Wettbonus Vergleich bei Sportwettenanbietern – ein allgemeiner Überblick

folders-25133_640Es ist allgemein üblich, dass Wettanbieter ihre Neukunden mit einem Wettbonus begrüßen, dieses Bonusangebot prangt zumeist ganz groß und unübersehbar auf der Startseite des Wettanbieters. Ziel eines jeden Wettanbieters ist es, viele Kunden zu bekommen. Kunden, die dieses Bonusangebot sehen, möchten mehr wissen, denn sie wollen sich schließlich den attraktiven Betrag von 100 Euro oder sogar mehr, den ihnen der Wettanbieter schenkt, nicht entgehen lassen. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass der Bonus an bestimmte Bedingungen gebunden ist, nicht jeder bekommt ihn tatsächlich. Wer den Bonus haben will, muss etwas dafür tun, erst dann wird er belohnt. Neben einem Willkommensbonus für Neukunden bieten verschiedene Wettanbieter noch andere Bonuszahlungen für ihre Kunden, hin und wieder können auch Bonuszahlungen für Bestandskunden gewährt werden, das ist abhängig vom Wettanbieter.

Der Wettbonus als freiwillige Zahlung des Wettanbieters

Kein Wettanbieter ist dazu verpflichtet, seinen Kunden einen Bonus zu zahlen, der Wettbonus ist eine freiwillige Leistung. Alle Wettanbieter, egal, ob groß oder klein und unabhängig von ihrer bisherigen Marktposition, wollen neue Kunden gewinnen, die einfachste Möglichkeit dazu ist ein attraktiver Wettbonus. Einige Anbieter werben auch mit Gratiswetten oder mit Jackpots, der Bonus ist jedoch die gebräuchlichste Möglichkeit zur Kundengewinnung. Geld hat schließlich jeder gerne, da wird so manch einer, der den Bonus sieht, neugierig, was dahinter steckt, und registriert sich.

Bonuszahlungen in unterschiedlicher Höhe

Die Wettanbieter leisten Bonuszahlungen für Neukunden in ganz unterschiedlicher Höhe. In welcher Höhe sie den Bonus leisten, hängt von ihrer Marktposition und ihrer Kapitalbasis ab, grundsätzlich zahlt jeder Wettanbieter das, was er sich leisten kann. Zahlt ein Wettanbieter nur einen geringen Bonus, beispielsweise in Höhe von 50 Euro, so heißt das noch lange nicht, dass er eine schlechte Marktposition oder nur eine ungünstige Kapitalbasis hat. Schließlich kommt es darauf an, welche Bedingungen für die Bonuszahlung gelten. Genau hier lohnt es sich für die Wettkunden, genauer hinter die Kulissen zu schauen und sich die Bonusbedingungen anzuschauen. Es ist also nicht entscheidend, was ein Wettanbieter an Boni für Neukunden zahlt, sondern es kommt darauf an, was der Kunde dafür tun muss, um den Bonus zu erhalten. Einige Wettanbieter zahlen den Kunden einen Bonus von 50 Euro auf ihre erste Einzahlung, bei anderen Wettanbietern kann so ein Bonus auch bis zu 200 Euro ausmachen. Während bei einigen Wettanbietern der Bonus 50 Prozent der ersten Einzahlung beträgt, so leisten andere Anbieter eine Bonuszahlung von 100 Prozent auf die erste Einzahlung.

Bonuszahlung gilt für die Ersteinzahlung

Der Willkommensbonus, mit dem Wettanbieter ihre Neukunden begrüßen, wird nur einmalig gewährt und bezieht sich immer auf die Ersteinzahlung. Zahlt ein Wettanbieter beispielsweise einen Bonus von 100 Prozent auf die Ersteinzahlung und liegt der Bonus bei maximal 100 Euro, so muss der Kunde eine Ersteinzahlung von 100 Euro leisten, um den Bonus in voller Höhe, also von 100 Euro, zu bekommen. Leistet der Kunde eine höhere Ersteinzahlung, beispielsweise von 200 Euro, so bekommt er auch nur einen Bonus von 100 Euro und nicht von 200 Euro. Zahlt der Kunde in diesem Beispiel allerdings nur 50 Euro auf sein Wettkonto ein, so kann er nur einen Bonus von 50 Euro erhalten.

Registrierung ist erforderlich

Grundbedingung, um den Bonus zu erhalten, ist die Registrierung beim Wettanbieter. Der Wetter muss auf das entsprechende Feld auf der Webseite des Anbieters klicken, beispielsweise auf „Registrieren“ oder auf „Jetzt anmelden“. Nun öffnet sich ein Formular, das er ausfüllen muss. Oft muss der Sportwetter noch ein Passwort und einen Benutzernamen auswählen. Mit der Registrierung wird in den meisten Fällen automatisch das Wettkonto eröffnet, dafür wählt der Sportwetter eine Währung aus. Die Registrierung und das Wettkonto sind für den Kunden völlig unverbindlich, der Kunde geht noch keine Verpflichtung ein und muss auch noch keine Einzahlung leisten. Erst dann, wenn der Kunde seine Ersteinzahlung geleistet hat, wird er bonusberechtigt. Hier lauern bei einigen Wettanbietern jedoch die ersten Fallstricke. Wer den Bonus bekommen will, muss bei einigen Wettanbietern die Ersteinzahlung in einer bestimmten Zeit, beispielsweise innerhalb von sieben Tagen nach der Kontoeröffnung, leisten. Ebenso muss sich der Kunde bei einigen Wettanbietern, auch wenn er sich bereits registriert und ein Konto eröffnet hat, zusätzlich für die Bonuszahlung registrieren. Wichtig ist daher, dass sich der Kunde, während er sich registriert, das Formular für die Registrierung genau anschaut, damit er auch nichts übersieht und nicht vergisst, sich für den Bonus zu registrieren.

prognose-sportwettenmarkt-2017

Der Bonus will verdient sein

Die Wettanbieter wollen mit dem Wettbonus neue Kunden werben, was ihnen auch gut gelingt. Viele Neukunden möchten den Bonus haben, sie registrieren sich kurzerhand und leisten die entsprechende Einzahlung auf ihr Kundenkonto. Die Wettanbieter haben damit neue Kunden gewonnen. Viele Kunden vergessen, dass sie einige Bedingungen erfüllen müssen, um den Bonus zu erhalten. Bei vielen Anbietern wird der Bonusbetrag sofort nach der Ersteinzahlung auf dem Wettkonto gutgeschrieben, bei einigen Anbietern muss jedoch erst einmal gewettet werden, bis der Bonusbetrag auf dem Wettkonto eingeht. Will sich ein Wettkunde seinen Bonusbetrag auszahlen lassen, muss er dafür den Bonusbetrag mehrmals umsetzen. Der Bonusbetrag plus Einzahlungsbetrag müssen innerhalb einer bestimmten Zeit mehrmals umgesetzt werden, das ist ganz unterschiedlich, je nach Wettanbieter. Bei einigen Anbietern muss der Bonusbetrag zusammen mit dem Einzahlungsbetrag beispielsweise fünfmal innerhalb von 30 Tagen umgesetzt werden, bei einigen Anbietern ist die Umsetzung achtmal innerhalb von 90 Tagen erforderlich. Das sind nur Beispiele, doch in den meisten Fällen muss der Bonusbetrag mehrmals innerhalb einer bestimmten Zeit umgesetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass der Bonusbetrag zumeist nur für Sportwetten umgesetzt werden kann und dass für diese Wetten eine Mindestquote gilt, z.B. von 1.6. Wer den Bonus erhalten will, sollte sich also zuvor genau informieren, an welche Bedingungen er gebunden ist.

Wer den Bonus erhalten will, muss sich informieren

Nicht für jeden Wettkunden ist es leicht, den Bonusbetrag zu erhalten. Wer nur hin und wieder wettet und vorsichtig mit seinen Wetteinsätzen ist, schafft es nicht, den Bonusbetrag in der vorgegebenen Zeit mehrmals umzusetzen und den Bonus zu erhalten. Sinnvoll ist es daher, sich zuvor genau zu informieren, an welche Bedingungen der Bonus gebunden ist. Wettanbieter, die durch Transparenz gekennzeichnet sind, informieren auf ihrer Webseite über ihre Bonusbedingungen. Der Kunde muss sich dafür entweder im FAQ informieren oder direkt unter dem Punkt „Bonusbedingungen“ nachschauen. Findet er dort nicht die gewünschte Auskunft, sollte er sich nicht scheuen, den Kundenservice zu kontaktieren und die Bonusbedingungen zu erfragen. Das ist abhängig vom Anbieter per Live-Chat, telefonisch oder per E-Mail möglich.

Vergleichen lohnt sich

Wer als Sportwetter Wert auf einen Bonus legt und nicht nur an einem satten Bonusbetrag, sondern auch an einfachen Bedingungen bei der Umsetzung interessiert ist, sollte sich, bevor er einen Wettanbieter auswählt, genau informieren. Das ist im Vergleich der Wettanbieter, der auf verschiedenen Webseiten kostenlos vorhanden ist, ganz einfach. Dort können sich Sportwetter über verschiedene Wettanbieter, deren Bonuszahlungen und die Bonusbedingungen informieren.

Auf faire Bonusbedingungen kommt es an

Mit Bonusangeboten locken viele Wettanbieter, doch kommt es darauf an, dass die Bonusbedingungen fair sind. Die Wettanbieter setzen, um den Bonusbetrag auszuzahlen, Sportwetten mit qualifizierten Mindestquoten voraus. Liegen diese Mindestquoten bei maximal 2,0, sind die Bonusbedingungen als fair zu bezeichnen, noch höhere Mindestquoten sind nicht mehr fair. Der Sportwetter sollte darauf achten, ob gleichzeitig Kombinations- und Systemwetten angeboten werden, wenn die Mindestquoten bei 2.0 liegen. Bei sehr fairen Wettanbietern werden nur Mindestquoten von 1,5 vorausgesetzt. Kunden sollten, um den Bonus zu erhalten, darauf achten, dass die Mindestquote nicht höher als 2,0 ist, denn solche Anbieter verhalten sich nicht nur bei den Bonuszahlungen unfair, sondern zocken oft auch auf andere Weise ihre Kunden ab. Wird lediglich ein fünfmaliger Umsatz des Bonusbetrages innerhalb von 30 Tagen gefordert, ist das fair. Fordert ein Wettanbieter hingegen eine Umsetzung des Bonusbetrages innerhalb von 30 Tagen von mindestens zehnmal, so ist das für den Kunden kaum zu schaffen und daher sehr unfair, der Kunde wird damit zum Verlust gezwungen. Der Zeitfaktor zur Umsetzung des Bonusbetrages sollte reell sein. Fordert ein Anbieter die Umsetzung mehrmals innerhalb von 14 Tagen, sollte der Sportwetter von diesem Anbieter die Finger lassen. Fair ist hingegen ein Zeitraum von 60 bis 90 Tagen für die Umsetzung des Bonusbetrages.

Beispiel für faire Bedinungen beim Bonus: Big Bet World, Tipico und Bet365

Wettanbieter mit fairen Bonusbedingungen

Einige Wettanbieter sind durch sehr faire Bonusbedingungen gekennzeichnet, sie lassen ihren Kunden genügend Zeit, um den Bonusbetrag umzusetzen. Ein solcher Wettanbieter ist bwin, dort hat der Kunde bis zu einem Jahr Zeit, um den Bonusbetrag umzusetzen. Auch bet365 ist durch Fairness gekennzeichnet, dort liegt der Bonusbetrag bei 100 Euro, er muss mindestens dreimal innerhalb von drei Monaten umgesetzt werden, für Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,5. Als fair ist auch Tipico mit seinen Bonusbedingungen zu bezeichnen, der Bonusbetrag liegt bei 100 Euro, er muss dreimal umgesetzt werden, eine Zeitvorgabe besteht dafür nicht. Die Mindestquote für die Umsetzung liegt bei Tipico allerdings bei 2,0.

infografik-der-wettmarkt-fuer-sportwetten

Nicht nur der Bonus macht einen guten Wettanbieter aus

Nicht nur der Bonus macht einen guten Wettanbieter aus, sondern in erster Linie kommt es auf faire Bonusbedingungen an. Wer nach einem fairen Wettanbieter sucht, sollte auch darauf achten, dass für Ein- und Auszahlungen keine Gebühren anfallen und dass die Auszahlung der Gewinne schnell erfolgt. Weiterhin sollten Sportwetter darauf achten, dass der Wettanbieter die Wettsteuer von fünf Prozent selbst trägt und sie nicht in irgendeiner Form an seine Kunden weitergibt. Auch die Quoten, die bei einem guten Wettanbieter bei durchschnittlich 93 Prozent oder höher liegen, sollten für den Kunden von Interesse sein. Faire Wettanbieter verfügen über einen kostenlosen Kundensupport, der im Live-Chat, telefonisch oder per E-Mail erreichbar ist und in deutscher Sprache zur Verfügung steht.

Viele Online Anbieter bieten ihren Neukunden einen attraktiven Bonus zu erhalten, der auf die erste Einzahlung oder sogar direkt bei der Anmeldung möglich ist. Die Arten der Bonusaktionen in Sachen Online Wetten unterscheiden sich allerdings erheblich. Viele der Buchmacher versuchen damit neue Spieler zu locken und wollen demnach auch einen guten Weg bieten, damit der Sportwetter die Online Wettportale kennenlernen kann. Wer daher einen attraktiven Wettbonus erhalten möchte, sollte sich einem guten Wettbonus Vergleich anschauen, mit dem man die ersten Online Wetten kostenlos spielen kann. Die Höhe des Bonus, die Art und vor allem auch die Bonusbedingungen sind entscheidend und sollten bei der Vielzahl der Anbieter miteinander vergleichen, sodass einfach jeder Wettfreund die neuesten Informationen bekommt und den besten Bonus nach eigenem Wunsch möglich ist.

Welche Arten von einem Wettbonus gibt es?

Nicht alle Buchmacher bieten den gleichen Bonus an. Unterschiede gibt es dort in der Höhe und vor allem auch in der Art. Wer als Sportwetter einen Bonus erhalten möchte sollte einen gezielten Vergleich durchführen, sodass man die Willkommensprämien jederzeit nutzen kann.

Der Einzahlungsbonus ist einer der Aktionen, die eigentlich von allen Buchmachern angeboten werden. Dieser Bonus orientiert sich an dem Wert oder eher gesagt an der Höhe der ersten Einzahlung des Spielers. Die besten Wettanbieter bieten ihren Kunden bereits einen 100 Prozent Bonus an. Dementsprechend stehen allen Spielern dort ein gewisses Startkapital zur Verfügung. Die Spanne bei einem solchen Einzahlungsbonus liegt oftmals zwischen 20 Euro und 120 Euro, je nachdem welche Aktionen dem Sportwetter dort angeboten werden. Natürlich hat kein Buchmacher Geld zu verschenken, sodass eine erste Einzahlung von oftmals mindestens zehn Euro nötig ist.

 

Gewinnchancen3

 

Fakt ist gleichzeitig, dass ein Einzahlungsbonus oftmals mehrmals platziert werden muss. Schließlich ist dieser ebenfalls an bestimmte Bedingungen geknüpft, die einfach jeder einhalten muss. Die Umsatzbedingungen unterscheiden sich je nach Buchmacher ebenfalls. Das bedeutet, dass man auch diese gezielt vergleichen sollte. Meistens gelten diese Bonusaktionen gleichzeitig auf die klassischen Kombiwetten oder sogar Einzelwetten. Bwin, Tipico, Big Bet World und bet365 sind einer der Anbieter, bei denen jeder Spieler einfach den erstklassigen Gewinnweg nutzen kann und von den profitablen Bonusaktionen profitieren wird.

Der Wettbonus als Promo Cash

Viele Sportwetter fragen sich wahrscheinlich, um was es sich bei Promo Cash handelt. Eigentlich verbirgt sich hinter dem Begriff nichts weiter als die Gratiswette. Diese Form des Wettbonus orientiert weder an der Höhe der ersten Einzahlung noch an der Wettabgabe. Im Gegenteil, eigentlich handelt es sich hierbei um einer der besten Bonusaktionen die man heutzutage als Spieler annehmen kann. Schließlich ist der Promo Cash eine kostenlose Variante, die nicht von vielen Buchmachern angeboten wird. Praktisch heißt es einfach, dass man seine ersten Tipps völlig kostenlos platziert und diese bekommt, wenn man sich bei dem jeweiligen Buchmacher anmeldet. Es gibt aber auch in dem Bereich Bonusbedingungen an die man sich halten muss. Diese besagen lediglich, dass man die persönlichen Daten wahrheitsgemäß angeben muss und gleichzeitig den Bonus in einem bestimmten Zeitraum nutzen sollte. Egal bei welchen Tipps man diese einsetzt, eigentlich schreibt der Buchmacher keine bestimmten Regeln vor, sodass man als Sportwetter von einem erstklassigen Gratisprogramm dort profitieren kann.

Zu beachten ist trotz alledem, dass der Einsatz immer das Eigentum vom Buchmacher selbst bleibt. Dies gilt bei allen Fußballwetten und auch bei allen anderen Online Wetten, die man mit diesem Bonus spielen möchte. Nur der erspielte Gewinn kann hinterher von dem Spieler selbst ausgezahlt werden. In den meisten Fällen ist dieser Ertrag jedoch nicht sofort auszahlbar, dass man die Bonusbedingungen einhalten sollte. Einige Buchmacher schreiben sogar einen maximalen Höchstgewinn vor, den man sich daraufhin auszahlen lassen kann. Im Gegenzug dazu bekommen die Sportwetter eben eine Gratiswette angeboten, mit der man den Buchmacher kennenlernen und die einzelnen Wetten testen kann. Der Promo Cash Bonus wird heute nicht von vielen Buchmachern angeboten. Interwetten und Mobilbet sind in dem Fall einer der wenigen, die mit den klassischen Gratiswetten ihre Spieler anlocken.

mobilbet-casino

Der Cashback Bonus für bestehende Spieler

Eine weitere Form der Bonusaktionen, die bei den klassischen Buchmachern angeboten werden ist der Cashback Bonus, den wahrscheinlich viele Sportwetter kennen werden. Dieser Bonus ähnelt eigentlich dem Promo Cash, ist aber von den Regeln her anders zu bewerten. Die Grundvoraussetzungen für den Erhalt von diesem Bonus sind in dem Fall anders. Die Grundlage bei einem solchen Bonus liegt darin, dass das Cashback Angebot des Anbieters erst bei einer qualifizierten Wette genutzt werden kann. Das bedeutet daher, dass man seinen Einsatz zurück bekommt, wenn man eine Wette falsch abgeschlossen bzw. verloren hat. Im Erfolgsfall verfällt der Cashback Bonus allerdings. Die Tipps für die erstklassige Wette sind in der Regel ebenfalls gegeben. Weiterhin ist der Bonus an Mindestquoten gebunden, die man ebenfalls einhalten muss.

Auf was muss man als Spieler bei einem Wettbonus achten?

Prinzipiell sollte jeder Sportwetter für sich selber entscheiden können, welchen Bonus er in Anspruch nehmen möchte. Eine direkte Gutschrift erfolgt bei den oben genannten Bonusangeboten sofort, was als besonders kundenfreundlich anzusehen ist. Vor der Entscheidung, welchen Bonus man dort nutzen möchte kann man sich auch in aller Ruhe die Umsatzbedingungen anschauen, die ebenfalls einen entscheidenden Punkt dort bieten. Somit bekommt man eine gewisse Transparenz dort geboten, die gleichzeitig auch von dem Kundenservice angeboten werden.

Letztendlich kann man sich als Spieler anschauen, welche Bonusaktionen zur Zeit von den Buchmachern angeboten werden. Danach kann man schauen, welcher für einen selbst ebenfalls der beste ist. Nach eigenen Erfahrungen zeigt sich, dass die Neukundenboni besonders lukrativ sind und auch für den Spieler realisierbar. Lediglich einen Buchmacher Vergleich sollte man dort in Anspruch nehmen. Durch diesen kann man sich gleichzeitig die verschiedenen Bonusaktionen anschauen und die eigenen Erfahrungen sammeln. Dabei steht auch im Raum, dass man alleine durch die erstklassigen Kombiwetten heute schon durch einen Bonus die besten Gewinne erhalten kann. Sogar die Wettquoten spielen dort eine große Rolle. Diese sollte man ebenfalls miteinander vergleiche, um eben auf seine Kosten zu kommen und von den lukrativen Aktionen profitieren zu können.

Die besten Buchmacher und die zahlreichen Bonusaktionen

Doch welche Buchmacher bieten nun die besten Bonusaktionen an? Wie kann man sich ein eigenes Bild machen und schauen, dass man die besten Aktionen mitnehmen kann? Nachfolgend beschreiben wir einige große Buchmacher, bei denen man einfach die besten Bonusaktionen erhalten kann.

Zu diesen gehören vor allem auch bet365. Dieser Anbieter kann alleine durch das lukrative Wettprogramm erstklassige Möglichkeiten auf einen Gewinn bieten. Des Weiteren bietet der Buchmacher einen 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro an, den der Sportwetter auf die erste Einzahlung erhalten wird. Vorteilhaft ist hierbei, dass man keine Mindestquoten einhalten muss. Im Gegenteil, der Bonuscode wird dem Sportwetter direkt per E-Mail verschickt, sodass man diesen auf die erste Einzahlung sofort einlösen kann.

 

bet365

 

Ein weiterer lukrativer Anbieter ist in dem Fall auch Mybet. Auch bei diesem Buchmacher bekommt der Sportwetter einen exklusiven 100 Prozent Bonus geboten. Dieser errechnet sich ebenfalls auf die erste Einzahlung des Spielers. Wichtig ist bei Mybet, dass man den Bonus mindestens fünfmal umsetzen muss, um die allgemeinen Bonusbedingungen erfüllen zu können. Erst danach kann man den gewonnenen Betrag auf sein Konto auszahlen lassen. Es ist daher wichtig, sich bei diesem Online Wettportal gleichzeitig die Bedingungen des Bonus nochmals genauer anzuschauen und bei eventuellen Fragen den Kundenservice zu kontaktieren.

 

mybet

 

Ebenfalls attraktiv und vor allem auch lukrativ ist der Bonus von Sportingbet. Auch dort wird ein 100 Prozent Bonus bis zu 150 Euro für alle Neukunden Angeboten. Mittlerweile ist der Buchmacher summarisch gesehen mit seinem Bonus ganz weit oben an der Spitze zu finden. Die Bonusbedingungen allerdings sind dort deutlich anspruchsvoller, als bei den Anbietern zuvor. Dementsprechend sollte man sich solche Fakten dort genauer betrachten, um auch die Umsatzbedingungen kennenlernen zu dürfen.

 

Sportingbet

 

Ein besonders lukrativer Bonus ist der von dem Buchmacher Interwetten. Hierbei handelt es sich um einer der flexibelsten Bonusaktionen, die man als Sportwetter nutzen kann. Dort kann nicht nur der klassische 100 Prozent Bonus in Anspruch genommen werden, sondern gleichzeitig ein Promo Cash Bonus, der allerdings nicht immer vorhanden ist. Dementsprechend sollte man sich die verschiedenen Aktionen dort genauer anschauen, um ebenfalls einen guten Einblick zu erhalten, wann welche Aktionen dort möglich sind. Jeder Sportwetter kann selbst entscheiden, welchen Bonus er bei dem Buchmacher Interwetten in Anspruch nehmen möchte.

 

Interwetten

 

Das Fazit der Bonusaktionen bei den Online Wetten

Einen lukrativen Wettbonus kann einfach jeder Sportwetter in Anspruch nehmen. Schließlich werden einem die verschiedensten Buchmacher angeboten, bei denen die Bonusaktionen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit einem genauen Vergleich der einzelnen Wett Portale kommt einfach jeder auf seine Kosten. Dementsprechend sollte man sich auch in dem Fall einen bleibenden Eindruck verschaffen und genau nachlesen, welche Varianten und Vorteile den Sportwettern angeboten werden. Alle Online Wettportale bieten für ihre neuen Kunden die besten Bonusaktionen an, die einfach allemal einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Man muss lediglich schauen wie man sich auf die einfachen Gewinnwege freuen kann und somit einen entscheidenden Vorteil nutzen wird. Mit einem Bonus kann man schließlich nicht nur das Portal selbst kennenlernen, sondern gleichzeitig auch die verschiedenen Wetten erleben die nicht nur im Fußball gespielt werden müssen. Aufgrund dessen ist es sinnvoll, jederzeit die Chancen dort zu nutzen, um endlich auf der wahren Siegerseite stehen zu können.

Wettbonus Vergleich bei Sportwettenanbietern – ein allgemeiner Überblick was last modified: November 21st, 2016 by Birgit