Wettstrategien – Dauerhafte Gewinne erzielen

Kunden, die sich schon vor längerer Zeit mit den Sportwetten befasst haben werden vermutlich wissen, dass es hin und wieder einige Verlustphasen geben wird, bei denen man seinen Einsatz direkt verliert. Eine Seltenheit ist dies allerdings nicht, da es zu den Online Wetten einfach dazu gehört. Trotz alledem besteht die Chance, dass man auch solche Phasen bekämpfen kann, in dem man einfach schaut, dass man eine gezielte Wettstrategie in dem Fall aufbaut. Einige Wettfreunde beschäftigen sich dahingehend schon seit vielen Jahren damit, die eigenen Strategien aufzubauen oder aber auch einige zu testen. Meistens ist solch ein Mechanismus nur von kurzer Dauer sodass man schon schauen sollte, eine langfristige Strategie in dem Fall aufbauen zu können. Erfolgreiche Online Wetten abzuschließen ist daher auch in dem Fall möglich. Schließlich sind alle Sportwetter einer sorgfältigen Wettstrategie bemüht und wollen ihre eigenen Wetterfahrungen dauerhaft nach vorne bringen.

Die richtige Wettstrategie hilft jedem weiter

Die meisten erfahrenen Sportwetter wissen bereits, wie sie die passende Wettstrategie einsetzen sollen. Anfänger haben dahingehend oftmals noch einige Probleme, da sie meistens nicht wissen, welche Strategie dort die beste ist und wie man diese einfach in wenigen Schritten anwenden kann. Bereits innerhalb von kurzer Zeit wird man, nach einigen Test merken, wie man die passende Wettstrategie für sich selbst anwenden kann. Wettprofis haben diese schon seit Jahren entwickelt und versuchen somit auch dort auf ihre Kosten zu kommen. Die unterschiedlichen Wettstrategien haben wir somit ebenfalls genauer unter die Lupe genommen, um genau in Erfahrung zu bringen, wie man dort den richtigen Weg gehen wird.

Anfänger sollten sich dahingehend die teuren Erfahrungen sparen und grundsätzlich schauen, dass man sich mit den möglichen Strategien auseinander setzt und die ersten eigenen Erfahrungen sammeln kann. Auch wir haben uns mit einigen Wettstrategien auseinander gesetzt, die man gezielt einsetzen kann, um die eigenen Sportwetten gewinnbringend platzieren zu können. Somit kann der Spieler von Anfang an selber schauen, welche Tipps er nutzen möchte, um die eigene Strategie aufbauen zu können.

Die 5 bekanntesten Wettstrategien

Um den idealen Eindruck zu erhalten, welche Wettstrategien es gibt und wie man diese anwendet, haben wir fünf Techniken rausgesucht, die sogar für Anfänger mehr als verständlich sind. Die folgenden Strategien werden bei den Buchmachern am meisten angeboten:

Natürlich erläutern wird die folgende Wetten gleichzeitig, sodass man sich als Sportwetter einen guten Eindruck verschaffen kann.

Die klassischen Über/Unter Wetten

Die Über/Unter Wetten sind bei den meisten Sportwettern heute mehr als beliebt. Bei dieser Wettart handelt es sich um eine einfache Variante, die eigenen Gewinne zu erhalten. In dieser Wettform muss der Sportwetter eine bestimmte Grenze an Punkten und Toren festlegen. Beim Fußball heißt das, dass man eine Grenze meistens bei 2,5 ansetzt. Das bedeutet, dass dort festgelegt wird, ob 2 oder mehr Tore erzielt werden. Sollte man dahingehend richtig tippen, kann man bereits bei den idealen Wettquoten einen hohen Gewinn erzielen. Grundsätzlich ist zu empfehlen, dass die Strategie immer genau bei den Spielen eingesetzt wird, in denen besonders offensivstarke Mannschaften spielen. Die Chance zu gewinnen ist daher in dem Fall deutlich höher.

Die Favoritenwetten

Noch beliebter als die oben genannte Wette sind die Favoritenwetten, bei denen die meisten Sportwetter heute ihre Erfolgschancen sehen. In einigen Sportligen können die Favoritenwetten tatsächlich die beste Variante sein. Besonders wenn es um die Top Teams geht, wie unter anderem Wetten auf den FC Bayern München. Viele der Sportwetter wissen allerdings nicht, wer die wahren Favoriten in dem Bereich sind. Aufgrund dessen kann es hilfreich sein, bei den Buchmachern selbst nachzulesen, welche Favoriten in den unterschiedlichen Ligen dort möglich sind. Oftmals sind die Wettquoten bei den Buchmachern dahingehend ebenfalls hoch, sodass man sich auf hohe Gewinne einlassen kann. Als Sportwetter muss man lediglich den richtigen Zeitpunkt für die Favoritenwette finden.

Die Außenseiterwetten

Das Gegenteil der oben beschriebenen Favoritenwetten sind die Außenseiterwetten. Wie der Name in dem Fall schon sagt, wird die Wette auf den offensichtlichen Außenseiter in dem Bereich platziert. Die Buchmacher bieten auch diese Variante sehr häufig an und bieten dazu auch einige Informationen, damit man generell den Außenseiter finden und somit seine erste Wette abschließen kann. Oftmals kann der Sportwetter somit schon zweistellige Quoten nutzen und bereits mit einem kleinen Einsatz dort auf seine Kosten kommen. Es gibt aber auch einige Favoriten die mal einen schlechten Tag haben, sodass es zu einer Außenseiterwette kommen kann. Aufgrund dessen sind die Hintergrundinformationen zu den Mannschaften dort besonders wichtig.

Die Wetten auf ein Unentschieden

Ein weiteres Ereignis auf das der Sportwetter bei den Buchmachern tippen kann ist das Unentschieden eines Spieles. Obwohl es viele Spiele gibt, die mit einem Unentschieden ausgehen, ist die Chance bei den Buchmachern in dem Fall eher gering. Allerdings können die Unentschieden Wetten gleichzeitig auch zu einer langfristigen Erfolgsmethode werden. Diese Strategie wird einfach bei allen Buchmachern angeboten und funktioniert in den meisten Fällen. Besonders beim Fußball können diese Wetten gute Gewinne mit sich bringen.

Die Langzeitwetten

In der Regel wird die Strategie der Langzeitwetten ebenfalls bei allen Buchmachern angeboten. Trotz alledem wird hierzu ein gewisses Maß an Weitsicht gefordert, was bedeutet, dass es Anfänger dahingehend oftmals schwerer haben werden. Trotz alledem können Sportwetter mit dieser Wettstrategie grundsätzlich eine Möglichkeit erhalten, auf lang Sicht gesehen Wetten zu platzieren und dementsprechend auch zu gewinnen. In der Regel werden die Langzeitwetten allerdings in allen Ligen angeboten, sodass dem Sportwetter alle Wege offen stehen. Ein gewisses Grundwissen und vor allem eine sorgfältige Vorarbeit sind in dem Fall ebenfalls wichtig. Schließlich müssen mehrere Faktoren dort eingebunden werden, sodass das eigene Wissen bei diesen Wetten mit eingebaut wird.

Mit welcher Strategie fährt man somit am besten?

Von vorneherein eine gute Wettstrategie zu deklarieren ist eigentlich unmöglich. Die Geschmäcker gehen dort ebenfalls stark auseinander, sodass die meisten Sportwetter ihre eigenen Wettstrategien entwickeln wollen. Während die eine Partei schaut, dass die Langzeitwetten laufen, verlassen sich andere wiederum auf den Favoriten. Heutzutage haben allerdings alle Sportwetter das Glück, dass die Buchmacher eine Vielzahl an Wettvarianten und somit auch Strategien anbieten, sodass jeder auf seine Kosten kommen kann. Die Erstellung der eigenen Wettstrategie wird somit mit den Erfahrungen wachsen. Hierbei sollte man sich allerdings folgende Fragen stellen:

  1. Kann man mit der eigenen Sportwettenstrategie dauerhaft Gewinne erzielen?
  2. Hat man trotz der Wettstrategie noch Spaß an den Sportwetten?
  3. Hat man selbst genug Startkapital für die richtige Strategie?

Es ist somit einer der wichtigsten Kriterien, dass mit der eigenen Wettstrategie einen gewissen Erfolg erzielen wird. Anhand dessen sollte man seine Strategie auch messen. Gleichzeitig spielt der Hunger nach Erfolg eine große Rolle, da die meisten Sportwetter demnach versuchen, Spaß und Gewinne miteinander zu kombinieren. Eine gute Mischung aus Spaß und Gewinnen sollte daher an erster Stelle stehen. Darüber hinaus kann man auch gleichzeitig mehrere Strategen dort anwenden. Schließlich sind alle Wettstrategien mit unterschiedlichen Voraussetzungen verbunden, an die man sich halten sollte. Daher sollten die Sportwetter ihren Kontostand immer im Blick haben, sodass es nicht zu hohen Verlusten kommen wird. Aufgrund dessen ist die Auswahl der richtigen Wettstrategie in dem Fall einfach entscheidend.

Ein dauerhafter Erfolg ist unabdingbar

Die Wettstrategien bilden immer die Grundlage der Online Wetten. Dementsprechend sind diese wichtig, um gleichzeitig die richtigen Tipps in Anspruch zu nehmen und somit die wahren Gewinne dort zu erhalten. Sogar erfahrene Wettfreunde wissen meistens, wie sie mit den richtigen Wettstrategien auf ihre Kosten kommen können. Schon seit mehreren Jahren sind diese Wettstrategien erfolgreich, die mit dem eigenen Wissen nochmals kombiniert werden können. Neue Spieler sollten sich weiterhin gute Taktiken in dem Bereich erarbeiten und können dann die gewünschte Kategorie auswählen und sich somit einiges an Zeit und Bargeld einsparen. Die unterschiedlichen Wettstrategien werden schließlich auch geprüft, sodass man somit hinsichtlich der Tipps und Tricks sogar schauen kann, wie die Erfolgswahrscheinlichkeiten dort generell stehen. Wer somit dauerhaft seine Gewinne erzielen möchte, kann auf eine gute Wettstrategie einfach nicht mehr verzichten.