sportwetten zu beschreiten. Im Durchschnitt schaffen es schließlich nur 2 Prozent der Spieler auf lange Sicht gesehen, nicht ins Minus zu gehen und deutlich hohe Gewinne zu erzielen. Natürlich ist Träumen in dem Fall verboten. Mit einer nötigen Selbstdisziplin ist es durchaus möglich, als Sportwetter erfolgreich zu werden und als Profi aufzusteigen. Voraussetzungen dafür sind allerdings klare und eindeutige Regeln, die man beachten muss.

Wir haben uns mit dem Beruf als Sportwetter und den genauen Wegen genauer befasst und bieten Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Profi Sportwetter. In unserem Artikel können Sie sich selbst ein Bild machen, mit welchen Schritten auch Sie einen deutlich hohen Erfolg erzielen werden.

Ist Glück bei den Sportwetten eigentlich wichtig?

Die Meinung von vielen Menschen ist weiterhin, dass es sich bei den Sportwetten um ein reines Glücksspiel handelt. Dies ist allerdings nicht der Fall, da man diese Form der Wetten nicht mit Lotto oder Spielautomaten vergleichen kann. Bei den Online Wetten wird der Begriff Glück mehr durch den Begriff Wahrscheinlichkeit ersetzt. Es gibt schließlich bei jedem Event einen Favoriten. Zur Aufgabe des Tippers gehört es somit, die Wahrscheinlichkeit dass ein Spieler oder eine Mannschaft gewinnt professionell und korrekt abzuwägen. Das entsprechende Fachwissen in der jeweiligen Sportart und Liga gehört in dem Bereich ebenfalls dazu. Profis machen es schließlich nicht anders, um dauerhafte Wettgewinne erhalten zu können. Ein mathematisches Verständnis gehört in dem Bereich ebenfalls dazu. Systemspieler sollten somit in der Lage sein genau zu berechnen, wie viele falsche Tipps man sich pro Wettschein leisten kann, damit man sich finanziell gut absichern kann. Sollte diese Rechnung bei dem einzelnen Sportwetter allerdings nicht aufgehen, muss man eventuell einen anderen Wettmarkt auswählen oder aber auch die Begegnung dahingehend tauschen.

Welche Vorteile haben die Buchmacher gegenüber den Kunden?

Die Anbieter von Sportwetten, sprich die Buchmacher legen ihre Wettquoten selbst fest, was einen gewissen Vorteil mitbringen kann. Alleine die Gewinnmarge eines Buchmachers wird in den Wettquoten berechnet. Nimmt man an, dass eine Fußballbegegnung mit zwei ausgeglichenen Mannschaften gespielt wird. Beispielsweise offeriert der Buchmacher hierbei eine Wettquote von 1,8. Setzt der Spieler hierbei auf beide Teams einen Einsatz von 10 Euro, steht am Ende nur ein Gewinn von 18 Euro auf dem Spielerkonto. Der automatische Verlust der zehn Prozent geht auf die Kosten des Buchmachers. Sprich hierbei handelt es sich um die sogenannte Buchmachermarge.

Ist es möglich mit Online Wetten wirklich Geld zu verdienen?

Das man mit Sportwetten wirklich Geld verdienen kann steht bis heute noch außer Frage. Viel wichtiger ist hierbei, wie es funktioniert und welche Regeln man beachten muss. Eine gewisse Selbstdisziplin muss ebenfalls vorhanden sein. Wer es daher nicht schafft, diszipliniert seine Sportwetten zu platzieren wird auf Dauer auch keinen langfristigen Erfolg erzielen können. Selbst wenn es die Anzahl der Sportwetter schafft, von der Tätigkeit gering leben zu können heißt es noch lange nicht, dass auch ein gewisses Grundeinkommen vorhanden ist.

Wie in allen Bereichen im täglichen Leben gibt es viele Sportwetten Gewinner, aber auch Verlierer. Schließlich schaffen es nur wenige, wirklich nach oben zu kommen.

Welche Fehler machen die meisten Sportwetter?

Oftmals ist es die Gier, die als größter Fehler von vielen Sportwettern bezeichnet werden kann. Die Jagd nach den hohen Wettquoten ist oftmals deutlich größer als alles andere. Auch andere zusätzliche Tipps auf unter anderem auch Kombiwetten stellen in vielen Bereichen ein Problem dar. Das Verlustrisiko ist in dem Bereich schließlich erheblich höher als bei anderen Wettvarianten. Die meisten Sportwetter versuchen sogar mit einem sehr kleinen Einsatz zu den besonders hohen Gewinnen zu kommen, was natürlich nicht funktionieren kann. Der Verlust ist oftmals schon vorprogrammiert.

Viele Sportwetter beschäftigen sich nicht genug mit den platzierten Wetten. Oftmals wird einfach quer durch die Sportarten und Ligen getippt, ohne ein entsprechendes Fachwissen in dem Bereich zu haben. Meistens suchen unerfahrene Tipper die Wetten einfach anhand großer Wettquoten aus. Wer sich daher für eine Sportwette in der dänischen Liga interessiert sollte die Statistiken und vor allem Besonderheiten beachten und über diese Spielklasse Bescheid wissen. Blind gesetzte Sportwetten können zu hohen Verlusten führen.

 

Finanzwette1

 

Je mehr Fachwissen vorhanden ist, umso besser

Wissen ist Macht – Dieses Sprichwort gilt auch bei den Online Wetten. Wer sich schon im Vorfeld über gesperrte oder gar verletzte Spieler informiert und die Form eines Teams genauer unter die Lupe nimmt, hat mit seinen platzierten Wetten einfach deutlich mehr Chancen auf einen Erfolg. Bei den verschiedenen Einzelsportarten sind solche Informationen sogar deutlich wichtiger, als bei den Mannschaftssportarten. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist der Radsport. Ein Sprinter aus der Tour de France wird es kaum schaffen eine schwere Alpenetappe zu überstehen.

Kann man mit den Online Wetten reich werden?

Das es viele Sportwetter schaffen einen dauerhaften Erfolg zu erzielen ist kein Geheimnis mehr. Die Vorstellung, ein ruhiges und sorgenfreies Leben führen zu können ist für viele Menschen ein einzigartiger Wunsch. Dies sollte man jedoch nicht in den Vordergrund stellen, da eine solche Behauptung als Sportwetter falsch ist. Man kann sich eigentlich vorstellen, dass der Lebensunterhalt davon abhängig ist, wie eine Fußballbegegnung endet. Alleine die psychische Belastung würde in dem Fall enorm ansteigen. Daher sollte sich kein Sportwetter als Ziel setzen, ausschließlich von den Online Wetten leben zu können. Es kommt irgendwann die Situation, dass man vielleicht mehr Geld hat, da man die Sportwetten in Ruhe, mit Geduld und vor allem druckfrei platzieren kann.

Lohnt es sich auf niedrige Quoten zu setzen? Welche Strategie ist generell die richtige?

Sportwetter, die nur auf die niedrigen Wettquoten tippen werden auf Dauer nicht den gewünschten Erfolg erzielen, den sie sich wünschen. Natürlich ist es oftmals der Fall, dass dort die Favoriten gewinnen, sodass von dem eigenen Einsatz auch ein kleiner Wettgewinn übrig bleibt. Allerdings sind die meisten Wettquoten dementsprechend gering, dass es sich auf Dauer nicht lohnen wird. Die Tipper die z.B. auf einen Heimsieg des FC Bayern München setzen, wenn die Mannschaft gegen den 1. FC Köln spielt werden sehen, dass die Wettquote oftmals nur bei 1,1 liegt. Bei einem Einsatz von 100 Euro bei dieser Wette bekommt man einen Gewinn von 110 Euro zurück. Zieht man dann auch noch die Wettsteuer dort ab, welches bei den meisten Buchmachern direkt vom Bruttogewinn abgezogen werden, bleibt einem ein reiner Nettogewinn von 4,50 Euro übrig. Für einen solchen Gewinn lohnt es sich schon kaum noch, einen hohen Einsatz von 100 Euro einzusetzen. Es steht schließlich nicht genau fest, ob der FC Bayern dann auch gewinnen wird.

 

Systemwetten2

 

Die Quoten auf einen Favoriten werden oftmals noch vom Renommee des Clubs gesenkt. Das bedeutet somit, dass besonders die Favoritenquoten für den Buchmacher selbst ein sehr lohnendes Geschäft sind. Viele Sportwetter lassen sich daher dazu hinreißen, die klaren Sieger auf einen Kombiwettschein zu spielen, um einigermaßen erträgliche Quoten dahingehend zu erhalten. Das Ergebnis erwischt die meisten Tipper hart. Schließlich muss nur ein falscher Tipp vorhanden sein, der den gesamten Schein kaputt macht. Daher sollte man bei den Favoritenwetten ebenfalls ein wenig aufpassen.

Lohnen sich eigentlich die großen Buchmacher im Internet?

bet365_100x100Alle großen Buchmacher im Internet verfügen über eine entsprechende Lizenz und werden daher regelmäßig von den staatlichen Behörden kontrolliert. Deshalb kann man dahingehend von einer gewissen Fairness und Seriosität ausgehen. Es kann sich einfach kein Buchmacher mehr einen derartigen Betrug leisten. Das Wettportal bet365 gehört bislang zu den beliebtesten Anbietern kann mittlerweile mehr als 10 Millionen registrierte Nutzer aufweisen. Dementsprechend hat der Buchmacher auch einiges zu bieten. Alleine der 100 Prozent Neukundenbonus kann sich dort sehen lassen.

 
Jetzt zu Bet365und Bonus kassieren!

 

 

interwetten_100x100Doch auch das Wettportal von Interwetten kann sich für den Tipper lohnen. Auch dieser Buchmacher kann rund 1,3 Millionen Sportwetter aufzeigen. Das umfangreiche Wettangebot und auch der dort angebotene Wettbonus lohnen sich ebenfalls. Des Weiteren bietet Interwetten seinen Kunden stabile und ausgewogene Wettquoten an. Besonders bei den großen Buchmachern können sich die Sportwetten lohnen.

 
Jetzt zu Interwettenund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!

Das Fazit: Die perfekte Wettstrategie für Sportwetten

Eine todsichere Strategie, um mit den Online Wetten gewinnen zu können gibt es einfach nicht. Eigentlich logisch, da die meisten Buchmacher sonst schon lange wieder pleite wären. Um einen dauerhaften Erfolg zu haben ist es wichtig, dass man einen langen Atem hat und vor allem auch eine gewisse Disziplin. Wer es daher schafft, ohne gierig zu werden jeden Tag nur kleine Gewinne zu realisieren wird es auch weiterhin schaffen, nach und nach die Gewinne zu steigern. Man muss sich hierzu lediglich bei einen der Buchmacher registrieren und kann sich dann die jeweilige Sportart heraussuchen, mit der man die Gewinne realisieren möchte. Bet365, Interwetten und bet-at-home sind nur eine kleine Auswahl der Wettportale, auf denen man die ein oder anderen Gewinne realisieren wird. Demnach sollte man sich diese Wettportale einfach nicht entgehen lassen und sich dort einfach umschauen und den Bonus kassieren.

 
Jetzt zu Bet-at-Homeund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!
Sportwetter als Beruf – Kann man von Online Wetten leben? was last modified: Februar 17th, 2017 by Birgit