Tennis: Finalwetten Surebets – Wettstrategien

Beim Wetten sollten Sie die richtige Strategie anwenden, um mehr Erfolg zu haben. Selbstverständlich ist auch eine Strategie nicht immer ein Garant, dass Sie gewinnen, doch Ihre Chancen sind größer. Würden Sie immer gewinnen, würde das Wetten auf Dauer langweilig werden, die Spannung ginge verloren. Genau das ist das Gute am Wetten – es bleibt spannend bis zum Schluss. Ich habe inzwischen schon verschiedene Strategien ausprobiert, einige davon kann ich mit ruhigem Gewissen empfehlen. Welche Strategie Sie anwenden, hängt von der Art der Wette, aber auch von der Sportart ab. Es muss nicht immer Fußball sein, denn bei den Buchmachern können Sie auch auf viele andere Sportarten wetten. Ich wette auch häufig auf Tennis und habe mit Tennis-Finalwetten-Surebets gute Erfolge erzielt. Während keine Wette zu 100 Prozent sicher ist, so gibt es eine Ausnahme: die Surebets. Es handelt sich dabei um eine Art Kombiwette. Bevor ich Ihnen die Strategie mit den Tennis-Finalwetten-Surebets näher beschreibe, erläutere ich Ihnen, was eine Surebet ist. Diese Strategie können Sie sehr gut auf Wettbörsen anwenden.

Erläuterung zur Surebet

Bei den Surebets ist Gewinn garantiert, eine Surebet ist eine sichere Wette. Eine Surebet bietet noch mehr Sicherheit als die Value-Bet, die Wette mit Wert. Die Surebet wird auch als Arbitrage-Wette bezeichnet, sie beinhaltet kein Risiko und kann nicht verloren werden. Nicht bei jedem Wettanbieter finden Sie Surebets, doch auf Wettbörsen können Sie die Tennis-Finalwetten-Surebets abschließen. Die Surebets entstehen durch Quotenschwankungen bei den Wettanbietern. Es gibt verschiedene Arten von Surebets. Eine All-Bet-Surebet ist eine Wette, bei der Sie bei allen möglichen Ausgängen des Spiels einen sicheren Gewinn erzielen. Um eine solche Surebet abzuschließen, müssen Sie durch einen Vergleich der verschiedenen Wettanbieter die besten Quoten auswählen. Allerdings müssen Sie sich nicht von einem Wettanbieter zum anderen klicken, sondern Sie können dazu den kostenlosen Quotenvergleich im Internet nutzen. Er zeigt, welche Quoten die einzelnen Wettanbieter für die aktuellen Wetten gewähren.

Die Berechnung einer Surebet

Um zu wissen, ob es sich tatsächlich um eine Surebet handelt, müssen Sie eine Berechnung vornehmen. Sie benötigen dafür den Profitfaktor der Wettanbieter, der immer größer ist als 1. Je höher dieser Profitfaktor über 1 liegt, desto höher ist der Gewinn, den der Wettanbieter erzielt. Bei einer Arbitrage-Wette ist der Profitfaktor allerdings niedriger als 1. Den Profitfaktor berechnen Sie, indem Sie 1 durch die Quote teilen. Sind bei einem Spiel zwei Ausgänge möglich, berechnen Sie den Profitfaktor folgendermaßen: 1 : Quote 1 + 1 : Quote 2. Die Ermittlung des Profitfaktors möchte ich Ihnen am Beispiel des Tennisspiels, das zwischen Arnaud Clement und Florend Serra im April 2007 stattfand, erläutern. Für einen Sieg von Arnaud Clement lagen die besten Quoten bei 2,27; für einen Sieg von Florent Serra betrugen die besten Quoten 1,82. Anhand der Formel ergibt sich folgende Berechnung:

1: 2,27 + 1 : 1,82 = 0,99.

Es handelt sich hier um eine Arbitrage-Wette oder eine Surebet, denn der Profitfaktor liegt unter 1. Bei Sportarten, bei denen es auch zu einem Unentschieden kommen kann, beispielsweise bei Fußball oder Handball, müssen Sie auch eine dritte Quote in Ihre Berechnung einbeziehen.

Surebets bei Tennis

Warum die Surebet so sicher ist

Eine Surebet ist so sicher, da sie sich aus mehreren Wetten zusammensetzt. Allerdings handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Kombiwette, die sich aus mehreren Wetten zusammensetzt und bei der Sie verlieren, wenn nur eine Wette falsch ist. Bei einer Surebet können Sie nur gewinnen. Im Beispiel des Spiels zwischen Arnaud Clement und Florent Serra wetten Sie auf beide möglichen Spielausgänge. Es kann nur einer der beiden Spielausgänge eintreten, Sie gewinnen also einen Teil der Wette. Damit Sie gute Gewinnchancen haben, können Sie aus einer Wettbörse die Wetten mit der besten Quote auswählen. Sie sollten, bevor Sie Ihre Surebet platzieren, wählen, welchen Einsatz Sie für Ihre Surebet leisten möchten. Wie Sie Ihre Einsätze platzieren sollten, erkläre ich Ihnen noch. Bei den Wettbörsen können viele Wettanbieter ihre Wetten veröffentlichen. Sie sollten allerdings schnell sein, wenn Sie Ihre Wetten platzieren wollen, denn schnell kann es passieren, dass sich die Quoten ändern und Sie nicht mehr den erhofften Gewinn erzielen können. Für attraktive Gewinne sollten Sie ein höheres Startkapital einsetzen.

Der Vorteil von Wettbörsen bei Tennis-Finalwetten-Surebets

Eine Wettbörse hat den Vorteil, dass dort viele Online-Buchmacher ihre Wetten anbieten, Sie finden dort mehrere Wetten zu einem und demselben Event. Sie können sich dort die besten Quoten aussuchen. Wie das funktioniert, erläutere ich Ihnen anhand der Tennis-Grand-Slam-Final-Wetten. Das klappt natürlich auch bei anderen Tennisturnieren, Sie müssen die Strategie nur entsprechend abwandeln. Für das Damen-Finale der French-Open waren im Jahre 2006 folgende Wetten zu finden:

• Damen Roland Garros Erstmaliger Sieger – ja oder nein
• Damen Roland Garros Nationalität Sieger – A oder B
• Damen Roland Garros Turnier Siegerin – Henin oder Kuznetsova
• Damen Roland Garros Finale Henin – Kuznetsova – normale Quotenwette

So sah das Wettangebot am Vorabend des Finales bei den Damen aus, nicht anders war es bei den Herren. Die Tatsache, dass es sich bei allen diesen Wetten um das gleiche Spiel handelt, sollten Sie ausnutzen. Bei allen diesen Wetten auf das gleiche Spiel werden unterschiedliche Quoten angeboten. Jeder kann bei einer Wettbörse auftreten, doch nicht jeder sucht sich die gleiche Wette aus. Ich zeige Ihnen auch noch, wie das Wettangebot für die French-Open 2006 für die Herren ausgesehen hat:

• Roland Garros Turnier erstmaliger Sieger – Nein/Ja – Quoten 1,67 und 2,02
• Roland Garros Turnier Nationalität Sieger – SPA/SUI – Quoten 1,54 und 2,00
• Roland Garros Turnier Sieger – Nadal/Federer – Quoten 1,74 und 2,34
• Roland Garros Herren Finale Wettquoten Nadal/Federer 1,73 und 2,36.

So machen Sie in jedem Fall Gewinn

Der Sinn einer Surebet liegt darin, dass Sie auf jeden Fall einen Gewinn erzielen. Damit Sie bei den Tennis-Finalwetten-Surebets einen Gewinn erzielen, kommt es darauf an, wie Sie Ihre Einsätze leisten. Das will ich Ihnen anhand der Wetten auf die Herren beim French-Open erklären:

10 Euro auf Nadal als Turniersieger – Quote 1,74 – back
10 Euro gegen SPA als Turniersieger – Quote 1,54 – lay
10 Euro auf Federer als Finalsieger – Quote 2,36 – back
10 Euro gegen SUI als Turniersieger – Quote 2,00 – lay.

Sie sehen also, dass ich mir die Wetten ausgesucht habe, bei denen die Quoten am besten sind. Mein Einsatz berechnet sich folgendermaßen: 10,00 Euro + 15,40 Euro + 10,00 Euro + 20,00 Euro, das macht insgesamt 55,40 Euro aus. Bei den Lay-Wetten müssen Sie Ihren Einsatz von 10 Euro mit der Quote multiplizieren, während Sie bei den Back-Wetten lediglich 10 Euro Einsatz leisten. Gewinnt Nadal, mache ich einen Reingewinn von 1,13 Euro, während ich bei einem Sieg von Federer einen Gewinn von 2,42 Euro erziele. Dabei habe ich die Gewinngebühr von fünf Prozent, die von der Wettbörse abgezogen wird, bereits abgerechnet. Der Gewinn mag hier alles andere als üppig erscheinen, beim Fall eines Sieges von Nadal habe ich einen Gewinn von 2,04 Prozent gemacht, beim Sieg von Federer liegt mein Gewinn bei 4,37 Prozent. Allerdings ist dieser Gewinn garantiert, das ist besser als alles zu verlieren.

Tennis-Finalwetten-Surebets – das kann sich lohnen

Schließen Sie eine Surebet für Tennis-Finalwetten ab, mag der Gewinn nicht besonders hoch ausfallen. Leisten Sie allerdings Ihren Einsatz weniger vorsichtig und setzen Sie beispielsweise 100 Euro für jede dieser Wetten ein, sieht das schon anders aus, der Gewinn ist bereits das Zehnfache von dem im Beispiel. Wetten Sie beispielsweise auf 20 Tennis-Finale im Jahr, haben Sie, wenn Sie einen Gewinn von 2,04 Prozent aus 55,40 Euro erzielen, schon einen Gewinn von 82,32 Euro erzielt. Noch besser ist Ihr Gewinn, wenn Sie 20 Mal einen Gewinn von 4,37 Prozent machen, dann haben Sie nämlich 130,32 Euro gewonnen.

Tennis-Finalwetten-Surebets – Strategie für Fortgeschrittene

Übers Jahr gerechnet können sich die Tennis-Finalwetten-Surebets lohnen, denn überlegen Sie einmal, was Sie bei einer Bank an Zinsen bekommen. Betrachten Sie den Gewinn als Zinsen, werden Sie feststellen, dass Ihnen keine Bank derart hohe Zinsen zahlt. Die Tennis-Finalwetten-Surebets sind allerdings eine Strategie für Fortgeschrittene. Sie sollten bereits über Kenntnisse mit den Surebets verfügen, denn nur so wissen Sie, wie Sie die Surebets berechnen und wie Sie die richtigen Wetten auswählen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Einsätze genau planen, doch kommt es auch darauf an, keine Zeit zu verlieren, damit sich die Quoten nicht ändern. Genau hier liegt der Trick, der von Anfängern nur schwer zu bewältigen ist. Haben Sie allerdings derartige Surebets platziert und gewonnen, werden Sie sehen, dass das sogar Spaß machen kann. Solche Surebets sind richtig für clevere Rechner, auch mit einem geringen Einsatz erzielen Sie einen Gewinn. Natürlich bleibt die Spannung erhalten, denn Sie können gespannt sein, wer schließlich das Finale gewinnt und ob Sie einen höheren oder niedrigeren Gewinn erzielen. Ein Finale eignet sich deshalb besonders gut, da sich nur zwei Spieler gegenüberstehen und nur einer von ihnen gewinnen kann.

tennis wetten auf sabine lisicki?

Tennis-Finalwetten-Surebets – die Strategie für clevere Rechner

Eine Surebet wird immer hart kalkuliert, denn in jedem Fall erzielen Sie einen Gewinn. Der Gewinn ist bei einer Surebet zumeist nur vergleichsweise gering, doch schließen Sie viele solcher Surebets ab, kann sich der Gewinn sehen lassen. Das Besondere ist, dass mehrere Wetten auf dasselbe Ereignis angeboten werden. Beim Tennis müssen Sie zwei Möglichkeiten annehmen, eine Möglichkeit führt zum Gewinn. Tennis-Finalwetten-Surebets wählen Sie aus Wettbörsen aus, so finden Sie die Wetten, bei denen die Quoten am höchsten sind.

 
Jetzt zu BigBetWorldund 100% Bonus von bis zu 100€ erhalten!
Tennis: Finalwetten Surebets – Wettstrategien was last modified: Januar 25th, 2017 by Birgit