Wette auf Unentschieden – Wettstrategie

Die richtige Strategie ist bei Sportwetten ein entscheidender Beitrag zum Erfolg. Es gibt kein Patentrezept und ich möchte Ihnen auch keine Strategie besonders empfehlen, denn schließlich sollen Sie Spaß am Wetten haben und daraus keine Wissenschaft machen. Es liegt an Ihnen, ob Sie die Strategien, die ich Ihnen vorstelle, tatsächlich anwenden. Sie sollten auch nicht immer nur eine Strategie anwenden, denn Sie schließen ja auch nicht nur Wetten nach dem gleichen Schema ab. Sicher werden Sie verschiedene Wetten abschließen, da kommt es darauf an, für jede Wette die richtige Strategie anzuwenden. Welche Strategie Sie anwenden, hängt von der Sportart und von der Art der Wette ab. Auf ein Unentschieden können Sie bei vielen Spielen wetten, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Remis kommt, ist bei einigen Sportarten besonders hoch. Ich wende die Wette auf ein Unentschieden vor allem beim Fußball an. Diese Strategie, auf ein Unentschieden zu wetten, stelle ich Ihnen jetzt näher vor. Ich habe mit dieser Strategie schon oft richtig gelegen, diese Strategie eignet sich auch gut für Anfänger.

online wetten beim fussball

Die Wette auf Unentschieden – die Grundlagen

Auf ein Unentschieden können Sie bei jedem Mannschaftsspiel wetten, doch ist bei einigen Sportarten, beispielsweise beim Fußball, aber auch beim Eishockey die Wahrscheinlichkeit auf ein Unentschieden ziemlich hoch. Beim Handball oder beim Basketball ist ein Unentschieden hingegen nur selten, denn bei diesen Spielen werden viele Tore erzielt, der Abstand zwischen den Mannschaften ist dabei oft groß und nur schwer aufzuholen. Damit Sie mit dieser Strategie erfolgreich sind, sollten Sie vorrangig Begegnungen aus dem Mittelfeld der Tabelle wählen, mit Teams, die ungefähr gleich stark sind. Bei solchen Paarungen kommt es häufiger zu einem Unentschieden als bei Teams, die sich in ihren Leistungen stark unterscheiden. Sie sollten sich, bevor Sie Ihre Wette auf ein Unentschieden abgeben, gründlich über die Teams informieren. Dabei kommt es vor allem darauf an, ob die stärksten Spieler gesund sind, damit keine Mannschaft im Vorteil ist. Allerdings können Sie auch Wetten auf ein Unentschieden platzieren, wenn eine starke Mannschaft auf eine schwächere Mannschaft trifft und bei der starken Mannschaft wichtige Spieler ausfallen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spiel im Remis endet, ist in diesem Fall höher. Die Strategie, Wetten auf Unentschieden abzuschließen, ist vergleichbar mit der Casino-Strategie, bei der Sie immer auf Rot setzen. Irgendwann tritt der Fall ein, dass die Kugel auf ein rotes Feld läuft, genauso endet ein Spiel irgendwann im Remis. Natürlich ist bei einer Wette auf Unentschieden ein Gewinn nicht sicher, denn immer kann in der letzten Minute noch ein Tor fallen. Gerade darin liegt allerdings die Spannung beim Wetten, auch erfahrene Wettfreunde können nicht nur gewinnen. Sie sollten, wenn Sie mit dieser Strategie erst beginnen, nur einen geringen Wetteinsatz leisten. Bei weiteren Spielen dieser Mannschaften können Sie den Einsatz nach und nach erhöhen.

Die Wette auf Unentschieden – eine leichte Strategie

Die Wette auf Unentschieden ist sehr leicht verständlich, sie ist nicht kompliziert und daher auch für Anfänger geeignet. Im Gegensatz zu verschiedenen anderen Strategien, bei denen Sie eine umfangreiche Analyse vornehmen müssen, macht die Strategie, auf Unentschieden zu wetten, nur wenig Mühe. Mit einer kurzen Analyse vor dem Wetten steigen allerdings Ihre Erfolgschancen. Die Wette auf Unentschieden hat den Vorteil, dass Sie oft gute Chancen auf einen satten Gewinn haben. Ein Grund dafür sind die hohen Quoten, die bei vielen Wettanbietern bei Unentschieden-Wetten gezahlt werden. Möchten Sie Wetten auf Unentschieden abgeben und dabei einen möglichst hohen Gewinn erzielen, sollten Sie sich darüber informieren, wie die Quoten bei den Wettanbietern aussehen, und einige Buchmacher miteinander vergleichen. Die Quote, die bei der Wette auf ein Unentschieden unter „x“ angegeben ist, müssen Sie mit Ihrem Einsatz multiplizieren, um zu erfahren, wie Ihr Gewinn aussehen könnte. Längere Verlustphasen sind, wenn Sie immer auf Unentschieden wetten, nicht auszuschließen; Sie sollten daher in Verlustphasen Ihren Einsatz nicht erhöhen und auch nicht herabsetzen, sondern immer konstant halten. Bleibt Ihr Einsatz konstant, kann der Gewinn im Gewinnfall höher als der Verlust sein. Zu Anfang sollten Sie nur einen geringen Einsatz leisten. Gewinnen Sie, können Sie Ihren Einsatz nicht selten verdreifachen, das geht aus Statistiken hervor.

Verzichten Sie nicht auf Notizen

Ich führe eine Art Wetttagebuch, um nachzuvollziehen, wie erfolgreich ich mit den Unentschieden-Wetten bin und wie die Teams tatsächlich gespielt haben. Ein solches Wetttagebuch kann ich nur empfehlen. In meinem Wetttagebuch verzeichne ich
• Teams, die gegeneinander gespielt haben
• Datum
• Spielausgang
• Wetteinsatz
• Im Gewinnfall Quote und Höhe des Gewinns.
Ein kleiner Wetteinsatz reicht zu Anfang völlig aus, in den Notizen sollten Sie verzeichnen, ob Sie Ihren Einsatz bei der nächsten Wette gesteigert haben. Die Aufzeichnungen haben den Vorteil, dass Sie die Vorfälle vor der nächsten Wette Revue passieren lassen können, um beim nächsten Spiel dieser Mannschaft wieder auf ein Unentschieden zu setzen. Haben Sie Ihre Wette zuvor verloren, leisten Sie beim nächsten Spiel den Einsatz in der gleichen Höhe. Haben Sie beim nächsten Mal Erfolg, so haben Sie mehr gewonnen, als Sie zuvor verloren haben. Verlieren Sie auch dieses Mal, sollten Sie auch beim nächsten Mal, wenn die Mannschaft wieder spielt, auf Unentschieden setzen. Gewinnen Sie dann, erhalten Sie mit dem Gewinn wenigstens Ihren Einsatz zurück. Verlieren Sie auch Ihre dritte Wette, sollten Sie bei der vierten Wette auf ein Unentschieden dieser Mannschaft Ihren Wetteinsatz geringfügig erhöhen, um im Gewinnfall die Verluste abzudecken. Sie erhöhen künftig Ihre Einsätze so lange, bis Sie gewinnen. Ich wette bei mehreren Mannschaften immer auf Unentschieden und notiere mir dann auch, welche Mannschaften noch nicht unentschieden gespielt haben. Anhand meiner Aufzeichnungen kann ich erkennen, dass irgendwann jede Mannschaft unentschieden gespielt hat.

Verfeinern Sie Ihre Strategie

Haben Sie die Strategie, auf ein Unentschieden zu wetten, mehrmals angewendet und einige Erfolge damit erzielt, können Sie Ihre Strategie noch verfeinern, das ist vor allem für fortgeschrittene Wettfreunde sinnvoll. Möchten Sie Ihre Strategie verfeinern, sollten Sie allerdings bereits über einige Erfahrungen bei den Sportwetten verfügen und sich gründlich über die Teams informieren. Die Verfeinerung der Strategie ist für Anfänger daher weniger geeignet, doch verspricht sie häufigere Gewinne. Um die Strategie zu verfeinern, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen. Sie sollten sich das erforderliche Wissen über die Teams aneignen und auch zurückliegende Spiele näher analysieren. Achten Sie darauf, welche Mannschaften auswärts besonders häufig unentschieden spielen und bei welchen Mannschaften auch Heimspiele häufig Remis enden. Ich konzentriere mich besonders auf die Mannschaften, die auswärts oft unentschieden spielen, und gebe meine Unentschieden-Wetten bei Auswärtsspielen dieser Mannschaften ab. Ich bevorzuge bei den Wetten auf Unentschieden Derbies. Verliert eine schwächere Mannschaft häufig auswärts, warte ich auf das Heimspiel, um dann die Chance zu haben, dass ein Spiel unentschieden endet. Sinnvoll kann es auch sein, dass Sie sich auf Ligen konzentrieren, die für ein Unentschieden bekannt sind, das ist im französischen Fußball häufig der Fall.

Eine Analyse kann helfen

Bevor Sie auf Unentschieden wetten, sollten Sie sich informieren, wie die Mannschaften in der letzten Zeit gespielt haben. Kam es häufiger zu Unentschieden, kann das Spiel auch diesmal wieder unentschieden enden. Sind die Mannschaften, die gegeneinander antreten, gleich stark, so kann das Spiel spannend werden, vor allem, wenn beide Mannschaften sehr motiviert sind. Bei einem solchen Spiel können durchaus einige Tore fallen, doch kann oft ein Ausgleich erzielt werden. Noch in letzter Minute ist ein Unentschieden möglich, wenn der Gegner kurz vor Abpfiff für den Ausgleich sorgt. Wetten auf ein Unentschieden sind nicht weniger spannend als Wetten auf einen Sieg. Analysieren Sie die Spielstände aus der Vergangenheit und sehen Sie, wie häufig es zu einem Unentschieden gekommen ist. Sie werden sehen, dass Spiele häufiger unentschieden enden können als Sie vielleicht denken. Achten Sie auch auf die Trainer der gegeneinander antretenden Mannschaften. Steht demnächst ein Trainerwechsel bevor, ist der Trainer oft nicht mehr motiviert, er kann auch die Mannschaft nicht mehr ausreichend motivieren. Die Wahrscheinlichkeit auf ein Unentschieden ist größer. Sie sollten auch darauf achten, wie gut Trainer und Team zusammenarbeiten, denn das macht viel aus für die Motivation.

Wetten auf Unentschieden – viele Möglichkeiten

Die Möglichkeiten, auf ein Unentschieden zu wetten, sind bei vielen Bookies größer als Sie vielleicht denken. Wetten auf ein Unentschieden können Sie bei der ersten, zweiten und dritten Bundesliga, aber auch bei Spielen der Regional- und Oberliga sowie bei Frauenfußball und U18-Spielen abgeben. Auch bei Länderspielen sind hin und wieder Wetten auf Unentschieden möglich. Sie sollten sich etwas mit den Regeln auskennen, besonders, wenn es um Spiele um den DFB-Pokal oder um Freundschaftsspiele geht. Bei wichtigen Entscheidungen kann es kein Unentschieden geben, denn Verlängerung und Elfmeter-Schießen führen letztendlich zu einer Entscheidung. Selbstverständlich können Sie auch auf ausländische Teams Wetten auf ein Unentschieden abgeben, doch liegen über diese Mannschaften zumeist nur wenige Informationen vor. Auch bei Live-Wetten kannst Du auf ein Unentschieden wetten. Das hat den Vorteil, dass Du das Spiel anschauen und Deinen Tipp auf ein Unentschieden während des Spiels platzieren kannst. Am Verhalten der Spieler kannst Du oft bereits einschätzen, wie stark sie sind und ob es wahrscheinlich ist, dass ein Spiel mit einem Remis endet.

Die Unentschieden-Wette – einfach realisierbar

Die Wette auf ein Unentschieden ist sehr einfach und kann auch von Einsteigern abgegeben werden. Jede Mannschaft spielt irgendwann unentschieden, doch ist es nicht sicher, dass es gerade dann, wenn Sie Ihre Wette platzieren, zu einem Unentschieden kommt. Die Wahrscheinlichkeit auf ein Unentschieden ist unterschiedlich hoch, abhängig von der jeweiligen Mannschaft und deren Stärke. Du solltest allerdings nicht auf einen Gewinn fixiert sein, denn vor dem Abpfiff kann ein Spiel noch eine unerwartete Wende nehmen.

Die Wette auf Unentschieden

Die Wette auf Unentschieden habe ich Ihnen nun ausführlich beschrieben, es kommt nun darauf an, den richtigen Wettanbieter zu finden. Ich schließe die meisten meiner Sportwetten bei Betway ab, dieser Wettanbieter ist sehr vorteilhaft und bietet eine Vielzahl an Wetten an. Das Angebot an Fußballwetten ist bei Betway einfach riesig, vor allem auf die Bundesliga können Sie wetten. Wetten auf Unentschieden können Sie bei Betway auch auf die Regionalliga abschließen. Trotz des riesigen Angebots an Wetten ist die Webseite von Betway sehr übersichtlich gestaltet, die Quoten sind bei den einzelnen Wetten angegeben. Möchten Sie auf ein Unentschieden wetten, müssen Sie nur die entsprechende Quote für das Unentschieden anklicken, damit die Wette auf Ihrem Wettschein platziert wird. Das Wetten kann bei Betway kaum einfacher sein. Bevor Sie auf ein Unentschieden wetten, sollten Sie sich gründlich informieren, dazu bietet Ihnen Betway viele Möglichkeiten. Auf der Webseite von Betway können Sie Statistiken und Ergebnisse abrufen, so können Sie sich informieren, welche Mannschaften besonders häufig unentschieden spielen. Sehr gut gelungen ist bei Betway auch die App für unterwegs, mit der das gesamte Wettangebot von Betway abgedeckt wird. Da es sich dabei um eine Web-App handelt, ist kein Download erforderlich, auch das Betriebssystem Ihres Smartphones spielt keine Rolle, denn es wird von der App automatisch erkannt. Mit der übersichtlich gestalteten App verlieren Sie keine Zeit, sofort nach Aufruf der App können Sie Ihre Wette auf Unentschieden, aber auch jede andere Wette platzieren.

 
Jetzt zu Betwayund 100% Bonus von bis zu 50€ kassieren!

 

Wette auf Unentschieden – Wettstrategie was last modified: Mai 22nd, 2018 by Birgit