Wetten auf Underdogs mit Siegesserien – Wettstrategie

Bei Sportwetten können Sie mit der richtigen Strategie deutlich erfolgreicher sein. Eine Strategie ist kein Patentrezept und garantiert nicht in jedem Fall einen Gewinn, doch können die Chancen, zu gewinnen, deutlich höher ausfallen. Auch der Gewinn selbst kann mit einer guten Strategie höher sein, da Sie Wetten mit höheren Quoten abschließen können oder gezielt Ihre Einsätze platzieren. Verlieren können Sie auch mit einer Strategie, doch verlieren Sie deutlich seltener. Je häufiger Sie eine Strategie anwenden, umso erfolgreicher sind Sie damit auf Dauer. Es hängt von der Sportart und von der Art der Wette ab, welche Strategie Sie anwenden sollten, nicht jede Strategie eignet sich für alle Sportarten. Wichtig ist daher, dass Sie mehrere Strategien kennen und sie immer richtig anwenden. Ich habe schon viele Strategien getestet, mit einigen Strategien bin ich sehr zufrieden. Die Strategie, die ich Ihnen an dieser Stelle vorstellen möchte, zeigt, dass nicht immer nur der klare Favorit gewinnen muss. Mit Wetten auf Underdogs mit Siegesserien können Sie häufig einen Gewinn verbuchen, ich kann Ihnen diese Strategie sehr empfehlen.

Warum Sie auf Underdogs mit Siegesserien wetten sollten

Bevor ich Ihnen erkläre, warum Sie auf Underdogs mit Siegesserien wetten sollten, bleibt die Frage offen, was eigentlich ein Underdog ist. In der Soziologie bedeutet Underdog eine Person, die am Rande der Gesellschaft steht. Im Sport sieht das nicht viel anders aus, als Underdog wird eine Mannschaft oder ein Sportler bezeichnet, der nicht gerade durch Siege glänzt und daher eher ein Außenseiter ist. Der Underdog könnte auch als Außenseiter bezeichnet werden. Wetten Sie auf Underdogs, platzieren Sie Außenseiter-Wetten, diese Wetten sind durch besonders hohe Quoten gekennzeichnet, da die Wahrscheinlichkeit, dass der Außenseiter gewinnt, sehr gering ist. Wie die Quoten für die Wetten ermittelt werden, erkläre ich Ihnen später noch. Bei der Wette auf Underdogs mit Siegesserien schließen Sie nicht einfach nur eine Außenseiterwette ab, sondern Sie wetten auf Außenseiter, die in der letzten Zeit durch Siege geglänzt haben. Oft entwickeln diese Außenseiter einen starken Ehrgeiz, wenn sie erst einmal Blut geleckt und gewonnen haben. Sie wollen in der Tabelle aufsteigen oder sogar einen Platz in einer höheren Liga erklimmen. Bei Siegesserien sind die Chancen gut, dass diese Außenseiter gewinnen. Haben die Underdogs mehrere Siege in Folge verzeichnet, kann es allerdings passieren, dass die Quoten für diese Mannschaften immer weiter absinken. Von dieser Tatsache sollten Sie sich jedoch nicht abschrecken lassen.

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, wie die Quoten zustande kommen und warum sie sich so stark unterscheiden. Diese Quoten werden nach der Wahrscheinlichkeit berechnet. Zuerst ermitteln die Buchmacher die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis eintritt, und geben die Wahrscheinlichkeit in Prozent an. Viele Faktoren sind für die Wahrscheinlichkeit maßgebend:

• Form der Spieler
• Motivation
• Trainer
• Siege der Teams in der Vergangenheit
• Heimvorteile
• Bei Sportarten im Freien das Wetter.

Die Quoten für dieselbe Wette unterscheiden sich bei den einzelnen Buchmachern, das liegt daran, dass die Buchmacher bei der Wahrscheinlichkeit andere Maßstäbe setzen. Die Wahrscheinlichkeit unterscheidet sich bei den einzelnen Wettanbietern allerdings nur gering. Die Zahl 1 wird, um die Quote zu ermitteln, durch die Wahrscheinlichkeit dividiert. Beträgt bei einem Favoriten die Wahrscheinlichkeit, dass er gewinnt, etwa 80 Prozent, so wird 1 durch 0,8 dividiert, es ergibt sich eine Quote von 1,25. Liegt eine Quote bei 2,0, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Ereignis eintritt, nach Ansicht des Buchmachers 50 Prozent. Quoten von 2,0 werden zumeist bei gleich starken Teams oder bei Teams aus dem Mittelfeld angesetzt. Deutlich höher können die Quoten bei Außenseitern sein, denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie gewinnen, wird mit weniger als 50 Prozent angesetzt. Erzielen Underdogs mehrere Siege in Folge, kann es passieren, dass die Bookies die Wahrscheinlichkeit, dass die Underdogs gewinnen, höher betrachten und deshalb geringere Quoten ansetzen.

Möchten Sie bei Ihrer Wette auf Underdogs mit Siegesserien erfolgreich sein und gute Gewinne verbuchen, sollten Sie die Quoten der Wettanbieter vergleichen, der Quotenvergleich im Internet hilft Ihnen dabei. Der Quotenvergleich zeigt, welche Quoten für die aktuellen Wetten bei den einzelnen Buchmachern gelten. Sie können nicht nur bei einem Wettanbieter wetten, sondern Sie können sich bei mehreren Wettanbietern registrieren und dann immer von den besten Quoten profitieren. Registrieren Sie sich bei einem Wettanbieter, können Sie häufig einen Bonus erhalten. Diesen Bonus müssen Sie innerhalb einer bestimmten Zeit mehrmals umsetzen, dafür sind zumeist Wetten mit einer Mindestquote vorgeschrieben. Wetten auf Underdogs mit Siegesserien sind dazu sehr gut geeignet, denn die Quoten dafür liegen deutlich über den Mindestquoten. Bei der Erfüllung der Bonusbedingungen spielt es keine Rolle, ob Sie die Wette gewinnen, doch sollten Sie sich genau über die Underdogs informieren, um bessere Chancen zu haben.

Sie sollten nur dann auf Underdogs mit Siegesserien wetten, wenn Sie diese Teams gut kennen und sich sicher sind, dass sie gewinnen können. Wichtig ist daher, dass Sie sich gründlich informieren. Sie sollten mindestens die letzten fünf Spiele des Außenseiters, aber auch des Gegners analysieren und dabei auf die Tore, auf das Verhalten der Spieler und auf die Vollzähligkeit der Mannschaft achten. Fehlen beim Underdog wichtige Spieler, da sie erkrankt sind, sollten Sie nicht auf den Underdog wetten, denn der Gegner hat in diesem Fall deutlich bessere Chancen. Fehlen allerdings beim Gegner wichtige Spieler, ist das ein Plus für den Underdog, der Underdog hat viel bessere Chancen auf einen Sieg. Bei Sportarten, die im Freien stattfinden, sollten Sie auch auf das Wetter achten. Ist das Wetter gut, haben es Underdogs wesentlich leichter als bei schlechtem Wetter. Informieren Sie sich, ob Spieler erkrankt oder durch rote Karten gesperrt sind. Kommt es für den Favoriten auf alles an, da er einen wichtigen Preis erzielen oder in eine höhere Liga aufsteigen will, muss das nicht heißen, dass er in jedem Fall gewinnt. Hat der Favorit viele Erfolge erzielt, geht er oft mit überhöhten Erwartungen ins Spiel und strengt sich daher weniger an, was ein Plus für den Underdog sein kann.

Wetten auf Underdogs mit Siegesserien – was Sie beachten sollten

Erzielt ein Underdog mehrere Siege hintereinander, steigt er in der Tabelle auf. Sie sollten Statistiken heranziehen, um festzustellen, ob die Mannschaft, auf die Sie wetten wollen, mehrere Siege in Folge erreicht hat und wie gut die Mannschaft dabei abschnitt. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Underdog einen Vorsprung von mehreren Toren hat. Verschiedene Underdogs haben mehrere Siege hintereinander verbuchen können, z. B. der 1. FC Nürnberg oder Borussia Mönchen-Gladbach. Die Buchmacher haben nicht mit den starken Auftritten der Underdogs gerechnet und setzen daher hohe Quoten an. Die Underdogs haben teilweise eine starke Phase zu verzeichnen, in der sie erfolgreich sind. Häufig ist das nach einem Trainerwechsel der Fall, denn der neue Trainer bringt frischen Wind in die Mannschaft und versteht es, die Mannschaft zu motivieren. Die Mannschaft läuft dann unerwartet zu Spitzenleistungen auf.

Während einige Mannschaften bei Heimspielen besonders gut sind, spielen andere Mannschaften auswärts besser. Nehmen Sie Ihre Analyse vor, sollten Sie darauf achten, ob die Mannschaft, auf die Sie wetten wollen, bei Heimspielen oder bei Auswärtsspielen besser ist. Möchten Sie auf einen Underdog mit Siegesserie wetten, so hat er seine Siege meistens bei Auswärtsspielen erzielt, Sie sollten daher auf ihn wetten, wenn er auswärts spielt. Einige Mannschaften sind daheim und auswärts gleichermaßen gut. Gute Chancen haben Underdogs, wenn es für sie noch um etwas geht, während der Gegner bereits alles erreicht hat. Der Gegner strengt sich, wenn er den Pokalsieg oder die Meisterschaft schon in der Tasche hat, nicht mehr besonders an.

Bei Wetten auf Underdogs mit Siegesserien können Sie häufig doppelte Chancen nutzen. Schwächelt ein Favorit in der letzten Zeit, wird er bei vielen Buchmachern dennoch hoch gehandelt, die Quoten sind dann entsprechend niedrig. Der Underdog, der in letzter Zeit durch Siege geglänzt hat, wird hingegen mit einer geringen Gewinnwahrscheinlichkeit geführt, was zu hohen Quoten führt. Sie haben bei der Wette auf den Underdog einerseits eine gute Chance auf einen Gewinn, andererseits können Sie von einer guten Quote profitieren und dann einen ansehnlichen Gewinn für sich verbuchen.

Einsteigern empfehle ich, nur geringe Einsätze zu leisten. Sie müssen schließlich erst Erfahrungen sammeln und sollten sich mit Ihren Einsätzen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Haben Sie mit Ihren Wetten gute Erfahrungen gesammelt, können Sie Ihre Einsätze erhöhen. Ich habe gute Erfahrungen mit Einsätzen von 5 bis 15 Euro bei drei bis vier Tipps auf dem Wettschein gemacht. Wette ich auf Underdogs mit Siegesserien, sind die Quoten gut, Sie können häufig Ihren Einsatz verdreifachen. Bei einem Einsatz von 15 Euro können Sie 45 Euro gewinnen, der Reingewinn liegt dann bei 30 Euro.

Wetten Sie auf Underdogs mit Siegesserien, können Sie damit erfolgreich sein. Wichtig ist, dass Sie sich gründlich informieren und darauf achten, ob der Underdog vollzählig antritt und ob beim Favoriten Spieler krankheitsbedingt ausfallen. Bei Wetten auf Underdogs können Sie von guten Quoten profitieren. Hat ein Underdog mehrere Siege in Folge erzielt, stehen die Chancen gut, dass er auch das nächste Spiel gewinnt. Leisten Sie einen höheren Einsatz, können Sie im Gewinnfall einen guten Reingewinn verbuchen.

Wetten auf Underdogs mit Siegesserien bei Tipico

tipico screenshot 1Ich habe Ihnen die Wetten auf Underdogs mit Siegesserien genau vorgestellt, nun kommt es auf einen passenden Wettanbieter an. Für Wetten auf Underdogs mit Siegesserien empfehle ich Ihnen Tipico, dieser Buchmacher überzeugt mit verschiedenen Vorteilen. Die Webseite von Tipico sticht nicht besonders ins Auge, doch ist sie sehr übersichtlich gestaltet und leicht bedienbar. Auch der Wettschein ist gut gelungen, Tipico ermöglicht Ihnen Einzel-, Kombi- und Systemwetten. Bei Tipico finden Sie eine Vielzahl an Fußballwetten auf die erste bis dritte Bundesliga und den DFB-Pokal, aber auch auf die Europa League und die Champions League. Tipico bietet Ihnen Wetten auf zahlreiche Sportarten an. Bei Tipico sind Vorauswetten, Langzeitwetten, Last-Minute-Wetten und Livewetten verfügbar, wichtige Spiele werden rechtzeitig angekündigt. Bei den Last-Minute-Wetten ist angekündigt, wie lange es noch dauert, bis das Spiel angepfiffen wird. Alle diese Wetten können Sie auch auf Underdogs mit Siegesserien abschließen. Die Quoten sind bei allen Wetten sehr gut dargestellt. Auf der Webseite von Tipico können Sie Statistiken abrufen, auch per Klick auf das Balkensymbol bei den einzelnen Wetten sind Statistiken abrufbar. Tipico ermöglicht Ihnen nicht nur das Wetten am PC, sondern Sie können auch mobil mit Smartphone und Tablet wetten. Die App erfordert kein Download, sie funktioniert über den Browser und erkennt automatisch das Betriebssystem. Mit der App können Sie das gesamte Wettangebot von Tipico ausschöpfen.

Viele Vorteile bei Tipico

Tipico überzeugt mich vor allem mit den guten Quoten, die im Schnitt bei 94 bis 95 Prozent liegen. Bei wichtigen europäischen Fußball-Teams können die Quoten 96 Prozent erreichen, bei Spielen der Bundesliga sind auch Quoten von 97 Prozent möglich. Eine Wettsteuer müssen Sie bei Tipico nicht zahlen, Tipico trägt die Steuer in voller Höhe selbst. Ihr Wetteinsatz steht Ihnen in voller Höhe zur Verfügung, der Gewinn wird in Höhe von 100 Prozent auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Tipico besitzt eine Lizenz der Aufsichtsbehörde Maltas , die in der gesamten EU gültig ist. Tipico bietet Ihnen verschiedene sichere Zahlungsmöglichkeiten, eine davon ist PayPal. Ich leiste meine Einzahlungen immer per PayPal, auch bei vielen Onlineshops zahle ich per PayPal. PayPal ist besonders sicher, das Geld geht sofort auf Ihrem Konto ein und steht für Ihre Wetten zur Verfügung. Ihre Einzahlungen können Sie bei Tipico auch per Kreditkarte, Paysafecard, Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, Giropay und Ukash leisten. Alle diese Zahlungsmöglichkeiten sind sehr sicher, das Geld steht Ihnen in Echtzeit auf Ihrem Konto zur Verfügung. Tipico erhebt für die Einzahlung keine Gebühren. Auszahlungen Ihrer Gewinne sind ebenfalls gebührenfrei und können online beantragt werden. Bei Tipico erhalten Neukunden einen attraktiven Bonus von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung, dieser Bonus beträgt bis zu 100 Euro. Auch bei einer geringeren Einzahlung können Sie einen Bonus erhalten, dieser Bonus wird dann anteilig gewährt. Damit Sie frei über den Bonus verfügen können, müssen Sie Bonus- und Einzahlungsbetrag innerhalb von 30 Tagen dreimal umsetzen, dafür müssen Sie Wetten mit einer Quote von mindestens 2,0 abschließen. Benötigen Sie Hilfe, können
Sie sich per E-Mail oder im Live-Chat an den Kundenservice wenden, der Live-Chat funktioniert besonders schnell. Ich bin mit Tipico sehr zufrieden und kann den Buchmacher nur empfehlen.

 
Jetzt zu Tipicound 100% Bonus von bis zu 100€ kassieren!

 

Wetten auf Underdogs mit Siegesserien – Wettstrategie was last modified: Juni 8th, 2018 by Birgit