Strategie für Langzeitwetten – Wettstrategien

Möchten Sie Wetten abschließen, kommen Sie mit der richtigen Strategie weiter. Keine Strategie ist ein Garant dafür, dass Sie immer gewinnen, denn auch mit einer guten Strategie können Sie hin und wieder verlieren. Das Wetten würde auch auf Dauer langweilig werden und keine Spannung mehr bieten, wenn Sie immer nur gewinnen würden. Mit einer Strategie haben Sie allerdings deutlich bessere Chancen auf einen Gewinn. Ich wette häufig und wende viele Strategien an, dabei habe ich schon zahlreiche Strategien ausprobiert. Welche Strategie Sie anwenden, hängt von der jeweiligen Wette ab. Für eine Langzeitwette wenden Sie eine völlig andere Strategie als für eine Live-Wette an. Sie wenden auch zumeist eine andere Strategie für Fußball als für Handball an, also hängt die gewählte Strategie auch von der Sportart ab. Besonders auf Fußball können Sie viele Langzeitwetten abgeben, beispielsweise auf die Europameisterschaft und auf die Weltmeisterschaft. Bei zahlreichen Wettanbietern können Sie solche Langzeitwetten platzieren. Damit Sie mit Ihrer Langzeitwette erfolgreich sind, sollten Sie die Strategie für Langzeitwetten anwenden, dabei ist es wichtig, dass Sie sich über die Mannschaften genau informieren. Da Sie die Wette über lange Zeit platzieren, sollten Sie daran denken, dass für die Absicherung Ihrer Wette genügend Geld vorhanden ist.

Was ist eine Langzeitwette?

Bevor ich Ihnen meine Strategie für Langzeitwetten näher vorstelle, ist zu klären, was eine Langzeitwette eigentlich ist und wie lange im Voraus Sie wetten können. Langzeitwetten können Sie über unterschiedliche Zeiträume abschließen, grundsätzlich ist jede Wette, die nicht innerhalb eines Tages entschieden werden kann, eine Langzeitwette. Möchten Sie beispielsweise wetten, wer in diesem Jahr Wimbledon-Sieger wird, platzieren Sie eine Langzeitwette. Bei einer Langzeitwette steht das Ergebnis erst in einigen Wochen oder Monaten, in einigen Fällen sogar erst nach einem Jahr fest. Meisterwetten gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Langzeitwetten, Sie können wetten, wer deutscher Meister wird. Langzeitwetten können Sie auch auf den kommenden Weltmeister oder den Europameister, aber auch auf den Sieger des DFB-Pokals, der Champions League und der Europa League abschließen. Langzeitwetten machen nur einen sehr geringen Teil der Umsätze der Wettanbieter aus, deutlich mehr Umsätze erzielen die Buchmacher mit den kurzfristigen Vorauswetten und mit den Live-Wetten. Die Umsätze, die Bookies mit den Langzeitwetten erzielen, liegen ungefähr im Promille-Bereich. Die meisten Wettfreunde lieben die aktuelle Spannung an den Wetten und warten daher auf eine schnelle Entscheidung. Das sieht bei einer Langzeitwette ganz anders aus, Sie müssen sich erst einige Zeit gedulden, bis das Ergebnis vorliegt. Die Spannung ist bei einer Langzeitwette jedoch garantiert, wenn das entscheidende Match an der Tagesordnung ist. Bei den Langzeitwetten müssen Sie nicht nur sehr lange auf das Ergebnis warten, sondern auch darauf, dass Ihnen Ihr Geld ausgezahlt wird. Ihr Wetteinsatz ist also über mehrere Wochen oder Monate gebunden. Viele Wettfreunde halten sich zurück, wenn es um Langzeitwetten geht, gerade aus dem Grund, da es lange dauert, bis Ihr Geld eventuell ausgezahlt wird.

Achten Sie auf die Quoten

So wie bei allen Wetten kommt es auch bei den Langzeitwetten darauf an, dass Sie auf die Quoten achten. Sie sollten die Quoten der Wettanbieter vergleichen, teilweise ist das über den Quotenvergleich im Internet möglich. Er zeigt Ihnen, welche Quoten auf die verfügbaren Wetten bei den verschiedenen Wettanbietern gezahlt werden. Es kommt einerseits auf die Auszahlungsschlüssel an, die bei Langzeitwetten zumeist im unteren Durchschnitt oder noch tiefer angesiedelt sind, doch ebenso sollten Sie auf die Wettquoten achten. Da die Wettumsätze für Langzeitwetten nur sehr gering sind, geben sich viele Wettanbieter keine besondere Mühe mit ihrem Langzeitwetten-Angebot. Das ist durchaus als positiv zu bewerten, denn das führt häufig zu unkorrekten oder überhöhten Wettquoten. Ist die Wettquote hoch, sollten Sie nicht lange warten und Ihre Langzeitwette platzieren.

Wetten bei mehreren Buchmachern

Es kann sinnvoll sein, bei mehreren Wettanbietern zu wetten, denn so können Sie immer von guten Quoten profitieren. Sie können sich den Wettanbieter aussuchen, bei dem Sie die besten Quoten erhalten. Sind Sie bei mehreren Wettanbietern registriert, können Sie auch oft von attraktiven Boni für Neukunden profitieren, doch sollten Sie darauf achten, was Sie für die Umsetzung des Bonus‘ tun müssen. Möchten Sie Langzeitwetten abschließen, können Sie sich informieren, bei welchem Anbieter die besten Langzeitwetten verfügbar sind.

Langzeitwetten auf Wettbörsen

Langzeitwetten können Sie nicht nur bei den Wettanbietern, sondern auch bei Wettbörsen abschließen. Wettbörsen haben den Vorteil, dass dort zahlreiche Wettanbieter mit ihren Wetten vertreten sind, schnell können Sie die Quoten vergleichen. Bei den Wettbörsen bieten mehrere Buchmacher dieselbe Wette an, so können Sie die beste Quote auswählen und Ihre Wette direkt über die Wettbörse abschließen. Bei den Wettbörsen können sich die Quoten schnell ändern, deshalb ist es wichtig, schnell zu reagieren, wenn Sie eine Wette mit einer attraktiven Quote finden. Sie sparen sich mit der Wettbörse den Quotenvergleich und verlieren keine Zeit. Die Wettbörse hat noch einen weiteren Vorteil, denn da mehrere Wettanbieter dort mit ihren Wetten vertreten sind, können Sie hin und wieder auch eine Langzeitwette als Arbitrage-Wette abschließen, bei der Sie fast nur gewinnen können. Wie eine Langzeitwette als Arbitrage-Wette funktioniert, erkläre ich Ihnen später.

Das Gewinnpotenzial bei Langzeitwetten

In ihrem Gewinnpotenzial werden Langzeitwetten häufig unterschätzt, selbst die Buchmacher unterschätzen oft das Potenzial und arbeiten daher ungenau. Der Nervenkitzel, der bei den Livewetten gegeben ist, fehlt den Langzeitwetten. Die Langzeitwetten entziehen sich dem Tagesgeschäft, häufig sind Kompensationsergebnisse zu verzeichnen, langfristig treffen fundierte Prognosen oft ein. Langzeitwetten können Sie sehr hoch spielen, doch kommt es auf eine kluge Auswahl an, um gute Gewinnchancen zu haben. Eine umfangreiche Information ist bei Langzeitwetten unerlässlich. Bei einer cleveren Auswahl sollten Sie den Einsatz für Ihre Langzeitwette absichern. Eine Absicherung ist bei den Arbitrage-Wetten gegeben. Bei den Langzeitwetten ist das Handling mit den Börsengeschäften vergleichbar, denn auch beim Aktienhandel nehmen Sie häufig eine Absicherung vor. Bei der Absicherung von Langzeitwetten haben Sie viele Möglichkeiten, es muss ja nicht immer gleich unmittelbar nach der Platzierung Ihrer Langzeitwette sein.

Wie Sie eine Langzeitwette absichern können

Platzieren Sie eine Langzeitwette, können Sie sie als Arbitrage-Wette abschließen, um sie abzusichern. Allerdings können Sie die Absicherung auch vornehmen, wenn Sie die Langzeitwette bereits platziert haben. Die Absicherung kann eine Wette auf ein gegenteiliges Ergebnis sein, indem Sie zusätzlich auf einen anderen Sieger wetten. Für die Absicherung sollten Sie einen geringeren Einsatz als für die eigentliche Langzeitwette leisten. Tritt das vorhergesagte Ergebnis Ihrer Langzeitwette nicht ein, dann haben Sie, wenn Sie Ihre andere Wette gewinnen, wenigstens noch einen kleinen Gewinn gemacht. Sie müssen allerdings nicht bei derselben Langzeitwette auf einen anderen Sieger wetten, sondern Sie können zur Absicherung auch eine andere Langzeitwette abgeben. In diesem Fall sollten Sie sich allerdings sehr sicher über den Ausgang sein. Sie haben die Chance, beide Wetten zu gewinnen, doch können Sie auch beide Wetten verlieren. Das ist allerdings eher selten. Sie sollten, bevor Sie Ihre Wette absichern, genau überlegen, ob das erforderliche Geld dafür langfristig zur Verfügung steht.

Die Langzeitwette als Arbitrage-Wette

Möchten Sie die Langzeitwette als Arbitrage-Wette abgeben, dann sollten Sie aus der Wettbörse die Wetten mit den besten Quoten auswählen. Bei einer Langzeitwette als Arbitrage-Wette wetten Sie auf zwei mögliche Ausgänge. Sie geben also zwei Wetten ab. Um festzustellen, ob es sich wirklich um eine Arbitrage-Wette handelt, sollten Sie den Profitfaktor berechnen. Der Profitfaktor liegt über 1, denn die Wettanbieter wollen Gewinn erzielen. Der Gewinn für die Buchmacher ist umso höher, je höher der Profitfaktor über 1 ist. Eine Ausnahme bildet die Arbitrage-Wette, denn bei ihr liegt die Quote unter 1. Der Profitfaktor wird folgendermaßen berechnet:

1 : Quote 1 + 1 : Quote 2.

Das Ergebnis muss unter 1 liegen, damit es sich um eine Arbitrage-Wette handelt. Haben Sie ermittelt, dass es sich um eine Arbitrage-Wette handelt, müssen Sie Ihren Gesamteinsatz festlegen und dann ermitteln, welchen Einsatz Sie für die Einzelwetten leisten müssen. Dabei hilft Ihnen der Dutching Calculator im Internet. Sie geben den Gesamteinsatz ein, die Quoten geben Sie jeweils mit Punkt statt Komma ein, beispielsweise 3.32. Der Calculator zeigt Ihnen an, welchen Einsatz Sie für die Einzelwetten leisten müssen, damit Sie einen Gewinn erzielen, auch wenn der Gewinn nur gering ist. Für die Wette mit der niedrigsten Quote müssen Sie den höchsten Einsatz leisten. Bei der Arbitrage-Wette gewinnen Sie in beiden Fällen, egal, wer Sieger wird. Der Gewinn liegt knapp über dem Gesamteinsatz, doch ist er umso höher, je höher Sie Ihren Gesamteinsatz leisten. Bei der Arbitrage-Wette erhalten Sie Ihren Einsatz zurück und erzielen einen kleinen Gewinn. Wollen Sie also bei der Strategie auf Langzeitwetten auf Nummer Sicher gehen, können Sie die Arbitrage-Wette verwenden.

Strategie für Langzeitwetten – ausführliche Information ist wichtig

Bevor Sie Ihre Langzeitwette platzieren, ist eine umfangreiche Information über die teilnehmenden Teams oder Spieler sehr wichtig. Sie sollten sich darüber informieren, wie die Teams oder Spieler in der Vergangenheit gespielt haben und ob sie bereits Meister waren oder kurz am Meistertitel vorbeigeschlittert sind. Sie sollten bei den Langzeitwetten nur auf Spieler oder Teams wetten, bei denen Sie sich sehr sicher sind, dass sie gewinnen. Anders als bei den normalen Vorauswetten und bei den Live-Wetten können Sie bei den Langzeitwetten nicht wissen, ob wichtige Spieler krankheitsbedingt ausfallen. Sie sollten auch auf den Trainer achten, ob er das Team vielleicht schon über viele Jahre betreut oder ob er neu ist. Gute Chancen auf einen Sieg bestehen, wenn der Trainer bereits über einige Jahre mit seinem Team zusammenarbeitet.

Strategie für Langzeitwetten bei Betway

Die Strategie für Langzeitwetten habe ich Ihnen nun ausführlich beschrieben. Eine Langzeitwette müssen Sie nicht immer als Arbitrage-Wette auf einer Wettbörse abschließen, sondern Sie können sie auch bei einem regulären Wettanbieter abschließen. Ein sehr guter Wettanbieter, den ich Ihnen für Langzeitwetten empfehle, ist Betway. Dort können Sie eine Vielzahl an Sportwetten abschließen, für zahlreiche Sportarten und Ereignisse, auch Langzeitwetten sind möglich. Bei Betway können Sie auf viele wichtige Ereignisse eine Langzeitwette abgeben, beispielsweise auf die Champions League, die Europa League sowie die Qualifikation zur EM und zur WM. Die Webseite von Betway ist zwar vollgepackt mit Sportarten und mit Wetten, doch möchten Sie eine Langzeitwette auf Fußball abgeben, können Sie schnell die passende Wette auswählen. Die Quoten sind übersichtlich dargestellt, Sie müssen nur die Quote anklicken, um die Wette auf Ihren Wettschein zu bringen. Betway bietet Ihnen sehr gute Hilfsmittel an, so können Sie auf der Webseite Statistiken und Ergebnisse abrufen. Bei Betway können Sie Langzeitwetten auch mobil platzieren, Betway bietet Ihnen eine App an. Es handelt sich um eine Web-App, sie deckt das gesamte Wettangebot von Betway ab und kann über den Browser genutzt werden, ein Download ist dafür nicht erforderlich. Die App erkennt das Betriebssystem Ihres Handys automatisch.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!

 

Bei Betway lohnt sich eine Wette immer

Bei Betway können Sie mit ruhigem Gewissen wetten, die Quoten sind außerordentlich gut, sie liegen im Durchschnitt bei 94 Prozent. Bei wichtigen Events und bei Top-Ligen können es die Quoten auch auf 96 Prozent schaffen. Betway erhebt nur dann eine Wettsteuer, wenn Sie Ihre Wette gewinnen; von Ihrem Gewinn wird eine Steuer von fünf Prozent abgezogen, ein Gewinn von 95 Prozent wird auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Im Fall, dass Sie verlieren, wird keine Steuer erhoben. Betway zeichnet sich durch Sicherheit und Seriosität aus, der Buchmacher verfügt über eine Lizenz der britischen Gambling Commission. Ein- und Auszahlungen funktionieren bei Betway sehr sicher, für die Einzahlung bietet Ihnen Betway viele Möglichkeiten an. Ich leiste meine Einzahlungen per PayPal, wie ich es auch bei vielen Onlineshops tue. Mit PayPal ist alles sehr sicher, das Geld landet sofort auf dem Wettkonto und steht zum Wetten zur Verfügung. Auszahlungen erfolgen innerhalb weniger Tage. Betway bietet einen sehr guten Kundenservice, er ist per Telefon, per E-Mail und im Live-Chat erreichbar. Im Live-Chat funktioniert alles besonders schnell. Bestandskunden erhalten gute Boni, beispielsweise einen Bonus auf Fußball-Kombiwetten mit mindestens drei Tipps, einen Kombibonus auf Kombiwetten mit amerikanischen Sportarten oder einen Aussie Rules Bonus auf australische Sportarten. Betway ist in jedem Fall zu empfehlen, nicht nur für die Langzeitwette.

Strategie für Langzeitwetten – Wettstrategien was last modified: Mai 22nd, 2018 by Birgit